Mi

16

Sep

2009

Neues bei Jimdo: Bilder erst hochladen, dann drehen!

Eure Bilder stehen Kopf?

Kann ja mal passieren: Da vergisst man, ein Bild vor dem Hochladen in die Bildergalerie (oder als einzelnes Bild oder als Bild mit Text) zu bearbeiten - und dann steht es Kopf oder liegt auf der Seite. Das macht aber gar nichts: Als Jimdo-User (egal ob Free, Pro oder Business) müsst ihr euch darüber ab sofort nicht mehr ärgern und das verdrehte Bild noch mal nachbearbeiten und dann hochladen, sondern könnt die Bilder ganz einfach nach dem Upload in die gewünschte Ausrichtung drehen. Praktisch, oder?

 

Unser kleines Video zeigt euch, wie genau das funktioniert:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    ikemo (Sonntag, 03 Juni 2012 09:06)

    cool

  • #2

    Anja (Mittwoch, 20 Juli 2016 15:57)

    Hallo,

    vielen Dank für die Erklärung - wobei das so einfach gemacht ist, dass man auch ohne gut zurecht kommt - leider werden alle meine Bilder im Windows-Explorer in korrekter Ausrichtung angezeigt, nach dem Upload sind sie aber spiegelverkehrt. Das ist ziemlich aufwendig, jedes einzelne Bild zu drehen. Gibt es dafür einen Trick? Die meisten Bilder sind mit einem iPhone 4S oder 6 aufgenommen, ich gehe davon aus, dass es am Gyrosensor liegt - wobei ich nicht verstehe, dass es dann in Windows korrekt angezeigt wird...

    Vielen Dank!

  • #3

    Jimdo-Team (Donnerstag, 21 Juli 2016 11:21)

    Hallo Anja!

    Das Phänomen ist uns so noch noch nicht begegnet. Eventuell ist die geänderte Ausrichtung in den Metadaten des Bildes gespeichert, die nach dem Hochladen nicht mehr vorhanden sind bzw. nicht von jedem Browser korrekt umgesetzt werden. Sende dazu gern einmal eine genaue Beschreibung an unseren Support:

    http://hilfe.jimdo.com/kontakt

    Viele Grüße,
    Tim