Mi

29

Jun

2011

Shop-News: Bestelldaten als csv-Datei exportieren

Wie ihr wisst, arbeiten wir ständig daran, neue Funktionen für euch zu entwickeln und bestehende Features immer weiter zu verbessern. Daher freuen wir uns, euch nun zu berichten, dass für den Jimdo Online-Shop kürzlich eine neue Funktion freigeschaltet wurde: Ab sofort ist es möglich, all eure Bestell-Daten per csv-Datei zu exportieren.

 

Das bringt euch viele Vorteile:

  • Viele Shop-Nutzer wünschen sich einen automatischen Rechnungsdruck. Da dies in der Umsetzung nur längerfristig zu bewältigen ist, ist der Daten-Export der Shop-Bestellungen für euch der erste Schritt!
  • Ihr habt die Wahl: ihr könnt alle Bestelldaten gleichzeitig exportieren oder auch nach Datum oder Bestellnummer filtern, wenn ihr einzelne oder nur eine bestimmte Gruppe von Bestelldaten als Tabelle benötigt.
  • Aus der Tabelle ist es nur noch ein kurzer Weg zur Rechnung (siehe Tipps weiter unten) bzw. ins Text-Dokument (z.B. Seriendruckfunktion bei Word, OpenOffice etc.), das ihr standardmäßig für eure Rechnungen nutzen könnt.

 

Und so funktioniert's:

Logisch - der Export von Bestelldaten funktioniert nur, wenn für euren Online-Shop bereits Bestellungen vorliegen. Um diese zu exportieren, loggt ihr euch in eure Jimdo-Page ein und klickt im Site-Admin, der Bearbeitungsleiste auf der rechten Seite, auf 'Shop' (das Einkaufswagen-Symbol). Dann klickt im 'Bestell-Archiv' unten auf den Button 'Bestellungen exportieren' und wählt aus, welche Bestellungen exportiert werden sollen - ob alle, von einem bestimmten Datum/Zeitraum oder nach Bestellnummer gefiltert. Gut, oder?

 

Unser Tipp: mit FastBill ganz leicht Rechnungen erstellen!

Rechnungen für Jimdo Shops

Damit die Erstellung eurer Rechnungen im Anschluss an den Datenexport auch wirklich ganz einfach geht, möchten wir euch unseren neuen Partner FastBill.com vorstellen, der sich auf die automatische Erstellung von Rechnungen spezialisiert hat.

 

Und so einfach geht's mit FastBill und Jimdo:

  • Zunächst die Bestelldaten aus eurem Shop exportieren und abspeichern.
  • Bei FastBill anmelden oder einloggen.
  • Nun die Rechnungen erstellen. Dazu unter dem Reiter 'Rechnung' den Button 'Export/Import' klicken und dann unter 'Daten importieren' die eben gespeicherte Datei suchen.
  • Gefunden? Dann in den Kästchen darunter unbedingt beide Häkchen aktivieren: 'Datei ist im UTF-8 Format' UND 'Datei ist ein Bestell-Export von Jimdo'.
  • Die gewünschten Felder werden sofort automatisch übernommen und eure Rechnung wird ganz einfach korrekt per Knopfdruck generiert! Diese können nun unter 'Rechnungen' eingesehen und wenn gewünscht nochmals bearbeitet werden.
  • Tipp: FastBill hat sogar eine Video-Anleitung erstellt, die euch zeigt, wie es in wenigen Schritten funktioniert!
  • FastBill könnt ihr einen Monat lang kostenlos testen und danach, sofern ihr überzeugt seid, für 5,95 Euro/Monat weiter nutzen.

 

Oder: Rechnungen per Seriendruck erstellen

Die kostenlose Alternative: Auch mit Textverarbeitunsprogrammen wie z.B. MS-Word oder OpenOffice (eine tolle, kostenlose Alternative zu Word) lassen sich Rechnungen erstellen, und zwar über den so genannten 'Seriendruck'. Dies ist allerdings ein wenig kniffeliger und erfordert etwas mehr Geduld und Vorbereitung.

  • Ein Word- oder OpenOffice-Dokument erstellen
  • Darauf achten, dass alle erforderlichen Inhalte einer Rechnung enthalten sind (z.B. bei Wikipedia nachzulesen)
  • Den Seriendruck starten und die variablen Rechnungsdaten (wie z.B. Name des Kunden, Rechnungsnummer, Betrag etc.) über die Seriendruckfelder einfügen. 
  • Bitte daran denken: Wir können euch hier nicht mit einer verbindlichen Beratung dienen oder Support für die Erstellung der Seriendruckdokumente bieten. Die korrekte Rechnungserstellung obliegt jedem Shop-Besitzer selbst :)

 

Kommentare: 20 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Alex (Mittwoch, 29 Juni 2011 14:37)

    jipi 1 kommentar: DDD

  • #2

    Alex (Mittwoch, 29 Juni 2011 14:38)

    ich hab eine frage kann man eine diashow im header einbauen?

  • #3

    Marc (Mittwoch, 29 Juni 2011 14:41)

    wieso kann man nicht einfach bei Fastbill die "jimdo Zugangsdaten" hinterlegen und die Übernahme erfolgt automatisch.
    bzw. warum gibt es keine API hierfür?

  • #4

    Film & Foto ® Easy`n`Up Hochstative, Hochbild Teleskop Systeme (Mittwoch, 29 Juni 2011 15:37)

    Tolles Tool - besser wäre es natürlich au drektem Wege wie auch bei der Dropbox. Aber generell auch schon wieder eine Top Erweiterung!

  • #5

    Christian Häfner (Mittwoch, 29 Juni 2011 16:18)

    Ja, ich freue mich auch! Endlich geht es schneller mit den Rechnungen.

  • #6

    Janine Biermann (Mittwoch, 29 Juni 2011 16:50)

    Tolle Sache. Werde ich gleich mal probieren.

  • #7

    Klaus Schreiber (Mittwoch, 29 Juni 2011 16:58)

    Auftragsabwicklung wie Lagerhaltung, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Rechnungserstellung gehören gebündelt. Der Anfang ist gemacht

  • #8

    Thomas Witt (Mittwoch, 29 Juni 2011 17:01)

    Wenn man einen Shop hat sicher ne tolle Sache :)

  • #9

    Sybille Krieger (Mittwoch, 29 Juni 2011 20:14)

    bin recht neu hier, gibt es eine importfunktion für Artikeldaten?

  • #10

    aplusphoto (Donnerstag, 30 Juni 2011 08:08)

    mal sehen, vielleicht richte ich mir auch noch einen shop ein!
    lg

  • #11

    Norman Kosin (Donnerstag, 30 Juni 2011 09:31)

    Super vielen Dank! Bitte weiter machen

  • #12

    Robert (WebsiteToolTester) (Donnerstag, 30 Juni 2011 10:51)

    Eine schöne Erweiterung ist das. Einige Hintergründe zur Rechnungserstellung mit FastBill findet ihr im Interview mit Christian Häfner (Fastbill): http://www.websitetooltester.com/news/rechnungen-erstellen-fuer-jimdo-online-shops-mit-fastbill/

  • #13

    M.Dauphin (Donnerstag, 30 Juni 2011 14:52)

    Sorry, aber da gibts echt viel wichtigere Features welche mal kommen sollten.

    Nur gibts dafür wahr leider noch keinen Partner ;)

  • #14

    Gasthof-Pension Entenmühle Urlaub im Naturpark Fichtelgebirge (Sonntag, 03 Juli 2011 18:06)

    Danke für die Shop-News
    Nette Grüsse

  • #15

    Bilderbuch Berlin (Mittwoch, 13 Juli 2011 12:00)

    Danke für jede neue Funktion und Verbesserung, auch wenn ich selbst (noch) keinen eigenen Shop betreibe! Aber wer weiß schon was die Zukunft bringt? Vielleicht verkaufe ich ja mal Original(natürlich!)-Teile der Berliner Mauer an Hamburger :-)

  • #16

    Klaus Walloschek (Donnerstag, 28 Juli 2011 22:21)

    leider funktioniert der export von bestellungen bei uns absolut nicht. klicke ich den butten bestellungen exportieren an, erscheinen die gesammelten bestellungen in einem einzigen textkomplex.. eine speicherung oder ein download der datei erfolgt aber nicht. evtl. kann ja mal jemand dazu einen tipp geben.

  • #17

    Farid Abroudi (Donnerstag, 30 Januar 2014 14:04)

    Hallo,

    vielleicht nicht unbedingt passend zum Thema, denoch stelle ich mal die Frage in die Runde, weil ich leider langsam verzweifel.

    Kennt jemand einen Rechnungsanbieter, der sich an Jimdo anbieten lässt, damit meine ich nicht sowas wie Fastbill oder Easybill sondern eher sowas wie Klarna. Um sicher die Zahlungsmethode "Rechnung" anbieten zu können. Leider sind alle von mir bisher gefundenen nicht mit Jimdo kompatibel.

    Danke für die Infos schon vorab.

  • #18

    webalance - Richard Klaucke (Donnerstag, 28 August 2014 01:29)

    Meiner Meinung nach sind FastBill und PamBill aufgrund der Funktionsweise mit Export/Upload der .csv Dateien lediglich halbautomatisierte Lösungen zur Rechnungserstellung.

    Der Lösungsansatz von BillBee ist vielversprechender, da die Email aus der Verkaufsbestätigung ausgelesen werden und die benötigten Daten zur Rechnungserstellung automatisiert ausgelesen werden.
    Leider ist dort jedoch das Zahlungssystem dynamisch an Bestellungen & Warenwert gekoppelt, was eigentlich positiv ist (wenig Bestellung = wenig Kosten) aber ein wenig die "Sicherheit" nimmt.

    Nähere Infos zu Billbee:
    https://www.billbee.de/Wiki/Wiki/Index/40

    zu Paymill:
    http://hilfe.jimdo.com/shop/grundeinstellungen-shop/rechnungserstellung-für-deinen-shop/

    Grüße aus Cottbus

  • #19

    Sophia (Dienstag, 03 März 2015 18:25)

    Bekommt der Kunde bei der Bestell-Bestätigungs-Mail automatisch die Bestell-Nummer ("NR." aus der Bestell-Tabelle) mitgeteilt?
    Würde diese gerne als Überweisungszweck für die Kunden verwenden.

  • #20

    Marina Schaub (Freitag, 17 Juni 2016 16:29)

    Das mit Lieferschein und Rechnung wäre absolut wichtig und eine große Erleichterung. Das das bei euch so umständlich ist, verstehe ich nicht. Ihr seid doch Profis. Und das man dann monatlich für die Rechnungsstellung nochmals bezahlen soll finde ich auch nicht in Ordnung.