Mo

25

Aug

2014

Jimdo-Tipp: Findet die passende Domain für eure Webseite!

Die Adresse einer Webseite ist der Grundstein für einen erfolgreichen Internetauftritt. Daher ist die sorgfältige Auswahl der richtigen Domain ganz besonders wichtig. Wir haben hier für euch einmal ein paar hilfreiche Informationen zusammengefasst.

1. Domain-Endung

Um sich für die richtige Domain zu entscheiden, solltet ihr überlegen, aus welchem Land ihr die meisten Besucher generieren möchtet bzw. werdet. So wäre für eine deutsche Webseite die Domain-Endung .de am besten, für Österreich .at und für die Schweiz .ch. Wollt ihr mit eurer Jimdo-Seite allerdings einen internationalen Fokus legen, dann ist eine .com-Domain die richtige Wahl. Dies gilt auch für mehrsprachige Webseiten. 

2. Den richtigen Domainnamen wählen

Überlegt euch eine zur Webseite passende Domain unter der eure Seite dann für Besucher erreichbar ist. Hierbei kommt es vor allem drauf an, welchen Zweck eure Webseite erfüllen soll: Unternehmen, Hobby oder ein Blog? Und soll eure Domain nur in der Landessprache oder auch international funktionieren?

3. Die Unternehmens-Webseite

Habt ihr ein Unternehmen, dann ist es von Vorteil, wenn der Unternehmensname auch in der Domain auftaucht. Das ist ist ganz Nebenbei auch sehr gut für Google & Co., denn eure Webseite wird direkt besser bei den Suchmaschinen gefunden. Das heißt, eure Domain sollte sowohl leicht zu merken als auch zu buchstabieren sein. Kurz und knackig sozusagen. Gibt es eine bekannte Abkürzung für euren Firmennamen? Perfekt. Nutzt diese u.a. auch für eure Domain. Denn es kann gut sein, dass eure Besucher nach eben diesem Kürzel direkt bei Google & Co. suchen. Zusammen mit der passenden Domain-Endung habt ihr so einen geeigneten Domainnamen kreiert. 

4. Regionale Herkunft

Euer Firmenname ist zu alltäglich oder es gibt weitere Unternehmen, die ähnlich heißen? Seid ihr z.B. Fotograf und in einer bestimmten Region tätig? Euer Reise-Blog geht um eine Backpackerreise in Asien? In diesen Fällen gibt es eine gute Möglichkeit, sich von den anderen Mitbewerbern zu unterscheiden: die regionale Herkunft bzw. Städte, Länder oder Kontinente beim Domainnamen zu berücksichtigen. Nutzt eure Bekanntheit in einer Stadt/Region oder eure Expertise über Länder/Kontinente, um eine erfolgreichen Domainnamen zu finden. 

Ein Beispiel: Als Fotograf habt ihr mit einer allgemeinen Domain wie www.hochzeitsfotos.de kaum eine Chance. Mit einer Domain à la www.hochzeitsfotos-hamburg.de stehen die Chancen viel höher, dass eure Webseite auch die richtigen Besucher anspricht. 

5. Domain offline nutzen

Eine weitere Idee ist eine kurze Redewendung bzw. Slogan zu nutzen. Was beschreibt euren Blog oder euer Hobby am besten? Wonach könnten Besucher im Internet suchen, wenn sie euch finden wollen würden?

Tipp: Nutzt Groß- und Kleinschreibung auf Flyern oder sonstigem Werbematerialien. Ihr habt euch z.b. für ‘Reise um die Welt’ als Domain entschieden. Dann könnt ihr es aufgrund der bessere Lesbarkeit auch so schreiben: www.MeineReiseUmDieWelt.de. Das World Wide Web erkennt auch diese Schreibweise, obwohl ihr eure Domain nur klein geschrieben registriert habt.

6. Wunsch-Domain ist bereits vergeben

Oft ist es so: man hat sich für eine Domain entschieden, aber diese ist bereits vergeben. Was ihr in diesem Fall jedoch nicht tun solltet: nur die Endung der Domain wechseln. Denn der Wechsel von .de auf die z.B. etwas weniger bekannten Endungen .net oder .info hilft euch nicht viel weiter. So suchen Interessierte nach eurer Webseite, geben aus Gewohnheit .de am Ende ein und landen auf einer ganz anderen Webseite. Das ist sowohl für euch als auch die Besucher nicht von Vorteil. 

Tipp: Euer Wunsch-Domainname ist bereits vergeben und ein neuer Domainname fällt euch nicht ein? Dann könnt ihr auch mit Bindestrichen arbeiten oder die oben genannten Tipps einfließen lassen. Macht so eure Webseiten-Adresse einzigartig. Aber: nie mehr als zwei Bindestriche verwenden! Warum das so wichtig ist, erklären wir euch weiter unten.

Neben den oben genannten hilfreichen Tipps zur Wahl der passenden Domain, gibt es auch Dinge, die ihr dabei vermeiden solltet.

7. Schwer zu buchstabieren

Wenn ihr euch für einen ausgefallenen, ungewöhnlichen Namen entscheidet, ist die Chance leider hoch, dass dieser falsch geschrieben wird. Eure Domain ist dann zwar einzigartig und individuell, aber eure Besucher werden euch im Internet nicht finden.

8. Worte kürzen

Besonders für internationale/englische Domains gilt, vermeidet wenn möglich, Worte durch Nummern zu ersetzen. Ein Beispiel: www.designs4U.com. Auch solltet ihr versuchen, keine ähnlich klingenden Worte, die jedoch unterschiedlich geschrieben werden (Stiel/Stil, Wahl/Wal oder mehr/Meer), zu nutzen. So können schnell Missverständnisse entstehen, wenn ihr euren Webseitennamen in einem Gespräch nennt und euer Gegenüber ihn falsch versteht. Auch sollte eure Domain nicht aus einem Mischmasch unterschiedlicher Sprachen bestehen.

9. Keyword Domains vs. Exact Match Domains

Die sogenannten ‘Keyword Domains’ sind keine geeignete und erfolgsversprechende Maßnahme für die Auswahl einer Domain. Diese Aneinanderreihung von mehr als zwei für Suchmaschinen optimierten Schlagwörter hilft euch heute nicht mehr, um bei den Suchmaschinen weit oben in den Ergebnissen platziert zu werden. Viel mehr kategorisieren Google & Co. solche Domains als Spam ein. Deshalb sollte eure Domain - wie bereits oben beschrieben - auch nie mehr als zwei Bindestriche haben.

Bei den Exact Match Domains handelt es sich hingegen um Webseitennamen, die genau der eingegebenen Suchwörter bei Google & Co. entsprechen. Wenn ihr eine Domain nach diesem Prinzip erstellen wollt, dann beachtet dabei: keinen langen Domainnamen und nicht mehr als zwei Bindestriche verwenden.

Zur Erklärung des Unterschieds zwischen Keyword und Exact Match Domains ein Beispiel: Gebt ihr den Suchbegriff ‘Hochzeitsfotograf Hamburg’ bei Google ein, dann ist die Exact Match Domain: www.hochzeitsfotograf-hamburg.de und ein Beispiel für eine Keyword Domain wäre: www.hochzeit-fotografie-hamburg-günstig.de.

Unser abschließender Tipp: Macht euch bei der Auswahl der Domain bewusst, dass diese dauerhaft eure Firma, euer Hobby oder euren Blog repräsentiert. Und wählt die Domain nicht nur mit Blick auf die Suchmaschinenoptimierung aus, sondern sie sollte vor allem zu euch, eurer Webseite und natürlich auch zu euren Kunden und Besuchern passen. 

Noch mehr Hintergrundinformationen zum Thema 'Domain' bekommt ihr auch in einer unserer 5 Minutes with Jimdo-Folgen. Zum Video bitte hier entlang!

Kommentar schreiben

Kommentare: 43
  • #1

    Egon Müller (Montag, 25 August 2014)

    Hallo
    Im Mai 2013 gab es die letzte neue Funktion für den Baukasten. In der schnellen Internetwelt eine Ewigkeit her. Wird überhaupt noch am Baukasten entwickelt oder dreht sich alles nur noch um Shop und App? Andere Baukästen bringen viel öfter Verbesserungen und neue Funktionen (webs, wix, webnode und mehr).... So langsam ist der Baukasten ziemlich altbacken.
    Kein richtiger Blog, kaum Möglichkeiten bei der Texterstellung (ein uralter Tiny), umständliche Handhabung der Seitennavigation (Verschiebt mal eine Seite 20 Positionen nach unten), nur 3 Ebenen, völlig ungenügend bei Mehrsprachigkeit und so einiges mehr.......

  • #2

    TAFELFARBEN.AT (Montag, 25 August 2014 12:26)

    Klasse, vielen Dank für die Tipps!

  • #3

    Rainer (Montag, 25 August 2014 12:35)

    tja und nun ist auch das schöne Forum verschwunden, echt schade!!! Der Kunde wird natürlich immer gefragt ;-)

  • #4

    Kunst aus der Natur (Montag, 25 August 2014 13:29)

    @ Egon Müller

    Ich weiss nicht, ob Sie schon gemerkt haben, dass Jimdo gerade voll dran ist ein neues bearbeitungssystem einzuführen. Hier kann die persönliche Seite viel mehr individualisiert werden und wie Sie es sich gewünscht haben, den Text stärker bearbeiten!

    Jimdo ist leider nicht so optimal für mehrere Sprachen und schon gar nicht wenn man einen Online-Shop betreibt. Mehr als 3 Ebenen wären hier sehr nützlich. Allerdings werden von Jimdo absichtlich nicht mehr angeboten, da es schlecht für die Übersicht und SEO ist! Für das Jimdo wäre es natürlich kein Problem mehr Ebenen einzubauen, aber ich weiss aus einem Gespräch mit einem Mittarbeiter, dass es aus den genannten Gründen absichtlich nicht gemacht wird.

    Wenn Sie sich anmelden würden (kein Webseite von Ihnen zu sehen), würden Sie die Erneuerungen sehen und würden nicht für andere Anbieter werben!

    Weiter so Jimdo - Vielen Dank für den Super Support
    Liebe Grüsse aus Bern

  • #5

    Annette Kölln Kokolores aus der Kiste (Montag, 25 August 2014 13:29)

    Danke für die Tipps - tja, nun habe ich leider 3 Bindestriche in meinem Domainnamen... zu spät, andernfalls würde kokolores-aus-der-kiste.de aber auch blöd zu lesen sein. Nun muss ich halt damit leben ;)

  • #6

    Verbraucheranwalt Thomas Hollweck - Berlin (Montag, 25 August 2014 14:29)

    Viele Grüße aus Berlin!

  • #7

    Schönheit und Wunder - Kirsten u. Marco Perricone (Montag, 25 August 2014 14:51)

    Danke für die Tipps.

  • #8

    fassaden-gestaltung (Montag, 25 August 2014 14:56)

    Super Tipps.Danke!

  • #9

    Thomas Witt (Montag, 25 August 2014 16:12)

    Weiter so Jimdo - Vielen Dank für den Super Support!
    Liebe Grüsse aus Dietfurt :)

  • #10

    WHITEBOARDFARBE.DE (Montag, 25 August 2014 16:16)

    Super! Dankeschön ...

  • #11

    www.JosyDog.de (Montag, 25 August 2014 16:22)

    Danke !

  • #12

    Xero One (Montag, 25 August 2014 16:46)

    cool danke

  • #13

    hypnose-foltin (Montag, 25 August 2014 18:05)

    Wie immer, super :)

  • #14

    meineansichten (Montag, 25 August 2014 18:22)

    Hallo Jimdoteam,

    einige Freunde haben mir geschrieben, dass im Zuge der neuen Bearbeitungsfunktionen künftig alte Seitenlayouts nicht mehr weiter genutzt werden können. Stimmt das so? Wäre natürlich jammerschade.....

    Gruß meineansichten

  • #15

    limeswanderweg (Montag, 25 August 2014 18:55)

    Bisher funktioniert mein altes Layout noch einwandfrei. Eines der neuen Layouts (Titelbild seitenbreit) habe ich auch schon probiert. Eigenprogrammierte Slideshow im Header wird aber von Jimdo nicht unterstützt. Die neuformatierung ist aber eine Menge Arbeit, weil die alten Schriftzeichen, Größen, Abstände usw. verändert werden. Also bleibe ich vorerst beim "Alten" (solang es nicht entfällt).

    Gruß

  • #16

    svr-rlp (Montag, 25 August 2014 19:35)

    Da kann ich nur zustimmen: Die Neuformatierung erforderte viel Zeit! Vor allem die Abstände veränderten sich, und ich musste Seite für Seite durchgehen, um Änderungen durchzuführen. Allerdings wurde dabei auch "entrümpelt". Das ist von Zeit zu Zeit notwendig.

  • #17

    dmvdeutschland (Montag, 25 August 2014 19:55)

    WIR SIND MIT DEM NEUEN DESIGN ZUFRIEDEN ABER TRODZDEM LOHNT SICH DIE ARBEIT ALLES UMZUSTELLEN !
    UND DANKE FÜR DEN TIPP JIMDO TEAM !

  • #18

    Olga Benner (Montag, 25 August 2014 20:14)

    Vielen Dank für die Tipps! Das Jimdo Team kommuniziert fair und offen und die Möglichkeiten und Grenzen von Jimdo. Es ist gar nicht der Anspruch des Produktes allen Punkten nachzukommen. Es muss immer einfach bleiben für jeden! Ich und meine Kunden sind sehr mit dem Produkt zufrieden. Wer mehr will, sollte passende Lösungen suchen. Für alle Funktionen gibt es schriftliche Anleitungen, zusätzlich Videos, Support, Experten, Bücher ... für jeden ist etwas dabei. Und das Ganze zu den niedrigsten Konditionen für das Hosting...

  • #19

    Patrick Roth - Jakobsweg [Bewahrer] (Montag, 25 August 2014 20:17)

    Besser geht immer...wenn man aber mal das Preis-Leistungs-Verhältnis
    bei jimdo anschaut können wir nur sagen:

    Alles top!!

    Bis zu einer gewissen Umsatzgrenze kann man das Shop-Modul von jimdo auch gut nutzen.
    Danach wird es relativ aufwendig...

    Schaut doch mal bei uns vorbei, wir freuen uns auf euch ;)

    Grüße von

    ***WWW.JAKOBSWEG-BEWAHRER.DE*** - Pilgerandenken vom Jakobsweg und passend zum bekannten Sternenweg:

    starlightz Leuchtsterne

  • #20

    Kerstin Westphal (Montag, 25 August 2014 21:05)

    Einer muss immer meckern...

    Ich bin es nicht und bedanke mich für die Tipps (auch wenn sie für mich etwas spät kommen :) )

  • #21

    Thomas Stephan (Montag, 25 August 2014 21:49)

    Alles gut, Danke!

    Thomas Stephan
    http://wenigerknipsen.de
    Der Praxisratgeber für bessere Fotos.

  • #22

    DasKondom.ch (Dienstag, 26 August 2014 00:19)

    Coooool :-)

  • #23

    Dein Auto Teile Tuning Shop (Dienstag, 26 August 2014 07:32)

    Danke für die Tipps

  • #24

    Marderabwehr24 (Dienstag, 26 August 2014 07:37)

    Immer gut das Jimdo solche Tipps gibt

  • #25

    Gasthof-Pension Entenmühle Urlaub im Naturpark Fichtelgebirge (Dienstag, 26 August 2014 08:36)

    ┈┈┈┈┈┈▕▔╲
    ┈┈┈┈┈┈┈▏▕ Super ★★★★★ Danke
    ┈┈┈┈┈┈┈▏▕▂▂▂
    ▂▂▂▂▂▂╱┈▕▂▂▂▏
    ▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▏
    ▉▉▉▉▉┈┈┈▕▂▂▂▏
    ▔▔▔▔▔▔╲▂▕▂▂▂▏

  • #26

    Olaf Timm Urlaub im schönen Frankenland und Bayern (Dienstag, 26 August 2014 08:46)

    (¯`´•.¸(¯`´•.¸(¯`´•.¸(¯`´•.¸ (¯`´•.¸ (¯`´•.¸ _______________________ ¸.•´´¯) ¸.•´´¯) ¸.•´´¯)¸.•´´¯)¸.•´´¯)¸.•´´¯)
    ♪ღ♪ღ ♪ ♫...♥....-==>> ♥-liche Grüße aus dem schönen Frankenland in Bayern <<==-...♥.. ♪ღ♪ ♫. ♪ღ
    (_¸.•´´(_¸.•´´(_¸.•´´(_¸.•´´ (_¸.•´´ (_¸.•´´ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ `´•.¸_) `´•.¸_) `´•.¸_)`´•.¸_)`´•.¸_)`´•.¸_)

  • #27

    texte-mit-format (Dienstag, 26 August 2014 08:54)

    Wieder mal gute Tipps. Mit Jimdo ist man eben eine Nasenlänge voraus ;-)
    LG
    Sabine

  • #28

    organisation-mit-sabine (Dienstag, 26 August 2014 08:59)

    Bei mir hat die Umstellung (Kommentare 14,15,16...) ohne Neuformatierung geklappt. Liegt wohl am gewählten Layout. Auch in der Anwendung ist das "neue" Jimdo problemlos.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • #29

    Christina Mletzeck (Dienstag, 26 August 2014 11:49)

    Prima Tipps, danke!
    Zum Glück habe ich nur 2 Bindestriche in meiner Domain :)
    Die neuen Designs sind sehr schick - bleibe aber bei meinem "alten", es passt einfach besser zu meinen Zwecken.
    Hoffe, die alten Designs bleiben uns erhalten!!!
    Liebe Grüße!

  • #30

    gesundheitsurlaub (Dienstag, 26 August 2014 13:06)

    Prima das Ihr auch an die Anfänger denkt, aber bitte verbessert den Baukasten weiter!
    Wir würden uns freuen wenn man z.B. in den Formularen die die Erklärungen zum Beispiel grösser oder fett schreiben kann. mail besser sieht aus mail in fett

  • #31

    Gerald Fritz (Dienstag, 26 August 2014 20:19)

    Super info

  • #32

    manfredos (Dienstag, 26 August 2014 21:07)

    @organisation-mit-sabine - wie ist denn der Name von deinem neuen Design? So ein Design wie Deine Webseite hat, habe ich unter den neuen Vorlagen nicht gefunden?

  • #33

    Albert Georg Hofmayr (Dienstag, 26 August 2014 21:29)

    Bin vorerst nur ein kostenloser Nutzer von Jimdo,Testen und probieren bin sehr zufrieden, gefällt mir sehr gut.Auch das neue Jimdo einwandfrei Umstellung ohne Probleme
    Ich lerne noch ein bisschen
    Danke für Eure Mühe
    und Grüße

  • #34

    Sociedad Integral de la Salud Viktor Lerke (Mittwoch, 27 August 2014 09:21)

    Mit Hilfe von Euch haben wir einen sehr kurzen und passenden Namen für Unserer Seite gefunden!
    Danke.

  • #35

    Sylvia Pfeifer (Mittwoch, 27 August 2014 11:28)

    Super Info!! Danke.....

  • #36

    Stefanie Engel (Donnerstag, 28 August 2014 10:59)

    Vielen Dank für die Zusammenfassung - ich fand die Punkte 8 + 9 besonders interessant!

    Ein wenig widersprechen muß ich, was Punkt 3 betrifft:
    Das mit dem Unternehmensnamen in der Domain mag ja sinnvoll sein, wenn das Unternehmen
    schon namentlich bekannt oder womöglich eine Marke ist... und es ist sicher auch sinnvoll,
    einen alten Domainnamen zu behalten (auch wenn er "nur" auf dem Firmennamen besteht).
    ABER: Wenn es sich um ein neues Business handelt und/oder um eine neue Webseite, kann
    ich nur empfehlen, einen "sprechenden" Domainnamen zu wählen, der ein wichtiges Keyword
    enthält.
    Google hat überhaupt kein Problem damit, diese Domain zuzuordnen, wenn nach dem Namen der
    Firma gesucht wird (auch wenn der Name der Firma nicht in der Domain enthalten ist).
    Dafür sorgt man z.B. mit einem entsprechenden Eintrag bei Google Local/Google Maps, den man
    mit der Webseite verknüpft.

    Ansonsten - alle wir immer sehr hilfreich!
    Vielen Dank und viele Grüße!

  • #37

    Ordner bedrucken (Donnerstag, 28 August 2014 20:08)


    Hallo,

    vielen Dank für diese sehr übersichtliche Darstellung und Hilfestellung.

    viele Grüße

  • #38

    Dennis Heidrich (Freitag, 12 September 2014 21:08)

    super, danke!

  • #39

    sockes-klappentext (Montag, 15 September 2014 21:33)

    Hallo liebe Leser <3

    Ich weiß, Werbung machen ist doof, aber da meine Website leider noch nicht so bekannt ist, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbei schauen würdet... Vielen, vielen Dank :)

    Eure Socke <3

    Meine Website: www.sockes-klappentext.jimdo.com

  • #40

    Klaus Lüttmer (Montag, 16 Februar 2015 23:04)

    Hallo und eine Frage, ist das eigentlich die endgültige Version der Adresse: http://winzereiluettmer.jimdo.com ? Oder nur für die 30 Tage-Testversion? Ich möchte doch kein "jimdo" in meiner Adresse haben :(
    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

  • #41

    Uwe Lindner (Dienstag, 02 Juni 2015 09:29)

    Guter Tip.... Alles in allem: Für mich eines der besten Homepage Baukästen, die ich getestet habe. Hier werd ich bleiben...
    http://dungeon-rocks-fanclub.jimdo.com/

  • #42

    Reichenhauser Nicole (Dienstag, 04 August 2015 15:54)

    Kann man eine bestehende Domain ändern, da ich nicht mehr bei der Firma beschäftigt bin und jetzt meine selbst bezahlte und gestaltete Homepage für ganz etwas anderes nutzen möchte? oder muss ich eine neue Homepage erstellen?

  • #43

    Jimdo-Team (Dienstag, 04 August 2015 16:04)

    Hallo Nicole!

    Ein Tausch der alten gegen eine neue Domain ist (gegen eine einmalige Bearbeitungsgebühr) möglich. Wende dich dazu bitte an unseren Support, die Kollegen können dir weiterhelfen:

    http://hilfe.jimdo.com/kontakt

    Viele Grüße,
    Tim