Fr

03

Apr

2015

Jimdo-Tipp: Das kann das Design 'Lille'

Jimdo-Design Lille

Zum Abschluss unserer Design Vorlagen Woche geht's nach Lille. Wir zeigen euch alle Vorteile und verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und on top gibt es wertvolle Tipps, wie ihr dieses Jimdo Design bestmöglich für euren Online-Auftritt nutzen könnt.


Jimdo Experte

Expertenmeinung von unserem Webdesigner Ingo Ellerbusch: 

In der Hauptvariante dieses Designs sind sowohl der Rand links und rechts von der ersten Navigationsebene als auch die unteren Ränder der Seitenleiste abgerundet. Dadurch erhält Lille ein 'weiches' Aussehen, welches besonders passend für Webseiten von Cafés oder Restaurants ist.


Besonderheiten und Merkmale auf einen Blick

  • horizontales Menü in drei Spalten aufgeteilt
  • Logo und Titel sind zwischen der Hauptnavigation und der ersten Navigationsebene platziert
  • die Seitenleiste ist unten positioniert 
  • Hintergrund und Logo/Titel individuell gestaltbar

So sieht's aus

Perfekt für...

Die Homepage Vorlage Lille ist vor allem für Café- und Restaurant-Webseiten geeignet. Ladet ein schönes Hintergrundbild hoch, damit eure Besuchern sofort einen perfekten Einblick erhalten. Gleichzeitig könnt ihr auch ein aussagekräftiges Bild in der Kopfzeile positionieren. Das Logo und den Titel zentriert ihr am besten, sodass ihr eure Besucher mit einer klaren Struktur überzeugt.  


Unser Tipp: die Navigation lässt sich bei diesem Jimdo Template unterschiedlich anordnen: links, rechts oder zentriert. So könnt ihr selbst entscheiden, wo die Navigation am besten zur Geltung kommt. 

Das solltet ihr beachten

Wenn ihr das Design Lille für euren Webseiten-Auftritt nutzt, dann achtet darauf, die Navigation einzeilig zu halten und nicht zu viele Navigationspunkte einzufügen.

Gleich starten

Euch gefällt dieses Design? Egal, ob für eure bestehende Jimdo-Seite oder eine ganz neue Webseite: nutzt die neuen 

Designs und baut euch damit einen eindrucksvollen Online-Auftritt. Hier könnt ihr eine neue Jimdo-Seite mit einem der neuen Designs registrieren.

Mehr zu neuen Designs

Lernt auch unseren anderen neuen Designvorlagen kennen.


Artikel teilen

Gefällt mir


Kommentar schreiben

Kommentare: 41
  • #1

    Tester (Freitag, 03 April 2015 17:12)

    Navigation: Bescheiden! Hat man mehr Seiten, so dass die Navi umbricht, da ist der durchaus interessante Hovereffekt für die Katz, man sieht dann mit einem mal, dass es einfach nur zwei Seiteneinträge sind, die nach oben oder unten geschoben werden. Bei einer zweizeiligen Navi hat man dann auf einmal zwei Seitennamen untereinander.... Programmiernote: 6 - das geht gar nicht.
    Auf dem Handy ist der Titel mit einem mal unterlegt mit der Farbe der Navigation, dass irritiert extrem. Warum so was?
    Headerbild: Möchte man mehr vom "Hintergrundbild" sehen muss man wie bei allen Vorlagen, den Titel mit Zeilenschaltungen in der Höhe ändern, auch das ist keine Lösung, dass ist Stümperhaft. Was Google wohl dazu sagt?
    Für den Titel wird wie anscheinend überall H1 benutzt. Ein Unding. Keine Ahnung, was sich eure Webdesigner dabei gedacht haben. Und immer noch kann man weder Titel noch Logo frei platzieren.
    Zweite Navileiste. Warum es einen Abstand zum Inhalt gibt und unten ist eine zweite Leiste ohne Abstand weiss wohl nur der Urheber dieses Designs.

    Wsa bedeutet "Horizontales Menü IN DREI SPALTEN aufgeteilt"?????
    Wie bitte soll man ein Bild in die HEADERZEILE laden?
    Diese beiden Punkte habe ich in meiner Testseite nicht umsetzen können.

    Fazit spare ich mich hier. Nur soviel: Damit die neuen Vorlagen gut aussehen, muss man ziemlich am Inhalt sparen, wenig Seiten verwenden und extrem viel anpassen, damit es halbwegs ordentlich aussieht. Für einen Baukasten erwarte ich eigentlich mehr Einfachheit.

  • #2

    Fa. TERRASSENPROFI® , Thomas Koch (Samstag, 04 April 2015 00:06)

    Schließr mich dem "Vorschreiber" an. Früher war nicht alles besser, aber je nach Anwendungsbereich vieles!

  • #3

    Keratec-Heatware Warenhandelsges. mbH (Samstag, 04 April 2015 00:08)

    naja...

  • #4

    gesundheitsurlaub (Samstag, 04 April 2015 07:56)

    mal sehen was noch so kommt

  • #5

    immobilien-traum-teneriffa (Samstag, 04 April 2015 07:59)

    Leider seid es die neuen Designs gibt, haben wir mit unserem alten immer wieder Probleme. Zum Beispiel wenn wir Texte oder Bilder speichern, sind diese bei erneuten öffnen der Seite an einer anderen Stelle. Alles müssen wir doppelt kontrollieren. Das nervt!

  • #6

    doc-online (Samstag, 04 April 2015 08:02)

    Interessant.
    Wir wünschen allen ein gesegnetes und gesundes Osterfest.

  • #7

    Jakob Nermesan (Samstag, 04 April 2015 08:35)

    Danke für den Tipp.

  • #8

    texte-mit-format (Samstag, 04 April 2015 08:49)

    Schon vorbei? - Bestimmt werden die anderen Designs auch mal vorgestellt?!

  • #9

    organisation-mit-sabine (Samstag, 04 April 2015 08:52)

    Schönes Design, aber ich brauche mehr Platz in der Breite. - Gibt es ja auch bei anderen Designs. Macht weiter so!
    Schöne Ostern.

  • #10

    Michael Abraham (Samstag, 04 April 2015 09:12)

    INTERESSANT, ABER

    ICH BEHALTE VORERST MEINE SEITE.

    VIELE GRÜßE AUS HOLZWICKEDE UND ALLEN EIN SCHÖNES OSTERFEST.

    www.abraham-photography.com

  • #11

    Thomas Stephan (Samstag, 04 April 2015 12:26)

    Hallo liebe Jimdo-Gemeinde!
    Habe auf das Design "New York" umgestellt! Wie gefällt Euch meine Seite?

    Viele Grüße,
    Thomas Stephan
    http://wenigerknipsen.de
    Der Praxisratgeber für bessere Fotos.

  • #12

    Tester (Samstag, 04 April 2015 13:52)

    Hallo Thomas
    deine Seite weniger knipsen sieht auf einem Computer ganz ordentlich aus. Auf meinem Mac ist die Schrift aber sehr zusammengedrückt (Zeilenhöhe). Allerdings ist das Design absolut ungeeignet für mobile Geräte, Es wird alles nur verkleinert, mehr nicht. Auf meinem iPhone und Blackberry ist gar nichts mehr zu erkennen und auch auf meinem Ipad ist es extrem schwer, unten im Footer irgendwelche Links anzuklicken, weil es sehr klein ist.

    Vom Inhalt finde ich es unglücklich, dass Du lediglich Bilder hast, die Links zu den einzelnen Seiten darstellen. Wozu brauchst Du diese Links dann noch in der Navigation?

  • #13

    Uwe (Samstag, 04 April 2015 16:49)

    Hey Jimdo,

    hat man noch Zugriff auf die alten Layouts?

    Lg
    Uwe

  • #14

    fiedlerdesign14 (Samstag, 04 April 2015 17:28)

    @ Uwe, alte Webseiten können auf die alten Layouts zugreifen. Neue User nicht mehr.


    Scheint als sollten die Webseiten nur noch bis zu 10 Einzel-Seiten haben. Die Navigation als Schwerpunkt jeder Website, ist wie in vielen der neuen Designs, nicht wirklich gelungen. Schade.

  • #15

    hrs (Samstag, 04 April 2015 17:53)

    Man hätte besser die alten Layouts optimiert, statt neue unfertige anzubieten. Ich war früher auch mal bei Jimdo, unterdessen habe ich gewechselt. Bastle mir jetzt mal eine neue Free-Seite mit dem Layout Zürich zusammen ( eines der wenigen neuen, die man brauchen kann ! ), ob ich diese fertig stelle, weiss ich noch nicht, bleibe erst mal lieber bei einem professionellen Anbieter.

  • #16

    Uwe (Samstag, 04 April 2015 18:19)

    Schande... JA die alten Layouts fand ich auch definitiv besser!

  • #17

    fiedlerdesign14 (Samstag, 04 April 2015 18:45)

    Wenn bei den neuen Designs die Bugs entfernt sind, einiges optimiert, sind diese schon gut. Vor allem könnten diese in Responsive umgewandelt werden.

    Ein weiteres Problem liegt in den fehlenden Einstellungen für Header, Logo, etc. Das neue Jimdo ist aus meiner Sicht nicht wirklich fertig und leider mit einfach zu vielen Fehlern ausgestattet.
    Ein guter Webmaster testet seinen Code und dies vor der Veröffentlichung und nicht nur auf ein System.

  • #18

    jaroslaw-miernik (Sonntag, 05 April 2015 09:52)

    Da ich als absoluter Leier was die Webseiten, deren Aufbau und Funktionalität angeht, kann zu den von „Tester“ angesprochenen Themen und deren Problematik leider nichts konstruktives beitragen.
    Als sehr engagierte Hobbyfotograf habe ich vor einiger Zeit massiv nach Möglichkeiten gesucht meine Fotos dem breitem Publikum zu präsentieren. Noch vor gar nicht so langer Zeit waren sie ziemlich begrenzt und für einen ahnungslosen wie mich sehr kostspielig. Zu damaliger Zeit konnte man von einer auch ohne Vorkenntnisse selbst erstellten Homepage nur noch träumen.
    In der Vergangenheit habe ich bei einigen Anbieter den so genanten Baukasten-System ausprobiert und unter verschiedenen für mich sinnvollen Möglichkeiten getestet.
    Richtig fündig war ich endlich bei „Jimdo“. Die vielfältige Designs, Gestaltung-und Aufbaumöglichkeiten haben mich sofort überzeugt.
    Bis die Homepage endlich die gewünschte Form annahm, habe ich in den Aufbau der Seite viel Zeit Investiert. Ich muss dazu sagen, es hat mir viel Spaß bereitet.
    Jetzt wo alles in trockenen Tüchern liegt, und ich von „Jimdofree“ auf „Jimdopro“ umsteigen wollte, fahren die Verantwortlichen was den Preis anbetrifft eine Zigzag-Linie und verunsichern damit die Jimdo-Gemeinde. Erst 60, dann 90 und zum Schluss doch wieder 60 Euro.
    Bleibt es dabei, oder werden die Preise in der nächsten Zeit doch noch erhöht??? Werden diejenigen welche ihre Verträge zu den noch geltenden Tarifen abgeschlossen haben doch noch nach der eventuellen Preiserhöhung zu Kasse gebeten oder gelten dann die neue Preis ausschließlich bei den Neukunden?
    Im Moment benutze ich noch das ältere Layout, würde aber gerne auf das neuere „Dublin“ für Testzwecke wechseln. Kann ich dann wenn ich mit dem neueren nicht zufrieden bin, auf das ältere zurückgreifen können, oder hat sich das auch für mich dann erledigt?
    Die fragen wurden schon zig mal auch von den anderen Mitglieder in den Raum gestellt. Bis jetzt muss man sagen, leider ohne die für uns doch so wichtigen Antworten!

    Freundliche Grüße
    Jaroslaw Miernik-Photography

  • #19

    Tester (Sonntag, 05 April 2015)

    Hallo Jaroslaw
    wenn Du auf ein neues Design umstellst und dass speicherst, dürfte der Weg zu den alten Vorlagen geschlossen sein. Bei einem meiner alten Testseiten war es jedenfalls so. Ich komme da nicht mehr zurück und habe nur noch die neuen Vorlagen. Zu den Preisen: Da ich in den USA lebe, erscheinen bei mir, obwohl ich die deutsche Seite aufgerufen habe, 7,50 und 20 USD also 50% mehr. Ich kann mir auf Dauer nicht vorstellen, dass dieser 50% Preisunterschied zu Deutschland bleibt, vor allem bei dem Dollarkurs.
    Nach meiner Info behalten Altkunden aber die alten Preise. Jedenfalls war das früher so. Ob das heute noch so ist, weiss nur Jimdo.

  • #20

    jaroslaw-miernik (Sonntag, 05 April 2015 18:00)

    Hallo Tester,
    danke für die Info. Bin jetzt um einiges schlauer. Traurig nur, dass man das nicht von den Macher hier erfährt. Nachdenklich macht mich das schon...!
    Bevor ich von den Verantwortlichen keine aufklärende Worte bekomme, werde ich mich jetzt auf jedem Fall davor hüten auf das neuere Design, oder auch auf „Jimdo Pro“ zu wechseln.

    Dir Tester wünsche ich alles gute und frohe Ostern.
    Gruß Jaroslaw

  • #21

    Michael Lenze (Sonntag, 05 April 2015 19:40)

    Finde das Design als solches ganz gut-dass ich in der Navigationsleiste leider nur eine Zeile nutzen sollte,gefällt mir allerdings nicht so...Bei Nutzung der unteren Zeile werden bei Auswahl die Menüpunkte doppelt angezeigt...das finde ich verbesserungswürdig sofern machbar...

    Grüße
    Michael

  • #22

    ein frustrierter Nutzer (Montag, 06 April 2015 17:46)

    Liebes Jimdo-Team,
    ist es eigentlich so schwierig oder gar abwegig, mal ein Design anzubieten, das nicht diesen riesigen Kopfbereich hat, sondern wo die Inhalte höher anfangen?
    Vor Monaten hat mir euer Support schon gesagt, dass es diesbezüglich viele Wünsche und Kritik gab und ihr daran arbeiten würdet. Leider sind die neuen Designs genauso schlecht aufgebaut.
    Warum entwickelt ihr das Design anscheinend im Hochformat (s. eure Designbeispiele der Templates auf eurer eigenen Website bei "Designauswahl"). Monitore haben doch ein Breitformat!!!
    Wegen dem zu hohen Kopfbereich sieht man beim Navigieren immer nur denselben Kopfbereich und gar nicht die wechselnden Seiteninhalte - das ist gerade auf kleinen Monitoren ein Riesenproblem!!! Abgesehen davon sieht es auch generell doof und unprofessionell aus. Bitte, bitte, bitte macht das doch mal anders.

  • #23

    Tester (Montag, 06 April 2015 19:55)

    Hallo frustierter User
    es würde ja reichen, wenn es wieder die alten Header gibt, die man selbst in der Größe anpassen konnte. Jetzt sind das alles Hintergrundbilder.....
    Das geht dann nicht so einfach. Und den Bereich dadurch anzupassen, dass man den Text auf dem Hintergrundbild verändert ist ja auch keine Lösung.
    Als tester würde ich gerne mal mehr Positives zu den Designs schreiben, ist aber aktuell schwierig. Die meisten Beipiele sehen nur deshalb "schön" aus, weil man sehr viel Mühe auf die Auswahl der Fotos verwendet hat, nicht, weil die Vorlagen so perfekt sind. Außerdem würde ich es begrüßen, wenn man von den Beispielen nicht nur Fotos sieht, sondern diese live testen kann, dann sieht man nämlich viel schneller, wie das Design auf unterschiedlichen Geräten aussieht....

  • #24

    stuetzpunktbuero (Montag, 06 April 2015 22:13)

    Liebes Jimdo Team,
    ich fände es gut wenn Ihr Euch mal hierzu äußern würdet:
    https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly

    Fast alle Seiten, die ich betreue können hier nicht aufgerufen werden. Was nützen uns neue Designs, wenn sie nicht den aktuellen Richtlinien entsprechen. Ende April wird Mobiles Webdesign zum Ranking Faktor und spätestens dann sollten doch alle Seiten hier soweit sein.

    Bei der Gelegenheit schaut Euch bitte auch diesen Aspekt an.

    JavaScript- und CSS-Ressourcen, die das Rendering blockieren, in Inhalten "above the fold" (ohne Scrollen sichtbar) beseitigen
    Ihre Seite enthält 1 blockierende Skript-Ressourcen und 7 blockierende CSS-Ressourcen. Dies verursacht eine Verzögerung beim Rendern Ihrer Seite.
    Keine der Seiteninhalte "above the fold" (ohne Scrollen sichtbar) konnten ohne Wartezeiten für das Laden der folgenden Ressourcen gerendert werden. Versuchen Sie, blockierende Ressourcen zu verschieben oder asynchron zu laden, oder laden Sie kritische Bereiche dieser Ressourcen direkt inline im HTML.
    Entfernen Sie JavaScript, das das Rendering blockiert:
    http://a1.jimstatic.com/app/cdn/min/group/web.js?1427994261
    Optimieren Sie die CSS-Darstellung für die folgenden URLs:
    http://u.jimdo.com/…4624f69620c6/css/layout.css?t=1427798412
    http://fonts.googleapis.com/…to:400,400italic,700,700italic|Amatic+SC
    http://fonts.googleapis.com/…to:400,400italic,700,700italic|Amatic+SC
    http://fonts.googleapis.com/…%3Aregular%7CAbel%3Aregular&subset=latin
    http://a2.jimstatic.com/…oup/web_newui_newtemplate.css?1427979381
    http://a1.jimstatic.com/…p/cdn/min/file/css/ownbgr.css?1427979381
    http://web69.jimdo.com/….php?site=s676503fa28081843&t=1428350854

    Das sind Punkte an denen Otto-Normalverbraucher nichts ändern kann. Es wäre schön wenn Ihr das bitte berücksichtigt.

    Ich verstehe auch nicht wirklich warum sich hier nie jemand von Jimdo äußert. Wofür gibt es diesen Blog wenn man von Euch hier nie was hört?

    Gruß Wiebke

  • #25

    rb (Montag, 06 April 2015 23:43)

    Jimdo hat einfach keine Entwickler, die die neusten Techniken kennen und beherschen, es wird einfach etwas herumgebastelt und den Kunden halbferig präsentiert, die Folgen werden sich abzeichnen..........und die Konkurrenz wird es freuen

  • #26

    TESTER XXX (Dienstag, 07 April 2015 09:31)

    HALLO, wo sind denn all die obligaten Jubler geblieben ?

  • #27

    Jimdo-User (Dienstag, 07 April 2015 09:52)

    Man kann den Support anschreiben, um sich die alten Layouts wieder freischalten zu lassen. Glaub das hatte man mir mal so erklärt. Ich finde die alten Designs aber mittlerweile nicht mehr ganz so schön, auch wenn ich früher viel mit diesen gearbeitet habe. Mit den neuen ist man einfach viel flexibler. Man kann die einzelnen Bereiche deutlich individueller anpassen, transparenz vergeben und die Navi viel besser gestalten.
    Natürlich ist ein Zeilenumbruch in der Navi immer unschön. Man sollte aber bedenken, dass ne Seite auch so nicht mehr als 5 bis 6 Unterseiten haben sollte. Ansonsten sieht es schnell unproffessionell aus und wird zudem sehr unübersichtlich. Wenn man sich also daran hält, ist es schon nicht mehr ganz so wild. Das "Problem" mit dem Umbruch hat man aber fast bei jedem Bauskasten. Wem also die neuen Layouts überhaupt nicht gefallen, der sollte sich mal die alten Templates angucken. Ich heule den alten wie gesagt nicht nach. Das ist aber Geschmacksache. Im Übrigen gibt es unter den neuen Layouts auch welche, die den alten sehr ähnlich sind. Ich lese hier immer dass einige von uns diese "riesigen Kopfbereiche" nicht mögen. Wer sich dann aber mal genauer umschaut, der wird z.B. mit dem Dublin, Helsinki, Lima oder Prague genau solche finden. Ob die nun alle hübsch sind, ist wirklich relativ. Sie bieten aber zumindest die so oft gewünschte Aufteilung. Ach und wenn ich hier lese: "Die meisten Beipiele sehen nur deshalb "schön" aus, weil man sehr viel Mühe auf die Auswahl der Fotos verwendet hat, nicht, weil die Vorlagen so perfekt sind." äähh, ja :-)
    natürlich ist jeder selber für die eigenen Inhalte verantwortlich, oder sollen diese auch noch von Jimdo eigefügt werden?! Man kann aber sehen, was hier trotz einiger Einschränkungen, die ein Baukasten so mit sich bringt, möglich ist. Es ist und bleibt nämlich ein Baukasten. Und den gibt es ab 60 Euronen im Jahr inklusive Domain und Mail-Account plus Support. Ganz ehrlich, bei diesem Preis dann immer noch draufzuhauen ist für mich nicht verständlich. Man überlege sich, was man alleine im Monat für Sprit oder eine Monatskarte ausgibt. Was sind dann bitte 5 € dazu im Vergleich. Und sorry, zu schreiben "Jimdo hat einfach keine Entwickler, die die neusten Techniken kennen und beherschen" kann doch wirklich nur jemand beurteilen, der die Entwickler auch kennt. Ich kenn sie nicht und würde mir daher solch ein Urteil nicht erlauben. Lasst uns also versuchen, sachlich zu bleiben, danke.

  • #28

    Niebel Mario (Dienstag, 07 April 2015 16:13)

    Wie viele Designvorlagen braucht man?

    Jimdo sollte lieber daran arbeiten ein System für die Zahlung auf Rechnung wie KLARNA oder BILLSAFE im Shop einzubinden.
    Das Wäre doch mal was richtig Sinnvolles.

    Berufsbekleidung Niebel





  • #29

    BIRTE LIEBOLD KUNST (Mittwoch, 08 April 2015 11:31)

    Oh, oh, die Aussagen hier spiegeln für mich deutlichen Unwillen wider ... Vieles von dem, was hier konstruktiv kritisiert wird, empfinde ich ähnlich. Neues zu entwickeln, macht ganz sicher Spaß, nur besteht vielleicht auch die "Gefahr", dass sich dies zu unnützen Spielereien entwickelt ...
    Ich bin mittlerweile mit meiner Website zufrieden, allerdings nur, weil ich den Header, der sich für mein Empfinden nicht nur bei dem von mir gewählten Layout als viel zu übermächtig darstellt, völlig ungenutzt lasse. Eine klare Übersichtlichkeit ist für mich mit das Wichtigste an einer Website.
    Völlig unlogisch ist für mich, warum die 1. Überschrift, die ja sicher auch bei vielen anderen Usern als "Schmuckschrift" verwendet wird, ebenfalls im Impressum erscheint, das paßt für mich überhaupt nicht. Sicher könnte ich das ganz fix ändern, indem ich auf meiner Startseite nicht die 1. Überschrift, sondern die 2. oder 3. als "Schmuckschrift" verwende, aber trotzdem bleibt es unlogisch - oder? Vielleicht könntet ihr über diesen Punkt kurz mal nachdenken, eine Änderung der Programmierung wäre doch sicher das Richtigere ...
    Viele Grüße, Birte Liebold

  • #30

    Silke Schwalenberg (Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ LittleElfinWorks™ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Fotografie) (Mittwoch, 08 April 2015 17:49)

    Cool ☺

  • #31

    Andreas Glück (Mittwoch, 08 April 2015 19:40)

    cool

  • #32

    Security-Selbstschutz.de - Manuel Martic (Mittwoch, 08 April 2015 22:15)

    fand eig ein paar der alten designes auch nicht schlecht.
    schade das es die gar nicht mehr gibt.

  • #33

    rock-aufderburg (Donnerstag, 09 April 2015 19:26)

    Leider kein Responsive- Design. Aus diesem Grunde, da fast jeder ein Mobiles Gerät benutzt, völlig unbrauchbar. Ich werde meinen Jimdo Vertrag kündigen.

  • #34

    Tester (Freitag, 10 April 2015 16:36)

    Auf dem englischen Blog von Jimdo sieht das so aus:

    Janet Carlson on August 26, 2014 at 10:12 am

    This looks very exciting. As an affiliate, I’ve worked on a number of jimdo websites for clients. It states above that the old jimdo templates will only be available for a limited time. Does that mean that something unpredictable will happen with the finished websites of my previous clients?
    Currently I’m working on a store front JimdoPro website, for a client. We only have ONE option available for the application of shipping fees. The same shipping fee applies to all the items in his store. Has this issue been resolved with the new templates?
    Janet


    Jimdo on August 26, 2014 at 10:24 am

    Hi Janet!
    There are currently no plans about when to take the old templates out, but we hope to migrate all templates to improved newer ones which provide the increased styling abilities. If you look through the template filter at http://support.jimdo.com/design/templates/template-filter/ – you will see lots of great options, plus we’ll be adding new ones regularly.

    As for shipping options, that is a limitation of JimdoPro, not the templates. If you are interested in more robust ecommerce and shipping solutions, please explore our JimdoBusiness subscription.

    -- Die Mitarbeiter antworten auf Fragen innerhalb weniger Minuten. So macht ein Blog auch Sinn. In Hamburg arbeiten die meisten Mitarbeiter von Jimdo. Es verwundert, dass dort niemand in der Lage ist, den Blog so zu betreuen, dass wenigstens innerhalb von 24 bs 48 Stunden auf Fragen und Kritik geantwortet wird. Wenn der Blog nur dazu dient, News zu verbreiten, könnte man die Kommentarfunktion auch abschalten, ansonsten sollte man zumindest auf Fragen oder Kritik reagieren...

    Ist zumindest meine Meinung

  • #35

    DigiMuc (Freitag, 10 April 2015 22:24)

    Die vielen negativen Aufzählungen hier im Blog und meine eigene Erfahrung mit Jimdo in den vergangenen Jahren haben mich inziwischen bewogen, die Jimdo-Plattform zu verlassen.

    LG J.

  • #36

    rb (Samstag, 11 April 2015 00:49)

    tolle Seite, Anbieter ?

  • #37

    A-F-Immobilien (Donnerstag, 16 April 2015 11:34)

    Sehr schickes Design, das Lille, für Lifestyle-Projekte sehr gut denke ich.

  • #38

    Doreen Malinka (Donnerstag, 16 April 2015 17:50)

    Hallo, ihr Verschlimmbesserer,

    heute besuchte ich nach einigen Tagen meine Seite, die mir so doch ein heftiges Grummeln in den Bauch zauberte. Den Widerwillen der andereren kann ich hier nur teilen. Alles ist verrutscht und als Schriftstellerin kriere ich zwar ganz gern, doch ständig meine Hompage in einenm verrutschten Zustand in meine Gestaltung hinzubügeln, raubt mit letztendlich nicht nur die Nerven, sondern auch meine Zeit.
    Ich plädiere eiligst das vorige Layout wieder herzustellen und Abstand vom Verschlimmbessern zu nehmen. Zahle ich dafür als Pro-Jimdo-Kundin?

    MfG
    Doreen Malinka

  • #39

    Doreen Malinka (Donnerstag, 16 April 2015 17:59)

    Ein PS, welches ich auch noch hinzufügen muss:

    Das Neue Outfit, liebes Jimdoteam, hat nicht nur Bilder und Text verrutscht, auch das "Gefällt mir" Layout ist für mich inakzeptabel sowie das Verschwinden der Textanzeige meines Newsletters. Also, ich bin ganz schön verärgert ... :=(

  • #40

    Wiebke (Sonntag, 19 April 2015 08:46)

    Liebes Jimdo Team,
    habt Ihr etwas gegen konstruktive Kritik?
    Im gesamten Blog finden sich nur sehr wenige Kommentare von Euch, einer z.b dazu wie man sich am besten bei Ranking Coach anmelden kann. Klar bringt ja auch Geld.
    Lassen wir mal die beiseite, die hier nur Ihre nofollow Links sammeln wollen, so kommen doch immer wieder Kommentare von Nutzern "Eures Webbaukastens" die ich an Eurer Stelle mal beantworten würde. Zumindest halte ich es so. Wenn mich jemand in einem vernünftigen Ton anspricht, Fragen stellt oder eine Kritik schreibt dann antworte ich darauf. Ich mag Jimdo. Nur langsam bekomme ich den Eindruck Jimdo mag seine Nutzer nicht. Viele hier sind zahlende Kunden, ich habe mittlerweile viele Websites mit Jimdo gemacht und Euch einige Kunden vermittelt warum sprecht Ihr nicht mit uns? Wie steht Ihr zum Thema Kundenpflege? Ich schreibe hier nicht, weil ich sonst nichts zu tun habe, sondern weil ich Fragen habe, die ich telefonisch nicht beantwortet bekommen kann, weil ich Euch nicht anrufen kann.
    Tut mir einen Gefallen, schaltet neben dem Forum auch diesen Blog ab! Er erfüllt seinen Sinn und Zweck nicht. Hochmut kommt vor dem Fall. In diesem Sinne
    Gruß Wiebke

  • #41

    Mayfarth (Montag, 27 April 2015 11:27)

    toll!!