Hilfe Registrieren

Nutzt ihr das richtige Design?

Leidet eure Webseite an unerklärlichen Symptomen? Weiße leere Felder auf eurer Webseite, die eher an eine verlassene Wüstenlandschaft erinnern als an eine schicke Jimdo-Seite? Gibt es Schwierigkeiten mit der Navigation, Probleme mit der Seitenleiste oder gar eingequetschte Logos? Wenn euch diese Symptome auf eurer Seite verfolgen, sind wir als eure Webseiten-Ärzte einsatzbereit! Wir stellen für jedes Symptom eine Diagnose und zeigen euch die passenden Behandlungsmöglichkeiten für die verschiedensten Webseiten-Wehwehchen.

Wir wollen euch die Gelegenheit geben, schrittweise abzuchecken, ob euer derzeitiges Design auch zu eurem Vorhaben, eurer Idee und eurer Jimdo-Seite passt. Denn nur mit dem richtigen Design kann eure Webseite erst richtig durchstarten.


Symptom: Eure Seitenleiste ist vergrößert

Unsere Diagnose:

Webseiten bzw. Unterseiten sind aufgrund unterschiedlichem Inhalt oftmals verschieden groß, da jede Seite andere Themen beinhaltet. Eure Seitenleiste wird jedoch immer identisch auf jeder Unterseite angezeigt.

 

Vielleicht sieht eure Webseite momentan ähnlich aus, wie in unserem Beispiel (siehe nächster Screenshot). Hier wurde das Design San Francisco ausgewählt. Für eure Besucher kann es etwas verwirrend sein, wenn links im Inhaltsbereich kaum Inhalte vorhanden sind und in der Seitenleiste (rechts) sehr viele Inhalte liegen. Die Seitenleiste erscheint dadurch im Gegensatz zum Inhaltsbereich sehr viel größer. Der Nutzer muss sogar herunterscrollen, um die ganze Seitenleiste erfassen zu können. Im Beispiel harmoniert das Design San Francisco einfach nicht optimal mit dem Aufbau der Webseite.

Das San Francisco Design - hier im Beispiel: wenig Inhalte und eine vollgestopfte Seitenleiste auf der rechten Seite - das harmoniert einfach nicht
Das San Francisco Design - hier im Beispiel: wenig Inhalte und eine vollgestopfte Seitenleiste auf der rechten Seite - das harmoniert einfach nicht

Was ihr tun könnt - unsere Behandlungsempfehlung:

  • Findet die richtige Balance: Da die Seitenleiste auf jeder Unterseite erscheint, solltet ihr sicherstellen, dass ihr in der Seitenleiste nur die wichtigsten Informationen einstellt - also solche, die auf jeder Unterseite sichtbar sein sollen, wie zum Beispiel die Kontaktdaten oder Social Media Buttons. Geht sicher, dass eure Seitenleiste nicht allzu dominant im Gegensatz zum Inhaltsbereich wirkt. Eine gute Balance zeichnet sich durch stimmige Proportionen aus.
  • Wechselt zu einem Design mit einer Seitenleiste unten: Es gibt unterschiedliche Designs, wo die Seitenleiste entweder immer rechts, links oder ganz unten platziert ist. Seitenleisten, die unten liegen, bieten eurer Webseite etwas mehr Flexibilität. Einerseits sind sie nicht sofort sichtbar, im Unterschied zu rechts oder links angeordneten. Andererseits ist die Seitenleiste unten praktisch, denn dort passt sie jederzeit, egal, ob ihr viel oder wenig Inhalt im Contentbereich einbaut.
  • Versucht es mal mit folgenden Designs: Berlin, Cairo, Miami, Malaga, Zurich.
Im Design Berlin ist die Seitenleiste unten angeordnet.
Im Design Berlin ist die Seitenleiste unten angeordnet.

Symptom: Das Logo ist gequetscht

Ihr habt viel Zeit und Liebe in das Entwerfen eures Logos investiert? Und nun, nach dem Hochladen, ist es irgendwie in die Ecke gequetscht? Oder euer Logo beinhaltet einen Schriftzug, der auf der Webseite plötzlich kaum lesbar ist? Keine Sorge, dafür gibt es eine Lösung!

 

Unsere Diagnose:

Wenn das mit eurem Logo passiert ist, liegt es höchstwahrscheinlich daran, dass ihr ein unpassendes Design gewählt habt. Es gibt nämlich einige Designs, die nur einen kleinen Logobereich besitzen. Schaut euch hierzu das nächste Beispiel an. Hier wurde das Design Reykjavik verwendet. Das Logo “MAKE-BELIEVE COFFEE” erscheint ziemlich klein auf der Webseite. Einige Webseitenbesitzer möchten kein Logo oder sie besitzen lediglich ein kleines Logo. In diesem Fall sind Designs mit einem kleinen Logobereich gut geeignet.

Das Design Reykjavik hat nur einen kleinen Logobereich.
Das Design Reykjavik hat nur einen kleinen Logobereich.

 Was ihr tun könnt:

  • Wechselt zu einem Design mit großem Logobereich: Sobald ihr das Design ausgetauscht habt, ladet die Bild-Datei eures Logos noch einmal neu hoch. So kann eure Jimdo-Seite euer Logo auch in der bestmöglichen Qualität und Größe anzeigen. Ihr könnt auch entscheiden, ob ihr das Logo links, rechts oder zentriert platzieren wollt.
  • Versucht es mit diesen Designs: Florence, Prague, Melbourne, Berlin oder Riga. 

Symptom: Euer horizontales Menü liegt auf mehreren Zeilen 

Unsere Diagnose:

Horizontale Menüs sind meist nur dann sinnvoll, wenn sie auf einer Zeile liegen. Oftmals ist die Navigation viel zu vollgepackt mit den verschiedensten Themen und Schlagwörtern. Für den Besucher eurer Webseite ist es mit einer riesigen Navigation schwieriger, das zu finden, was er sucht. In unserem unteren Beispiel seht ihr, dass die Navigation auf drei ganzen Zeilen liegt und 15 Menüpunkte besitzt - viel zu viele!

Das Rome Design mit zu vielen Menüpunkten in der Navigation.
Das Rome Design mit zu vielen Menüpunkten in der Navigation.

Was ihr tun könnt:

  • Bringt eure Navigation auf eine Linie: Erstellt Unterseiten und Dropdown-Menüs. Dies ist eine wirklich einfache Methode, mehrere Punkte in Eurer Navigation zu platzieren und gleichzeitig Ordnung auf eurer Webseite zu halten. Die "FAQs" und "Unser Team" können ganz einfach als Unterseiten unter "About Us" eingeordnet werden. Wie das genau funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.
  • Wechselt zu einem Design mit einem vertikalen Menü: Wenn ihr eure Navigation nicht verkleinern möchtet, ist es sinnvoll, ein Design mit einem vertikalen Menü auszusuchen. Ein solches Menü harmoniert besser mit vielen Navigationspunkten.
  • Versucht es mal mit diesen Designs: Bordeaux, Dublin, St. Petersburg, Amsterdam, Malaga oder Rome
Das Rome Design - jetzt mit Unterseiten und einem Drop-Down Menü. Sieht gleich viel besser aus...oder?
Das Rome Design - jetzt mit Unterseiten und einem Drop-Down Menü. Sieht gleich viel besser aus...oder?

Das Symptom: Auf einer Seite der Webseite herrscht gähnende Leere

Ihr habt eure Webseite aufgebaut und eure Navigation eingerichtet, aber irgendetwas ist komisch - links oder rechts auf eurer Webseite gibt es ein leeres Feld. Was ist da passiert?

 

Unsere Diagnose:

Ihr benutzt ein Design mit einer rechts oder links ausgerichteten Seitenleiste, die jedoch keinen Inhalt hat. Wenn ihr eure Seitenleiste nicht mit entsprechenden Inhalten füllt, wird sie als leeres Feld auf eurer Webseite angezeigt. Schaut euch unsere beiden Beispiele mit dem Design Amsterdam und Dubai an:

Unser Beispiel mit dem Design Amsterdam mit einer leeren Seitenleiste rechts.
Unser Beispiel mit dem Design Amsterdam mit einer leeren Seitenleiste rechts.
Hier das Design Dubai, ebenfalls mit einer leeren Seitenleiste auf der rechten Seite.
Hier das Design Dubai, ebenfalls mit einer leeren Seitenleiste auf der rechten Seite.

Was ihr tun könnt:

  • Bearbeitet eure Seitenleiste: Überlegt euch, welche Informationen auf jeder Seite erscheinen sollen. Wir empfehlen, wie oben schon mal erwähnt, die Kontaktdaten sowie Social Media Buttons.
  • Wählt ein anderes Design mit der Seitenleiste unten: Ihr benötigt eigentlich keine Seitenleiste? Dann könnt ihr sie natürlich auch leer lassen. Wählt jedoch eines unserer Designs, das die Seitenleiste unten auf der Webseite platziert. So wirkt eure Webseite viel harmonischer und es entstehen keine unerwünschten Lücken.
  • Versucht es mit diesen Designs: Riga, Copenhagen, Rio de Janeiro oder Zurich

Symptom: Eure Webseite wirkt veraltet

Letztes Jahr im August 2014 stellte Jimdo seine über 30 neuen Designs vor. Wenn ihr eurer Design seitdem nicht mehr neu aktualisiert habt, nutzt ihr ganz sicher noch ein altes. Das bedeutet, dass ihr viele tolle neue Funktionen und Anpassungsoptionen momentan noch gar nicht nutzen könnt. Die neuen Designs bieten alles, was eine moderne Webseite braucht.

 

Unsere Diagnose:

Um herauszufinden, ob ihr ein altes Design nutzt, klickt auf Designs in der Bearbeitungsleiste und öffnet die Vorlagen-Auswahl. Ganz links seht ihr eurer derzeit verwendetes Design blau umrandet. Wenn darunter eine Nummer steht, wie 4505 oder P321, verwendet ihr eine alte Vorlage. Die neuen Vorlagen sind allesamt nach Städten benannt.

Die alten Designs wurden nach Zahlen benannt, die neuen nach Städten.
Die alten Designs wurden nach Zahlen benannt, die neuen nach Städten.

 Was ihr tun könnt:

  • Lasst eure Webseite im neuen Glanz erstrahlen: Aktualisiert eure Webseite, indem ihr ein neues Design auswählt. Dann könnt ihr auch alle Vorteile der neuen Jimdo Designs nutzen. Geht zu Templates und wählt ein passendes Design. Wenn ihr noch nicht sicher seid, welche Variante es werden soll, wählt einfach die Vorschau aus und schaut, ob der neue Look zu euren Inhalten passt. Die Änderungen werden erst sichtbar, wenn ihr auf speichern klickt. Also keine Eile - probiert ruhig in Ruhe die verschiedenen Designs aus, bis ihr das Richtige für euch gefunden habt.

 

Henriette Lüth 

Web-Redakteurin bei Jimdo

Ähnliche Artikel:

de.jimdo.com Blog Feed

Das neue Menü von Jimdo: klar, einfach, schnell
>> mehr lesen

Findet mit den richtigen Farben die perfekte Design-Sprache für eure Webseite!
>> mehr lesen

Erreicht eure Webseiten-Ziele schneller mit diesen 3 Webdesign-Prinzipien!
>> mehr lesen

Unsere Lieblings-Seiten im Design "Malaga"
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 44
  • #1

    AliBaba (Montag, 02 November 2015 13:20)

    Henriette du bist süß :)

  • #2

    Schöfl (Montag, 02 November 2015 14:40)

    Ihr habt immer gute Ideen, aber leider machen die Designs immer wieder mal was sie wollen. Wir haben Euch schon öfters darüber Informiert. Dann haben wir das Design gewechselt und 1 Monat war ruhe. Nun geht es wieder los! Der Text hat sich von alleine verkleinert. Muss ich jetzt wieder richten. Die Bilder in den Detail-Seiten wo wir unsere Wohnen erklären sind wie von Geisterhand über Nacht auf extrem groß geworden. Keiner war an der Seite! Wieder viel Arbeit für mich das alles zu ändern. Wie oft noch ???
    Gruss vom Gesundheitsurlaub

  • #3

    Jürgen Christoffers (Montag, 02 November 2015 15:20)

    Gut zu lesen und es regt an, mal etwas zu probieren. Bei dieser Gelegenheit:
    In meinem Blog führe ich ab und an viel Text auf.
    Wie besteht die Möglichkeit, durch einen "weiterlesen-Button" den Textwust in der Ansicht so zu unterbrechen? Habe mich schon dusselig gesucht, wahrscheinlich überlesen, oder!?

    Danke für einen kleinen Tipp, interessiert wohl auch andere JIMDO-Anwender.

    Gruß.
    Jürgen

  • #4

    Dieter (Montag, 02 November 2015 16:23)

    Ich habe das Problem, dass die Seite nicht Bildschirmfüllend ist und weiß niocht wie ich das Problem lösen kann, ohne dass sich alles verschiebt

  • #5

    Jayouts.tv - Jimdo Video Schulungen (Montag, 02 November 2015 16:40)

    Da wir täglich mit Fragen aus dem Jimdo-Leben zu tun haben ... das hier ist ein sehr hilfreicher Artikel mit relevanten Basics. Gut gemacht!

  • #6

    Melanie (Montag, 02 November 2015 17:01)

    Früher bei den alten Designs konnte ich mein Logo teilweise frei bewegen und auch frei in der Größe einstellen. Ebenso die Titelschrift.
    Wann kommt das für die neuen Vorlagen?

  • #7

    Die RAJF (Montag, 02 November 2015 17:07)

    Ich habe alle Designs durchprobiert, bevor ich mich entschieden habe. Designs, bei denen die Menünamen gesucht werden müssen, weil sie erstmal unsichtbar oben links verborgen sind, sind unpassend. Das ganz optimale Design wäre für mich, wenn ich bei dem, das ich habe, das Hintergrundbild auf der ganzen Seite sehen könnte neben dem Textfeld rechts und links

  • #8

    Lutz (Montag, 02 November 2015 19:07)

    Meine Seite ist zweisprachig. Leider habe ich noch kein Layout gefunden bei dem es ein Drop-Down Menü gibt. So, wie in dem Beispiel oben.
    Schade!

  • #9

    Renate (Montag, 02 November 2015 19:35)

    herzlichen Dank! Wird mal probieren ob ein anderes Design besser passt.

  • #10

    highlifestyle.ch (Montag, 02 November 2015 21:17)

    Ihr ändert so oder so immer alles -.-

  • #11

    MICHAEL (Dienstag, 03 November 2015 00:14)

    OK.

    VIELEN DANK UND VIELE GRÜSSE AUS HOLZWICKEDE

    www.abraham-photography.com

  • #12

    BoyDomi - Private Page von Dominic Oehme (Dienstag, 03 November 2015 01:26)

    Es ist sehr hilfreich für andere und einfach erklärt aber eigentlich ist da vieles logisch was man eben nicht machen sollte also geht mir so.

  • #13

    Terrassenprofi (Dienstag, 03 November 2015 05:11)

    Gewusst wie :-)

  • #14

    Tansun (Dienstag, 03 November 2015 05:19)

    Weiß, weißer, weißer gehts nicht. Hat sofort ein Ende :-)

  • #15

    Fauntleroy (Dienstag, 03 November 2015 09:57)

    Alles tiptop... wenn jetzt die Blogfunktionen auf den neuesten Stand gebracht werden, kann Jimdo nichts mehr aufhalten ;)

    Ne im ernst: Die Auswahlmöglichkeiten sind echt grausig... und die Kommentarfunktion ist vorsintflutlich - kommt da noch was?

    Grüssend
    Fauntleroy

  • #16

    Optometrist (Dienstag, 03 November 2015 17:37)

    Ich kann mich "Fauntleroy" nur anschließen!!!#
    Der BLOG "muss" unbedingt überarbeitet werden. Dieser ist doch das Herzstück vieler Seiten.
    Liebe Grüße
    euer Optometrist

  • #17

    Norbert (Dienstag, 03 November 2015 17:45)

    Ich habe viele Designs ausprobiert, bis ich das richtige gefunden habe. Später noch einmal ändern finde ich schwer aber durch die neuen Designs und die damit verbundene Vielfalt wurde ich überzeugt.

  • #18

    Henrike (Dienstag, 03 November 2015 21:11)

    Sehr wissenswert und interessant... Viele Dank für all die Mühe!

    liebe Grüsse!

  • #19

    Autoankauf Neumünster (Dienstag, 03 November 2015 21:47)

    danke

  • #20

    Fauntleroy (Mittwoch, 04 November 2015 08:50)

    Aja... bevor ich's vergesse: Ein paar mehr speicherbare Einstellungen bei der Blogverwaltung wären auch nett ;)

    Fauntleroy.ch

  • #21

    Schreiberei Graf (Mittwoch, 04 November 2015 10:17)

    Schöne Sache mit den neuen Designs. Eine Frage allerding hätte ich: Wenn man es sich nach dem Speichern doch anders überlegt, wie lange kann man noch zu den alten Designs zurückwechseln. Noch werden Sie ja in einem eigenen Bereich angezeigt. Bleibt das so?

    Danke und viele Grüße

    Achim

  • #22

    Kirsten (Donnerstag, 05 November 2015 19:47)

    erleichtert und alles richtig gemacht ;)

    Danke für Eure Tips! Ihr seid großartig !!!

  • #23

    Helmut Jung (Donnerstag, 05 November 2015 19:48)

    Ich bekomme immer öfters Beschwerden,
    daß meine Homepage nicht handy- und tabletfreundlich ist und habe gehört, daß das jiimdo-Seiten dies generell nicht wären...
    Wie könnte ich meine Seite bei euch optimieren?

  • #24

    Henriette (Freitag, 06 November 2015 12:30)

    Lieber Helmut,
    ich habe gesehen, dass du für deine Webseite noch ein älteres Design nutzt. Du kannst deshalb momentan viele neue Funktionen und Anpassungsoptionen nicht nutzen kannst. Wenn du deine Webseite optimal auf dem Handy oder Tablets abbilden möchtest, aktualisiere am besten deine Seite mit einem neuen Layout. Das Design San Francisco oder St. Petersburg könnten sicher eine schöne und moderne Alternative für deine Webseite sein. Probiere es mal aus! :)
    Liebe Grüße,
    Henriette

  • #25

    Gerhard Blomberg (Samstag, 07 November 2015 13:51)

    Hallo,
    mit dem Layout 323 komme ich ganz gut zurecht. Aber eins stört mich: In der Menüleiste rechts werden alle Kapitel und Unterkapitel gleichrangig dargestellt. Man kann nicht erkennen ob es Unterkapitel gibt und auf welcher Ebene man sich befindet. Kann man eine hierarchische Unterscheidung im Schriftgrad oder in der Farbe machen?

  • #26

    Gerald (Dienstag, 10 November 2015 13:27)

    Danke!

  • #27

    Ahrens (Dienstag, 10 November 2015 13:32)

    Euren Lösungsverschlag für den Loge finde ich ganz Praktisch es ist nur schade das man deshalb ein anderes Designe nehmen muss.

  • #28

    Oldtimer (Dienstag, 10 November 2015 20:17)

    Bei den alten Vorlagen von Jimdo ist das alles viel leichter mit dem Logo und Titelzeile. Hoffe die alten Vorlagen bleiben noch lange erhalten. Leider gibt es keine klare Aussage von Jimdo dazu

  • #29

    Andre (Mittwoch, 11 November 2015 08:37)

    Leider gibt es keine Designs, die sich den jeweiligen Monitoren anpassen besonders auf Breitbildmonitoren sehen die Designs "veraltet" aus. Es gibt keine Designs wo man Fotos in voller Größe betrachten kann. Oft sind vertikale Bilder in der "Vergrößerung" genauso groß wie das Vorschaubild. Bei Wix z.B gibt es so welche Vorlagen die auf Fotowebsites zugeschnitten sind.

  • #30

    Niklas (Sonntag, 15 November 2015 16:12)

    Hallo,

    guter Beitrag mit wichtigen Basic Tipps!

    Wo gibt es den tollen Holz Hintergrund aus den Beispielen hier? Ich finde den bei den Jimdo Hintergründen leider nicht :(

    Beste Grüße

  • #31

    Lars (Sonntag, 15 November 2015 19:52)

    Ich kann bei meiner webseite nichts im hintergrund (wie ein Bild) hinzufügen also wie bei den beispiel das holz oder den wald oder bei barcelona bikes also das bild von der jimdo homepage

  • #32

    Samsung NP700G7A-S01UK Charger (Sonntag, 22 November 2015 04:03)

    Hier wurde das Design San Francisco ausgewählt.

  • #33

    Bettina (Sonntag, 22 November 2015 13:15)

    Die PC-Designs von Jimdo sind toll. Da gibt es von meiner Seite nichts zu meckern. Allerdings finde ich es extrem schwach, dass man die mobile Ansicht immer noch nicht selbst designen kann. Die automatische Umstellung veranstaltet häufig unansehnlichen Käse. Jimdo hinkt dem Zeitgeist in dieser Kategorie heftig hinterher.

  • #34

    HP Envy x360 15-w000na Adapter Charger (Montag, 23 November 2015 03:34)

    Wechselt zu einem Design mit großem Logobereich

  • #35

    Johann (Sonntag, 29 November 2015 16:40)

    Umfassende Darstellung! Vielen Dank für Eure Anregungen!

  • #36

    Björn (Dienstag, 01 Dezember 2015 10:03)

    Also irgendwie bin ich wirklich erstaunt, was manch andere Jimdo Kunden so an schönen Seiten entwickelt haben, aus dieser Perspektive betrachtet dürfe meine Seite wohl fast so was wie der ästhetische Supergau sein...mal sehen, ob sich das so einfach ändern lässt...danke aber auf jeden Fall für die guten Ratschläge. Und überhaupt: Daumen hoch für Jimdo :-)

  • #37

    Susanne (Dienstag, 01 Dezember 2015 17:05)

    Was soll jetzt eigentlich die neue Art, ein Hintergrundbild einzubinden? Völlig schwachsinnig. Dadurch hat sich bei mir das Bild auf meinem Tablet total verschoben. Leute, manche Ideen von euch sind einfach ziemlich blöd. Jetzt kann ich nur ein Bild reinladen, es aber nicht in Größe oder Ausrichtung ändern.Ich muss wohl in den sauren Apfel beißen und mir einen anderen Anbieter suchen....

  • #38

    Jimdo-Team (Mittwoch, 02 Dezember 2015 10:19)

    Hallo Susanne!

    Wir haben heute in der Tat eine Änderung im System durchgeführt. Dabei haben wir die Funktionen Overlay & freie Positionierung des Bildes entfernt und das Hintergrund standardmäßig auf "fixiert" gestellt. Dass das ein starker Einschnitt in diese Funktion ist, ist uns bewusst und wir können verstehen, dass das erst einmal frustriert. Jedoch ist diese Änderung nicht dauerhaft: Sie ist der erste Schritt einer kompletten Überarbeitung der Hintergrundbild-Funktion, die für die Umstellung der Webseiten auf Responsive nötig ist. Die anderen Features kommen wieder, wenn die Umstellung abgeschlossen ist. Vielen Dank für euer Verständnis und die Geduld!

    Tim & das Jimdo Team

  • #39

    Schreiberei Graf (Mittwoch, 09 Dezember 2015 11:15)

    Liebes Jimdo-Team, ist die Umstellung eigentlich abgeschlossen, damit wieder mit Hintergrundbildern flexibel gearbeitet werden kann? Danke für Eure Hinweise, Achim

  • #40

    Deamon (Donnerstag, 17 Dezember 2015 10:05)

    Allerdings finde ich es extrem schwach, dass man die mobile Ansicht immer noch nicht selbst designen kann.http://www.acadaptadores.com/bater%C3%ADas-toshiba-c-22/original-4400mah-bater237a-toshiba-pabas259-pabas260-pabas263-p-25781.htmlWas soll jetzt eigentlich die neue Art, ein Hintergrundbild einzubinden? Völlig schwachsinnig.

  • #41

    Tobias (Montag, 21 Dezember 2015 21:20)

    Hallo liebes Jimdo-Team,
    wann gibt es aktuallisierte Websitevorlagen, die an den aktuellen Zeitgeist und die aktuellen Webentwicklungen angepasst werden. Die Webseiten von WIX sind hier schon sehr gut und bieten sehr viele Möglichkeiten mit Buttons, Hintergründen, Bilderdatenbanken und Videos. Vielleicht bietet Ihr hier ja in Zukunft noch mehr, damit ein Wechsel von Jimdo zu WIX für uns nicht in Frage kommt. Liebe Grüße, Tobias

  • #42

    Susanne (Donnerstag, 04 Februar 2016 16:42)

    Bitte...... Könnt Ihr nicht endlich das Problem mit den Bildern wieder ändern? Ich kann mein Hintergrundbild nicht skalieren. Es sieht einfach besch..... aus, besonders auf dem Ipad, da verschwindet das Bild praktisch nach unten. Das geht so nicht! Ihr hattet oben, am 2. 12. versprochen, dass sich das wieder ändern wird. Leider ist nichts passiert.

  • #43

    Despina (Montag, 30 Mai 2016 02:00)

    Jimdo wirbt gewaltig mit den Shops, dabei FEHLT eigentlich das Wichtigste - die Möglichkeit, die Suchfunktion ganz oben zu platzieren.
    Mit den neuen Designs hat sich die Bedienung deutlich verbessert - auf Kosten der Ladezeiten der Seite.
    Die unterschiedlichen Design-Varianten .... unterscheiden sich wenig voneinander.
    Während wir mit dem alten Design Ladezeiten um die 0,4 Sek. hatten, betrugen diese mit dem Design Bordeaux (eine Empfehlung des Jimdo-Supports) bis zu 12 Sek.!
    Zu dieser Zeit hat Jimdo den deutschen Server "verlassen" und ist zu dem Amazon-Server mit Sitz angeblich in Irland gewechselt.
    Beim Checken unseres Onlineshops habe ich festgestellt, dass manche Seiten von einen US-Server geladen werden, andere von einem aus Großbritannien! Da muss man sich nicht wundern, dass nicht alles rund läuft!
    Ich bin fest davon überzeugt, dass man sich Mühe gibt. Aber ... Jimdo´s Shop-Konzept ist leider immer noch auf einem Hobby-Verkäufer-Niveau.
    Eine Suchfunktion, die man im Header platzieren kann, ist ein Muss.

  • #44

    Jimdo-Team (Dienstag, 31 Mai 2016 12:37)

    @Despina: Eine Suchfunktion bieten wir selbst nicht an, aber du kannst z. B. eine Google-Suche einbinden: http://hilfe.jimdo.com/basiswissen/die-elemente/widget-html Dafür verwendest du ein Widget-Element, das geht also überall dort auf deiner Seite, wo Inhalte platziert werden können.

    Durch die neuen Designs wird die Ladezeit deiner Seite nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil - wir haben die Ladezeiten allgemein durch verschiedene Verbesserungen deutlich gesenkt. Auch der cloudbasierte Serverdients von Amazon macht die Seiten sicherer und schneller (und das von uns genutzte Rechenzentrum steht definitiv in Irland, da hast du vermutlich einen anderen Datenstrom gemessen, eventuell nutzt du Widgets auf deiner Seite von einem US-Anbieter).

    Wenn deine Webseite tatsächlich langsamer geworden sein sollte, ohne dass du mehr Inhalte eigestellt hast, aktualisiere am besten einmal deinen Browser und prüfe auch deine Internetverbindung. Gern ist dir auch unser Support bei der Fehlersuche behilflich:

    http://hilfe.jimdo.com/kontakt

    Viele Grüße,
    Tim