Hilfe Registrieren

Experten-Rat: So knackt ihr das Google-Ranking!

frank van oosterhout seo-experte

Gast-Autor: 

FRANK VAN OOSTERHOUT

Jimdo SEO-Experte 

 

 

Hier nochmal die Farbe ändern, da die Überschrift doch lieber zentrieren – fertig! Mit viel Herzblut habt ihr eine wunderschöne Jimdo-Seite aufgebaut, jetzt fehlen nur noch die Besucher... und genau das ist auch der Knackpunkt: Die Seite wird noch nicht bei Google & Co. gefunden. Ihr fühlt euch ein bisschen wie ein stehen gelassenes Mauerblümchen auf dem Abschlussball - nicht beachtet, irgendwie ratlos. Wie bringt ihr denn jetzt die großen Suchmaschinen dazu, auf euch und eure Webseite aufmerksam zu werden?

Um das zu schaffen, ist es wichtig zu verstehen, wie Suchmaschinen arbeiten. Google allein scannt und verarbeitet jeden Tag Milliarden Webseiten! Wir haben mit unserem Jimdo SEO-Experten Frank gesprochen, der euch erklärt, wie Suchmaschinen funktionieren und wie ihr eure Seite in den Fokus der Crawling-Bots rückt.


Zum Einstieg gibt es eine kleine Übersicht, welche Stationen eine Webseite durchläuft, bis sie in den Suchergebnissen auftaucht. Diesen Prozess kann man grob in vier Schritte unterteilen, die wir in diesem Blog-Artikel nacheinander analysieren: 

So läuft das Google Ranking ab - Indexierung, Analyse, Ranking und Update
Indexierung
Indexierung

Die Webseiten, die in den Suchergebnissen auftauchen, speisen sich aus dem sogenannten Index einer Suchmaschine. Die Indexierung ist also die erste Hürde, die es zu nehmen gilt.

Der Index einer Suchmaschine ist euer Basislager.

Damit eure Webseite in den Suchergebnissen auftauchen kann, müssen die Suchmaschinen natürlich erst einmal mitbekommen, dass sie existiert. Logisch, oder? Technisch gesprochen möchten wir also, dass Google & Co. eure Jimdo-Seite in ihren Index bekannter Webseiten aufnehmen. Dieser ist quasi das Basislager und somit der Ausgangspunkt für jede Optimierung, die euch beim Aufstieg an die Spitze der Suchergebnisse helfen soll.

Macht die Suchmaschinen auf eure Webseite aufmerksam!

Um neue Webseiten zu finden und den eigenen Index zu befüllen, nutzen die Suchmaschinen sogenannte Crawler. Das sind virtuelle Roboter (=Bots), die das Internet ununterbrochen nach neuen Webseiten durchsuchen. Crawler drehen jede Webseite, die sie in die Finger bekommen, auf links und analysieren sie ganz genau: Texte, Bilder, Bildbeschreibungen, Verlinkungen. Zu diesem Zeitpunkt möchten sie sich erst einmal eine Übersicht darüber verschaffen, was alles an Inhalten vorhanden ist. Später folgt dann eine genauere Analyse.

Wenn eure Webseite neu ist, werden sie die Crawler irgendwann finden – das kann aber auch mal eine Weile dauern. Mit der Google Search Console (früher: Google Webmaster Tools) könnt ihr diesen Vorgang beschleunigen und ein bisschen nachhelfen. Dort gibt es die Möglichkeit, eure Webseite in ein paar wenigen Klicks an den Index zu senden und Google dadurch mitzuteilen: Hey, ich bin neu hier!

Status-Check: Ist eure Webseite schon indexiert?

Im Falle der Suchmaschine Google könnt ihr ganz einfach prüfen, ob eure Jimdo-Seite schon in den Index aufgenommen wurde. Meldet euch dazu einfach auf eurer Webseite an und nutzt unsere Funktion Google Indexierung. Dort findet ihr eine Übersicht der bereits gelisteten Unterseiten.

Analyse
Analyse

Die Crawler haben eure Webseite bemerkt und auch gesehen, was alles auf ihr zu finden ist. Das Basislager ist errichtet, jetzt kommt die nächste Etappe: Die Analyse eurer Inhalte, die dann in einem Ranking für bestimmte Suchbegriffe und -phrasen resultiert. Das Ranking bezeichnet hier die Platzierung eurer Webseite im Suchergebnis. Je weiter vorne eine Webseite rankt, umso besser ist das natürlich.

Eure Webseite – die Antwort auf welche Fragen?

Bei der Analyse eurer Webseite gibt es viele Faktoren, die bei der Bewertung durch die Suchmaschinen berücksichtigt werden. Diese möchten nämlich genau wissen, worum sich eure Seite thematisch dreht und – noch wichtiger! – bei welchen Suchbegriffen sie in den Suchergebnissen gelistet werden soll.

Kurz gesagt: Welche Fragen beantwortet eure Webseite?

Ein Beispiel: Eure Jimdo-Seite beschäftigt sich mit dem Thema "Kaffee". Soll sie nun Leuten angezeigt werden, die nach dem besten Ort für einen leckeren Cappuccino suchen, oder jenen, die die mildeste Cappuccino-Sorte für die eigene Kaffeemaschine finden möchten?

Damit für jede Suche die thematisch passendsten Seiten ausgegeben werden, haben sich die Suchmaschinen-Entwickler bestimmte Algorithmen ausgedacht, die über die Jahre immer weiter verfeinert wurden. Diese stellen sicher, dass die Suchergebnisse maßgeschneidert sind und möglichst exakt zur Anfrage passen.

Ranking
Ranking

So, schauen wir uns mal den Zwischenstand an. Die erste Etappe ist bewältigt: Die Suchmaschine hat die Analyse eurer Webseite abgeschlossen. Sie weiß jetzt, mit welchen Themen ihr euch dort beschäftigt und welche Inhalte ihr den Seitenbesuchern anbietet. Nun lautet die nächste Frage: Ist eure Webseite im Vergleich zu anderen Seiten mehr oder weniger relevant für bestimmte Suchbegriffe? Es stellt sich also die Frage nach dem inhaltlichen Mehrwert.

Um das zu klären, werden um die 150 Ranking-Faktoren einbezogen, von denen einige sehr wichtig, andere wiederum weniger wichtig für eine gute Platzierung in den Suchergebnissen sind.

Jetzt wäre es natürlich bequem, wenn man einfach eine Liste von Google & Co. abarbeiten könnte, um den Ranking-Anforderungen zu entsprechen. So einfach ist das jedoch leider nicht. Die Suchmaschinen machen ein ziemliches Geheimnis aus ihren Algorithmen, da sie eine Manipulation der Ergebnisse verhindern möchten. Glücklicherweise veröffentlichen sie jedoch trotzdem grobe Richtlinien. Gemeinsam mit den Ergebnissen der Tests von SEO-Experten hat man damit dann genug Informationen, um das Ranking positiv beeinflussen zu können.

Kleine Handgriffe, die euer Ranking verbessern.

Deshalb heißt es nun: Rückenlehnen in eine gerade Position gestellt und aufgepasst! Ihr bekommt nun handfeste Tipps zur Suchmaschinenoptimierung (=SEO):

  1. Findet die für euer Thema wichtigsten Schlagworte (=Keywords) heraus.
    Eine Keyword-Recherche ist ein guter Start um herauszufinden, für welche Suchbegriffe man überhaupt gefunden werden möchte. 

  2. Nutzt die SEO-Einstellungen eurer Jimdo-Seite.
    Die SEO-Einstellungen eurer Webseite sind – zusammen mit dem Inhalt – das Grundgerüst für eine gute Suchmaschinen-Platzierung. Füllt dort erst einmal für jede Unterseite die Felder für Seitentitel und Seitenbeschreibung (=Meta-Tags) aus. Achtet dabei unbedingt darauf, die in Schritt 1 herausgearbeiteten Keywords mit einzustreuen. Formuliert die Seitenbeschreibung möglichst einladend, da sie prominent in den Suchergebnissen anzeigt wird. Sie soll Besucher dazu bringen, eure Webseite denen der Konkurrenz vorzuziehen.

  3. Bilder und Überschriften sind eure Freunde.
    Suchmaschinen arbeiten hauptsächlich mit Text. Verseht eure Bilder daher immer zumindest mit Alternativtexten. In der Galerie fügt ihr dazu einfach Untertitel ein. Überschriften, die wichtige Keywords enthalten, geben eurer Seite Struktur. 

  4. Frühjahrsputz: Optimiert eure Inhalte!
    Der wichtigste Faktor für ein gutes Ranking ist und bleibt der Webseiten-Inhalt. Ein hoher Qualitätsstandard ist hier das A und O. Achtet auf relevante Texte, die einen Mehrwert geben und sich gut lesen. Fügt Bilder ein, die euer Geschriebenes illustrieren und zum Thema passen. Prüft die ganze Seite auch regelmäßig auf Aktualität.

Dieser letzte Punkt führt uns auch schon fast zum Ziel unserer kleinen Reise: Was passiert, wenn ihr eure Inhalte aktualisiert?

Update
Update

Wir sind ja jetzt schon weit gekommen. Eure Seite wurde indexiert und sie rankt! Da ihr eure Jimdo-Seite intensiv nutzt, habt ihr natürlich immer ein paar Änderungen an ihr durchzuführen. Ihr fragt euch sicher: Wie gehen die Suchmaschinen dann mit diesen Aktualisierungen um und was müssen wir tun, um sie darauf aufmerksam zu machen?

Google & Co. müssen Änderungen erst einmal bemerken.

Was nun zu tun ist, ist ganz einfach: Wir warten. Bevor die Aktualisierungen greifen und einen Einfluss auf eure Positionierung in den Suchergebnissen haben, müssen die Crawler sie überhaupt erst einmal wahrnehmen. Bei ihrem nächsten Besuch schauen sich die Bots eure Webseite genau an um zu prüfen, ob sich etwas geändert hat. Je nach Art der Änderungen kann sich die Platzierung für bestimmte Phrasen verbessern, für andere wiederum verschlechtern.

 

Wie oft eine Webseite gecrawlt wird, ist von Seite zu Seite unterschiedlich. Google, zum Beispiel, scheint den Fokus auf Relevanz und Aktualität zu legen. Wenn ihr zum Beispiel einen Blog auf eurer Seite betreibt und täglich oder sogar alle paar Stunden neue Inhalte hinzufügt, merken sich das die Bots und kommen entsprechend öfter vorbei. Deshalb unterhalten viele Firmen, Dienstleister, Freiberufler etc. Blogs, da sich diese oft sehr gut auf das Ranking auswirken. Wenn ihr hingegen nur selten etwas ändert, ist der Abstand zwischen den Besuchen der Bots entsprechend größer. Hier dauert es dann länger, bis Aktualisierungen bemerkt werden.

Behaltet euer Ranking im Auge.

Um die Veränderungen eures Rankings für einzelne Suchbegriffe zu verfolgen, gibt es eine Menge verschiedener Tools. Wir bieten zum Beispiel den RankingCoach in einer vergünstigten Version für Jimdo-Kunden an. Wenn ihr hingegen kein Budget für ein kostenpflichtiges Tool habt, ist auch hier wieder die Google Search Console das Hilfsmittel eurer Wahl:

  1. Meldet euch in der Search Console an und öffnet das Dashboard eurer Seite.
  2. Geht im Menü (links) zum Punkt Suchanfragen und dort dann auf Suchanalyse.
  3. Setzt dort einen Haken bei Position in der oberen Leiste.

Nun seht ihr die Positionierung eurer Webseite für bestimmte Suchbegriffe, über die Besucher auf eure Seite kamen. Nach diesen Phrasen könnt ihr dort auch filtern.


SEO ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

So. Eure Seite rankt, und das gar nicht mal schlecht. Ist der Gipfel damit erreicht? Ist das jetzt das Ziel? Nun – Ja und nein. Es ist toll, wenn man ein gutes Ranking erreicht hat! Zu beachten ist jedoch auch: Suchmaschinenoptimierung bedarf dauerhafter Pflege. In den meisten Fällen könnt ihr nicht erwarten, einfach so auf den ersten Platz der Suchergebnisse zu springen oder eine gute Platzierung dauerhaft zu halten, ohne immer wieder etwas an der Seite zu optimieren. Lasst euch jedoch nicht entmutigen! Bleibt dran und erstellt weiterhin immer mehr hochwertige Inhalte. So wird sich euer Ranking über die Zeit laufend verbessern und lässt sich mit ein bisschen Engagement auch halten.


Jetzt seid ihr dran: Habt ihr schon Erfahrungswerte zum Thema SEO / Suchmaschinenoptimierung sammeln können, oder ist das alles komplett neu für euch? 

Wir sind sehr gespannt auf die Diskussion!

 

Bis gleich in den Kommentaren,

Jasmin

 

jasmin webredakteurin

Jasmin Schreiber 

Web-Redakteurin bei Jimdo

Ähnliche Artikel:

Experten-Rat: So knackt ihr das Google-Ranking!
>> mehr lesen

Google Analytics verstehen: In drei Schritten
>> mehr lesen

SEO-Tipps zur lokalen Ausrichtung von Webseiten
>> mehr lesen

Neue SEO-Funktionen: eigene Seiten-URLs, Weiterleitungen & vieles mehr 
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 87
  • #1

    Rossi (Montag, 25 Januar 2016 11:52)

    Leider bleibt es aber doch oft so, dass man einen Artikel/einen Suchbegriff versucht optimal und "realistisch" zu featuren, google das aber einfach mal gepflegt ignoriert... Das soll mal einen verstehen ;-)

  • #2

    Dekoerie (Montag, 25 Januar 2016 11:57)

    Gute Zusammenfassung der Basics ;)

  • #3

    Ulrich (Montag, 25 Januar 2016 12:12)

    Vielen Dank für diese Informationen.

  • #4

    Annette Kölln (Montag, 25 Januar 2016 12:42)

    Dankeschön für die Zusammenfassung!
    Ich habe erst vor kurzem meine Seite www.mein-gluecksfaenger.de erstellt und bin begeistert, dass ich kurz nach der Anmeldung meiner Seite bei Google schon prima gefunden werde!
    Scheinbar hab ich dann wohl alles richtig gemacht :)
    Glücksgrüße von der Glücksfängerin Annette

  • #5

    Dennis Sielenkemper (Montag, 25 Januar 2016 13:45)

    Vielen Dank mal wieder für Eure Infos.
    Ich versuche diese stets umzusetzen und bin ganz zuversichtlich, dass es klappt.
    Nach dem Neustart meiner Seite, sind schon einige Besucher auf meine Arbeit als Möbelrestaurator aufmerksam geworden.
    www.restaurator.nrw sagt DANKE JIMDO!!!

  • #6

    Petra Brunsch (Montag, 25 Januar 2016 15:23)

    Hallo und DANKE für die Info!
    Sehr verständlich und gut zu lesen, prima. Ich habe auch schon mal über einen Blog nachgedacht, aber ich weiß noch nicht, ob und wann ich das umsetzten kann/werde...
    Freue mich schon auf weitere spannende Tipps!

  • #7

    Residenz Meeresbrandung (Montag, 25 Januar 2016 15:28)

    "Leider können wir nicht alle gleichzeitig Weltmeister werden und es wird immer Firmen die es entweder besser tun oder mehr Geld ausgeben" wurde mir von Ranking Coach geschrieben.

  • #8

    Andreas (Montag, 25 Januar 2016 15:44)

    Wichtiger Hinweis: SEO ist kein Sprint, sdr. ein Marathon. Merci.

  • #9

    Willi Harhammer (Montag, 25 Januar 2016 16:28)

    Super der Bericht ... gang klasse.

  • #10

    HLS (Montag, 25 Januar 2016 17:16)

    ihr nervt -.-

  • #11

    Behzad (Montag, 25 Januar 2016 18:20)

    Hallo zusammen! Danke für den Beitrag! Welches Design Template habt ihr für diese Seite benutzt? sieht echt gut aus!

    Bin dankbar über eure Antwort!

  • #12

    micha (Montag, 25 Januar 2016 18:34)

    Grundsätzlich versuche ich immer eine Domain zu wählen, die genau das aussagt, was ich mache... Ich denke, das merkt auch google, wenn Domain und Inhalte zueinender passen... Mit www.winzer-glühwein.de , die Domain war tatsäachlich noch frei :), bin ich nach 2 Wochen immerhin schon auf Seite 3-4 bei google. Wenn die Seite jetzt noch umworben wird und direkt aufgerufen wird, so glaube ich schon, dass auch das google merkt und mein Ranking im Laufe der zeit es auf Seite ein schaffen wird, wenn man nach Glühwein suchen wird. Mit der neuen Seite www.der-rotweinwanderweg.de tut sich google im Moment noch sehr schwer und werde weiter daran arbeiten... Internetranking macht süchtig!!!

  • #13

    Renate (Montag, 25 Januar 2016 20:28)

    Danke für die tollen Tipps, werde weiter daran arbeiten. Einige Seiten sind schon auf Seite 1 bei google zu finden. Muss allerdings noch andere Keywords testen.

  • #14

    Merli (Dienstag, 26 Januar 2016 08:01)

    danke, ich habe es gleich probiert und finde meine Seite tatsächlich, leider scheint mich keiner zu suchen:0( habe selten mehr als 10 Besucher am Tag.
    Ich gebe aber nicht auf
    liebe Grüße an die Runde - Merli

  • #15

    Mathias Rätsch (Dienstag, 26 Januar 2016 08:24)

    Ziemlich beste Tipps. Danke dafür!

  • #16

    Philipp Fahrenkrog (Dienstag, 26 Januar 2016 09:01)

    Liebe Jasmin, vielen Dank für die Zusammenstellung. Ich habe die www.lcc-fahrenkrog.de über den RankingCoach weiter optimiert, was eine gute Unterstützung war!

  • #17

    KMSvonGigabuch (Dienstag, 26 Januar 2016 10:14)

    Gefunden werden ist eben Gold wert.

  • #18

    Annette von Kokolores-aus-der-Kiste.de (Dienstag, 26 Januar 2016 11:25)

    Dankeschön für die SEO-Nachhilfe!
    Trotz aller SEO ist es aber auch scheinbar so, dass Google eine Website erst so richtig ernst nimmt, wenn sie schon eine Weile existiert - jedenfalls hat es bei meinem Kokolores eine Weile gedauert, bis ich unter den Top 10 für Partyverleihkisten war. Man braucht eben auch einen langen Atem!
    Alles Liebe von Eurer Kinderparty-Expertin!
    Annette von www.kokolores-aus-der-kiste.de

  • #19

    ad hoc Schlüsseldienst (Dienstag, 26 Januar 2016 12:14)

    Vielen Dank! Immer wieder schön, Tipps von euch zu bekommen.

  • #20

    www.whisky-europa.de (Dienstag, 26 Januar 2016 12:37)

    Für Einsteiger sehr verständlich und gut geschrieben.
    Für uns leider nichts Neues.= )

  • #21

    Sylvia Pfeifer (Dienstag, 26 Januar 2016 13:39)

    DANKE !
    Super Zusammenfassung, auch für Laien gut verständlich

  • #22

    Jasmin (Dienstag, 26 Januar 2016 13:40)

    Moin!

    Schön, dass ihr den Artikel so mögt. Teilt ihn gerne auch mit anderen Freunden und Bekannten, die einen kleinen Schubbser in Sachen SEO brauchen :)

    Zur Frage nach dem Design des Beitrags: Natürlich basiert unsere Webseite und damit auch der Blog auf unserem Jimdo-System. Jedoch haben wir das Design extra selbst geschrieben - auch für diesen Beitrag. Dazu bedarf es einiger HTML- und CSS-Programmierung... daher können wir euch leider keinen kleinen Code-Schnipsel oder ähnliches anbieten.

    Aber es freut uns zu lesen, dass euch der Look gefällt! :)

    LG
    Jasmin

  • #23

    Sylvia Pfeifer (Dienstag, 26 Januar 2016 13:41)

    DANKE !
    Super Zusammenfassung, auch für Laien gut verständlich

  • #24

    Bores (Dienstag, 26 Januar 2016 15:03)

    Libes Jimdo Team wie immer habt ihr Tolle Tipps die schnell ans Ziel bringen.

  • #25

    www.kubicat.de (Dienstag, 26 Januar 2016 17:15)

    Wir sind jetzt im 5. Jahr bei Euch – bei Jimdo …...Leider sind die wirklich nützlichen Dinge mittlerweile immer mit Zusatzkosten verbunden …..zB . Rechnungen erstellen ….auch für das einbinden von SOFORT nimmt Ihr was (mehr).
    Sollen wir jetzt sagen …....weiter so ?

  • #26

    Sven Lüders (Dienstag, 26 Januar 2016 21:17)

    Hallo,
    ein leicht verständlicher Bericht mit vielen nützlichen Tipps.
    Jetzt muss ich sie nur noch umsetzen.

  • #27

    Henrike (Mittwoch, 27 Januar 2016 09:39)

    Danke für die weiteren Tips hier.
    War positiv überrascht, da meine Seite schnell indexiert wurde.

    liebe Grüsse!

  • #28

    Andi (Mittwoch, 27 Januar 2016 14:51)

    Das mit der Alternativen Bilderbeschreibung ist sehr cool!!

    Bitte sowas auch für Shop-Produktfotos machen ;)
    Das wäre der Hammer!
    Oder gibt´s da einen anderen Tipp?

    LG
    Bartpflege ist reine Männersache ;)

  • #29

    Horst Völker (Mittwoch, 27 Januar 2016 16:19)

    Jimdo wurde mir als besten ANBIETR für Webseiten empfohlen. Ich stelle immer wieder fest : Stimmt!!
    Eure Tipps sind super! Aber erst muss ich meine umfangreiche Seite mal im Grundgerüst fertigstellen.
    Dann werde ich nochmal mit diesen Tipps alles Überarbeiten.
    Danke und weiter so.

  • #30

    Bernd (Donnerstag, 28 Januar 2016 00:28)

    Toll wäre noch, wenn man bei euch Landingpages mit eigener Domain kostenfrei einrichten könnnte. Das würde mit passenden Verlinkungen sicherlich die Seo positiv erleichtern.

    Grüße
    Bernd
    www.gute-liquids.de

  • #31

    Sandra C. Keppler (Donnerstag, 28 Januar 2016 10:00)

    Sehr guter Beitrag und leicht verständlich!
    Ich bin nun auch schon eine ganze Weile dabei und versuche immer schön alle Tipps zu überprüfen und umzusetzen - es lohnt sich wirklich!!!!!!!!!!!

  • #32

    DJ Eli (Donnerstag, 28 Januar 2016 11:20)

    Hallo Vielen Dank für die tolle tipps als <a href="http://www.djaayeli.com/">Hochzeits DJ</a>gefunden zu werden in google ist recht schwierig

  • #33

    Kai (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:00)

    Finde die Texte sind immer amüsant und locker geschrieben, sodass das Lesen Spaß macht und man sich auch solche eher trockenen Themen aneignen kann. super Tipps, wie immer. danke jasmin und auch experte frank.

  • #34

    Giuliano (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:08)

    Man darf eines auch nicht außer Acht lassen. Das Suchvolumen der jeweils verwendeten Keywords und die Häufigkeit der Verwendung in den Texten. Ist man Fotograf und entscheidet sich für das Wort FOTOGRAFIE dann gibt es einfach viel Konkurrenz und das hinaufklettern im Ranking gestaltet sich etwas schwieriger. Sucht man sich Keywords mit einem geringeren Suchvolumen wie z.B. Objektfotografie, Unterwasserfotografie etc. aus, gelingt das schon ein wenig besser. Aus meiner Erfahrung heraus hat die Aufteilung 75% kleines Suchvolumen und 25% großes Suchvolumen immer ganz gut funktioniert.

    Vielen Dank für den sehr informativen Artikel, Jasmin!

  • #35

    3d druck preisvergleich (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:16)

    Für Einsteiger sehr verständlich und gut geschrieben.
    Für uns leider nichts Neues.= )

  • #36

    Tim Schopf (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:17)

    Hallo Jimdoo-Team,
    herzlichen Dank für diesen nützlichen Beitrag.
    Ich bin gerade dabei eine nebenberufliche Selbstständigkeit mit Kursen in der Natur aufzubauen - meine Seite www.komm-mit-raus.de wird immerhin schon in Google gelistet. Durch eure Experten-Tipps stoße ich ständig auf neues Verbesserungspotential, super!

  • #37

    Aaden Detektei München (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:23)

    Gut für Einsteiger!

  • #38

    Denise Joséfine Féline Oppitz (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:29)

    Danke für den Beitrag. Das mit dem Blog finde ich super, da ich auch einen über meine Website betreibe (ohne es zu wissen, dass es positiv ist) Ich werde noch einmal bisschen bearbeiten..Danke dir <3

  • #39

    Sven Ragert (Donnerstag, 28 Januar 2016 12:57)

    Hallo an alle, sehr hilfreich, Daumen hoch. Es ist ein steiniger und sehr langer Weg den wir mit unserem kleinen Whiskyhandel gehen um gegen die großen Anzustinken, aber ein sehr schöner ;)

  • #40

    Simon (Donnerstag, 28 Januar 2016 13:47)

    Hallo Jimdo-Team, die hinterlegte Seitenbeschreibung wird nicht im Snip it angezeigt, sondern Google verwendet einen Text aus der betreffenden Seite. Woran kann das liegen?

  • #41

    Ahmed-Ridvan Reichling (Donnerstag, 28 Januar 2016 13:51)

    Guten Tag, erstmal vielen Dank für den Beitrag, meine Seite war lange Zeit sehr gut gelistet, leider ist mit dem Umbau der Seite (Anbieter Wechsel) auch mein Rang bei Google sehr schlecht geworden. Was wird von Google besser gewertet? Ein Block oder ein Beitrag auf einer Unterseite von der Website? Wenn wir jetzt von den gleichen Zeitabstand und Text ausgehen.

    Reichling-Racer.de sagt Danke! Eure Meinung interessiert mich, schreibt mir eine Nachricht auf die Seite.

  • #42

    Frank (Donnerstag, 28 Januar 2016 13:54)

    Hi,

    wie wäre es denn endlich mal mit "https"
    für jimdo-pro user ?

    Zumindest für die Shop Funktion ?


  • #43

    bauholzmanufaktur.de (Donnerstag, 28 Januar 2016 14:48)

    Moin,
    nach langen hin und her bin ich mit meiner Seite nun auch online. Google kennt mich inzwischen, d.h. wenn ich in der Google suche Bauholzmanufaktur eingebe, finde ich mich in den Suchergebnissen ganz vorne. Aber suche ich nach Begriffen die ich sorgsam in die Beschreibungen eingefügt habe.... nix. Wie lange dauert das wohl?
    so weit bin ich aber sehr zufrieden mit euch ;-)

  • #44

    Nike Mees (Donnerstag, 28 Januar 2016 14:50)

    Ηi ,gibt es jamand in köln der bei eine tasse kaffe mit kuchen hilfestellung mir geben kann? Es ist in köln Nippes das würde mich sehr freuen.

  • #45

    Jürgen (Donnerstag, 28 Januar 2016 15:07)

    ... so weit zur Theorie. Wenn ich bei Google die Indexierung prüfe, stelle ich fest, dass unsere Seite "nicht bestätigt" ist. Will ich das jetzt ändern, wird mir der Zugriff verweigert, mit der Begründung, dass mir der Zugriff zur "Property" verweigert wird. Diese Verweigerung soll ich dann mit einem "html-Formular" aufheben. Muss man das als Normalsterblicher verstehen? Noch wirrer geht`s net? ;-)

    Bin für jegliche Hilfe, verständlich formuliert, sehr dankbar!

    LG Jürgen

  • #46

    Christian Ortner (Donnerstag, 28 Januar 2016 15:55)

    Bevor ich Mein Statement zu Suchmaschine abgebe muss ich meine Webbseite Talenttrader.at mal finden. Nach bereits 3 maliger Aufforderungen an Jimdo mir zu mitzuteilen wo meine Website "Talenttrader.at" ist, findet es Jimdo offensichtlich nicht wert mir innerhalb von 6 Wochen eine Antwort zu geben. Da Jimdo Support offensichtlich nicht in der Lage ist auf meine Mails zu antworten - fordere hier Jimdo auf dies umgehend zu tun, bevor ich mit rechtlicher Unterstützung gegen die Verantwortlichen von Jimdo vorgehen muss.
    Ich weiss ja nicht ob anderen Personen bei Jimdo auch derartige Probleme haben. Mit Webrung Neukunden fangen ist eine Sache. Der Support eine andere und dieser sichert Qualität die ich nicht erkennen kann.
    Christian

  • #47

    David Gery (Donnerstag, 28 Januar 2016 17:10)

    super erklärt !

    dankeschön
    Gery David

  • #48

    Henry (Donnerstag, 28 Januar 2016 18:40)

    Hallo,
    also ich finde das eine recht gelungene Erklärung. Diese gibt Anfängern erste Einblicke ins SEO und wie das ganze Spiel funktioniert.

    Gleichzeitig gibts die ersten Tipps wie Keywords in die Metas und Überschriften und und und.

    klasse und lg
    aus der Karibik
    Henry

  • #49

    Urs (Donnerstag, 28 Januar 2016 20:23)

    Vielen Dank für die Tipps!
    Habe meine Seite
    http://www.dertrekkingradler.de/ inzwischen auch bei Google in der Searchkonsole eingetragen (vor ca. 6 Wochen) und inzwischen wird meine Seite auch bei regionalen Suchbegriffen auf Seite 2 der Ergebnisse angezeigt:-)

  • #50

    Anne581 (Donnerstag, 28 Januar 2016 23:08)

    Sorry, die Tipps bringen mich nicht irgendwie weiter...

  • #51

    Gerald (Freitag, 29 Januar 2016 11:00)

    Top!

  • #52

    Scholly (Freitag, 29 Januar 2016 11:01)

    Sehr gut!

  • #53

    Eva (Freitag, 29 Januar 2016 18:04)

    Wie bloß lade ich die Bestätigungsseite auf meine HP hoch?? Ich weiss nicht, wie das technisch geht.

  • #54

    Michael van Ooy (Samstag, 30 Januar 2016 01:32)

    Danke für die Infos. Ich habe ein 1000 Seiten umfassendes SEO Buch durchgearbeitet und bin fasziniert. SEO ist extrem umfassend; und ja es macht süchtig :-)Nur führt nicht nur Google Besucher auf die Webseite. Soziale Medien, wie Facebook, eignen sich ideal dafür. Ca. 70 % der Besucher kommen von FB zu uns - hippie4you.de

    Und danke an Jimdo. Bin froh, dass wir hier gelandet sind! Gruß Michael

  • #55

    Snapback Caps (Samstag, 30 Januar 2016 03:16)

    Diese Verweigerung soll ich dann mit einem "html-Formular" aufheben. Muss man das als Normalsterblicher verstehen?

  • #56

    Robert Eisenhardt (Samstag, 30 Januar 2016 07:42)

    Moin, Das hat mal geholfen, besten Dank für die Tipp's. Ich habe zwei Webseiten eine von einer Agentur und eure, Ich konnte die Tipp's für beide super verwenden so stell ich mir eine Zusammenarbeit vor. Gruß Robert Eisenhardt von der Druckerei Eisenhardt!

  • #57

    Littlesister Kindermode (Samstag, 30 Januar 2016 16:51)

    Danke für die schnelle Hilfe.Hat mir auf alle Fälle gut weitergeholfen.

  • #58

    Tanja (Dienstag, 02 Februar 2016 05:01)

    Vor einigen Wochen habe ich noch gemurrt, unsere schoene 5 Jahre alte html-Site musste auf ftp umgestellt werden. X-Programme ausprobiert und totaaaal ungluecklich. Jimdo ist leider nicht so flexibel wie html aber nach einiger Zeit war ich nur noch ungluecklich... Heute, dank Jimdo mit gleicher Adresse im Netz und es gab kein Besucherverlust :-) Auch nicht viel mehr oder weniger, aber wirklich lueckenlos. Danke noch mal fuer die Anleitung da konnte ich noch mal alles kontrollieren ob man es richtig gemacht hat. Viele Gruesse aus Costa Rica

  • #59

    Gerald (Dienstag, 02 Februar 2016 20:33)

    Danke!

  • #60

    Hausverwaltung Mettmann (Donnerstag, 04 Februar 2016 09:49)

    Danke für diese hilfreichen Infos ! Auf das Jimdo Team kann man sich einfach immer verlassen.

  • #61

    Andi Aderhold (Donnerstag, 04 Februar 2016 11:22)

    Danke für Eure Informationen und Grüsse aus der Schweiz

  • #62

    Micha von Wischroboter (Montag, 08 Februar 2016 21:15)

    Guter Grundlagenartikel. Die Überschrift ist allerdings etwas zu reißerisch.

  • #63

    Bernhard Meyer (Dienstag, 09 Februar 2016 22:31)

    vielen Dank für die Informationen.

  • #64

    micha (Samstag, 13 Februar 2016 08:10)

    Bin mal gespannt, wie sich das Projekt entwickeln wird... Die ersten 13 Liköre sind abgefüllt. Jetzt müssen noch die Etiketten gedruckt und rechtlich abgesichert werden. Ab April kann der Verkauf dann losgehen...

  • #65

    Marco (Freitag, 19 Februar 2016 15:52)

    Vielen Dank für den Artikel - sehr gut erklärt und verständlich gehalten! Wichtig ist zu erwähnen, das man bei Google eine eigene Funktion in den Analytics-Tools hat, mit der man selbst den Status der Platzierung abfragen kann (zusätzlich zum Ranking-Coach). Viele Anfänger machen den Fehler sich selbst über Google zu suchen, das verwässert die Statistik enorm und führt teilweise dazu, das man im Ranking wichtige Punkte verliert. Daher nicht zu oft unter den relevanten Schlagwörtern die eigene Seite suchen!!!
    Wir haben zwei Jahre benötigt um das endlich zu begreifen und um unsere Seite www.grosch-jandke-bestattungen.de endlich ordentlich zu platzieren.

  • #66

    Catharina Lentes (Dienstag, 23 Februar 2016 23:49)

    Großen Dank für die gut erklärten Erklärungen und die einfache Handhabung einer so komplizierten Sache wie die eigene Webside. Dank Jimdo melden sich immer wieder Leute bei mir, die mal eben "Märchen im Hamburger Raum" eingegeben haben, obwohl ich wenig Zeit für "Ranking Pflege" habe. Jimdo ist einfach super!

  • #67

    Oliver Stöcker (Donnerstag, 25 Februar 2016 14:47)

    Danke für die Tipps. Wir versuchen unsere jimdo Seite jetzt mal nach vorne zu bekommen bei google.
    Wenn also sonst noch jemand Tipps hat immer her damit.
    Welche Tools nutzt ihr, falls ihr welche nutzt.

  • #68

    stephan (Freitag, 11 März 2016 10:26)

    Also das mit der SEO optimierung ist harte arbeit, meine website www.warumda.de ist seit paar wochen online und ich habe soweit selbst versucht eine SEO optimierung zu machen, leider mit wenig erfolg. Ich denke ich werde mir von einem jimdo expert helfen lassen.

  • #69

    Cinzia (Dienstag, 15 März 2016 15:21)

    vielen Dank für Eure gut erklärenden Berichte. Ich habe folgende Webseite erstellt und versuchte zu veranlassen, dass diese beim Googlen gefunden wird. Wenn ich den genauen Titel mit www.beckkaelin.ch eingebe, dann erscheint sie auf Anhieb. Sobald ich sie mit folgende Wörter, wie z.B. Bäckerei Konditorei und die Ortschaft dazu,passiert gar nichts. Wie kann ich dies veranlassen, dass es bei der google Suche klappt? Vielen Dank für ein kurzes Feedback

  • #70

    dennis (Freitag, 25 März 2016 15:57)

    Vielen Dank!

  • #71

    Chris (Dienstag, 26 April 2016 16:57)

    Hey das ist mal eine super Beschreibung, das werde ich gleich mal umsetzen. Bei Google zu ranken ist schon eine Aufgabe, die man aber bewältigen kann. Nochmal vielen Dank.

    Gruß Chris

  • #72

    Huda (Montag, 02 Mai 2016 12:25)

    Vielen lieben Dank für die wertvollen Tipps, hier aber noch eine Frage :)
    Welche Auswirkungen für Google im Punkte Aktualität hat es zB. wenn aktuelle Facebook-Posts oder ein News-Feed in die Seite integriert sind. Erkennt Google so etwas als Aktualisierungen?
    Lieben Dank vorab!

  • #73

    Teresa (Freitag, 06 Mai 2016 10:00)

    Liebes Jimdo-Team,

    vielen Dank für die Tipps. Vor allem für Laien sind die Texte immer super verständlich geschrieben.

    Teresa
    www.herpes-hilfe.com

  • #74

    Maria-Anne (Mittwoch, 18 Mai 2016 12:47)

    Hallo, sehr gute Beschreibung. Ich arbeite das erste Mal mit Jimdo und bin begeistert.
    Was ich aber nicht finden kann, wie oben beschrieben: unter "Behaltet euer Ranking im Auge" steht :"Meldet euch in der Search Console an und öffnet das Dashboard eurer Seite.Geht im Menü (links) zum Punkt Suchanfragen und dort dann auf Suchanalyse.
    Setzt dort einen Haken bei Position in der oberen Leiste."
    Ich finde nicht mal dei Suchanfragen, wahrscheinlich habe ich "ein Brett vor dem Kopf" odre sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.
    Wenn Ihr mir sagen könnt, wo das steht?
    Danke und MFG Maria-Anne

  • #75

    Ulrike G (Montag, 23 Mai 2016 12:56)

    Super erklärt, danke.
    Weiter so.
    Liebe Grüße

  • #76

    Walbersdorf (Dienstag, 21 Juni 2016 21:14)

    Versuchen schon eine Weile im Ranking nach vorne zu kommen; vergebens; unsere darin ursprünglich geladenen Vereinstermine haben das Zeitraster schon überholt und ich habe keine Hoffnung, dort irgendwelche Fortschritte zu erzielen: Hörte sich alles gut an - aber die Wirklichkeit sieht doch anders aus.
    Das macht dann auch den Usern bzw. Lesern keinen Spaß, nur über Umwege überhaupt dorthin zu kommen.

  • #77

    Timo S. (Dienstag, 26 Juli 2016 10:06)

    Danke für die gute Übersicht. Ich denke warten ist in vielen Fällen wohl tatsächlich das beste Mittel ;)

  • #78

    Francecsa Braatz (Dienstag, 09 August 2016 22:51)

    Leider erreiche nicht das gewünschte Ziel mich als Provider meiner Website "anzumelden"! Download okay, aber wo soll ich diesen Link auf meiner Seite hochladen um den gewünschten Button "überprüfen" klicken zu können?
    Ich verzweifle, bei euch hört sich das immer so kinderleicht an, aber ich denke ich bräuchte doch mehr Hilfe... ;(

  • #79

    Jimdo-Team (Donnerstag, 11 August 2016 21:20)

    @Francecsa Braatz: Für die Verfizierung in der "Google Search Console" verwende bitte die alternative Methode "HTML-Tag". Eine genaue Anleitung findest du hier: http://hilfe.jimdo.com/seo/kostenlose-tools/google-search-console/

  • #80

    Val (Donnerstag, 18 August 2016 11:25)

    Gute Artikel, hab wieder was Neues erfahren!
    Mein Erfahrungswert ist, wenn ich für meine Webseiten neuen Content bringe, dass sich vor allem das positiv auf das Ranking auswirkt.

  • #81

    Katharina Semturs (Sonntag, 28 August 2016 19:53)

    Vielen Dank für dir Tipps. Macht weiter so.

  • #82

    Manuel (Mittwoch, 31 August 2016 01:22)

    Toller Artikel für Einsteiger!

  • #83

    Burkhard Pohl (Freitag, 09 September 2016)

    Sehr guter Artikel als Einstieg in das Thema SEO. Ich beschäftige mich schon etwas länfer mit der Otimierung meiner Webseite. Als Immobilienmakler werde ich local oft gesucht und auch gefunden. Allerdings ist der Wettbewerb sehr groß da viele Kollegen in Ratingen und Düsseldorf zusätzlich AdWords buchen.Viele SEO Agenturen die mich auf Optimierung ansprechen behaupten das Baukästen wie Jimdo eher hinderlich beim Ranking seien. Die meisten empfehlen Wordpress als CRM. Ist das so oder wird es nur erzählt um zusätzlich zum SEO auch noch eine neue Seite zu verkaufen? Meine Seite www.immobilienagentur-ratingen.de Lieben Gruß Burkhard Pohl

  • #84

    Nina (Montag, 12 September 2016 11:28)

    Da sind interessante Tipps bei. Ich finde gut, dass ihr das mal von Anfang an aufbereitet und es so auch für Anfänger verständlich macht. Weiter so :)

  • #85

    Maria (Sonntag, 06 November 2016 21:36)

    Hallo Jasmin,

    Ich fand den Beitrag auch sehr verstaendlich. Ich habe meine Webseite einfach gestaltet und dachte ich erreiche mehr Menschen, wenn ich sie auf Englisch schreibe. Leider gibt es in dieser (meiner) Branche zuviel Konkurenz und viele Webseiten, die Anzeigen schalten. Ich wuesste nicht wie ich da an ein hoeheres Ranking kommen sollte... wenn du Zeit hast, schau doch mal rein.

    LG,
    Maria

  • #86

    Putzen (Montag, 07 November 2016 14:41)

    Kann mich nur anschließn. Gerade für Anfänger ist das wirklich Gold wert hier. Alles wurde sehr verständlich erklärt und man kann sich damit perfekt einarbeiten. Dankeschön.

  • #87

    Markus husner (Montag, 28 November 2016 08:12)

    Toller Bericht.
    Es wäre toll einen aktuellen Artikel über Links - backlinks zu veröffentlichen. Wie wichtig welche sind, usw.
    Lg Markus