Hilfe Registrieren

Wir feiern den Weltfrauentag!

weltfrauentag

Fast jeder Tag des Jahres ist mittlerweile mit einem bestimmten Thema verbunden. Es gibt zum Beispiel den Valentinstag, den Vorlesetag und einen Welt-Toilettentag (ja!). Wusstet ihr, dass es sogar einen Tag der Entführung durch Aliens gibt? Der ist am 20. März. Nein, das ist kein Scherz.

Während manche dieser Aktions- und Gedenktage albern anmuten, gibt es doch auch viele wichtige Aktionstage – und genau heute ist so ein Tag:

 

Wir feiern den Weltfrauentag 2016!


Wofür steht der Weltfrauentag?

Der Weltfrauentag (International Women's Day, kurz: IWD) ist ein Gedenktag, an dem man sich Zeit nimmt, ein bisschen zu reflektieren: was haben wir in Sachen Gleichstellung schon geschafft, welche Erfolge können wir feiern und wo sind noch Verbesserungen notwendig?

 

Natürlich reicht es nicht, sich an einem Tag im Jahr darauf zu besinnen, dass die Gleichstellung der Frau noch nicht abgeschlossen ist. Für uns bei Jimdo bedeutet der Tag jedoch, dieses von uns gelebte Gefühl noch einmal ganz explizit zum Ausdruck zu bringen und Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken.

 

Dafür haben wir bei Jimdo einige Kolleginnen und Kollegen gebeten, ihre liebsten Zitate aufzuschreiben: was motiviert sie und was bedeutet es für sie, in einem Unternehmen zu arbeiten, in dem wir uns zu 100% und mit ganzem Herzen der Gleichstellung verpflichtet fühlen?

Einige der Lieblingszitate unserer Kolleginnen und Kollegen.
Einige der Lieblingszitate unserer Kolleginnen und Kollegen.

Wie wir Gleichstellung täglich leben:

Jimdo ist ein buntes und internationales Unternehmen. Wir unterscheiden weder beim Geschlecht, körperlichen Beeinträchtigungen, dem Alter oder der Herkunft, noch bei der sexuellen Orientierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle sollen die gleichen Chancen im beruflichen und gesellschaftlichen Leben haben! Daher setzen wir als Firma alles daran, dieses Prinzip zu fördern und jeden Tag zu leben.

 

Ein großes Anliegen ist es uns zum Beispiel, die Jimdo-Eltern bei der Organisation der Kinderbetreuung zu unterstützen. Viele Eltern verzweifeln bei der Suche nach einem KiTa- oder Krippenplatz. Leider muss dann ein Elternteil unfreiwillig zu Hause bei den Kindern bleiben – und sehr oft ist das eben die Frau. Da wir jedoch auf unsere frisch gebackenen Mamas und Papas nicht verzichten möchten, haben wir seit 2014 sogar eine eigene KiTa im Haus. Hier werden die Kleinen gut betreut, sodass sich die Eltern in Ruhe ihrem Job widmen können...

 

...naja okay: es sei denn, es ist gerade Kindergeburtstag oder Fasching! Dann erkennt man die Mamas und Papas bei Jimdo an Schokoladen-Flecken und Faschings-Schminke ;-).

zitat emma goldman

Botschaften von Frauen – an alle!

Häufig werden Zitate bekannter weiblicher Persönlichkeiten in den Fokus gerückt, die sich vor allem an Frauen richten. Im Gegensatz dazu scheinen viel zitierte Bemerkungen prominenter Männer sehr oft für allgemeingültig gehalten zu werden. Doch nicht nur Männer können die Welt erklären! Auch Frauen haben inspirierende Botschaften, die sich an alle Menschen richten. 

 

Das ist genau das, was uns bei Jimdo antreibt: uns mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kundinnen und Kunden gegenseitig zu stärken – ganz unabhängig vom Alter, der Nationalität, dem Glauben, dem Geschlecht oder der sexuellen Orientierung. 

 

Klickt euch durch die Botschaften unserer Kolleginnen und Kollegen:

... und natürlich hat unsere Yuna von Team Flausch da auch was zu melden:

träume

Mitmach-Aktion: Euer Lieblingszitat!

Hashtag: #InspirationIWD

Jetzt seid ihr alle gefragt: welches Zitat berühmter Frauen inspiriert und motiviert euch besonders? 

 

Schreibt es uns in die Kommentare oder postet es unter dem Hashtag #InspirationIWD auf den sozialen Netzwerken wie Twitter, Instagram oder auf unserer Facebook-Seite! :) 

 

Ich mache den Anfang: 

"Ich habe festgestellt, dass der Kampf für die Rechte von Frauen zu oft mit Männerhass gleichgesetzt wurde. Wenn es eins gibt, das ich sicher weiß, dann ist es, dass das aufhören muss."

– Emma Watson

Jetzt bin ich gespannt auf eure Beiträge und Zitate!

 

Bis gleich in den Kommentaren,

Jasmin

jasmin webredakteurin

Jasmin Schreiber 

Web-Redakteurin bei Jimdo

Ähnliche Artikel:

Wie ihr als Shop-Betreiber mit Versandkosten punktet
>> mehr lesen

So macht ihr euren Online-Shop fit für das Weihnachtsgeschäft
>> mehr lesen

Das neue Menü von Jimdo: klar, einfach, schnell
>> mehr lesen

Findet mit den richtigen Farben die perfekte Design-Sprache für eure Webseite!
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 35
  • #1

    Mathias Rätsch (Dienstag, 08 März 2016 09:02)

    Wunderbare Aktion! Tolle Zitate! Glückwunsch! Jetzt noch mindestens eine Frau in die Führungsebene (-; der drei Gründer !

  • #2

    Jasmin von Jimdo (Dienstag, 08 März 2016 09:27)

    Moin Mathias! :)

    Naja, leider können wir die Zeit nicht mehr zurückdrehen, sodass eine Frau mit gründen kann ;)

    Jedoch: Viele Bereiche bei Jimdo liegen bei uns fest in weiblicher Hand. Das erstaunt immer wieder externe Leute, die uns besuchen und die Firma ein bisschen kennenlernen möchten. Uns macht es auf jeden Fall stolz, da aus der Reihe zu tanzen! :)

    Liebe Grüße!
    Jasmin

  • #3

    Alice (Dienstag, 08 März 2016 09:34)

    Oft wird Gleichberechtigt mit Gleichgeschlechtlich verwechselt. Das ist ein großer Unterschied. Wohin soll dieser Weg führen? Trotz aller gleich gerechten Behandlung sollte ein Mann ein Mann bleiben und eine Frau eine Frau bleiben (dürfen).

  • #4

    ja (Dienstag, 08 März 2016 09:47)

    okay..

  • #5

    Nicola (Dienstag, 08 März 2016)

    Keine Angst, ein Mann bleibt ein Mann auch wenn er einen Putzlumpen in die Hand nimmt oder einen Kuchen backt. Und eine Frau bleibr eine Frau, auch wenn sie keinen bock auf Kinder hat. An Geschlechtsorganen und Hormone ändert sich dadurch.
    (Du meine Güte....)
    Jungs macht mal den Abwasch... :)

  • #6

    Nicola (Dienstag, 08 März 2016 10:05)

    Sollte heissen: An Geschlechtsorganen und Hormonen ändert sich dadurch nichts.

  • #7

    Katy (Dienstag, 08 März 2016 10:57)

    »Wer begriffen hat, dass er bestimmte Phasen des Lebens nicht allein bestreiten muss, dass es Menschen gibt, die helfen, wird den Mut aufbringt, zu vertrauen. Es ist nicht schlimm, wenn jemand die verletzliche Seele sieht. Wir alle sind nur Menschen, die Fehler machen dürfen, um an ihnen zu reifen und zu wachsen. Und trotzdem das Recht haben, so gesehen zu werden, wie wir wirklich sind. Das macht unseren Charakter aus. Wir sind alle nur Menschen mit Ecken und Kanten.«
    © Katy Buchholz / 10.01.2012

  • #8

    Brigitte (Dienstag, 08 März 2016 11:55)

    Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden. "Rosa Luxemburg

  • #9

    Angelika (Dienstag, 08 März 2016 12:40)

    Mich inspiriert folgendes Zitat von Yoko Ono:

    "Man könnte denken ich sei klein, aber ich habe ein Universum in meinem Geiste!"

    WOW! - vermittelt das nicht sofort ein wunderbares Gefühl von Weite. Sich selbst und andere nicht zu begrenzen ist die schönste Freiheit, die ich mir vorstellen kann.

  • #10

    EIN MENSCH (Dienstag, 08 März 2016 12:40)

    Liebe #5
    Frauen haben leider vergessen, dass Mann und Frau nun mal unterschiedlich sind. Das ist natürlich. Ich persönlich finde es absolut nicht wünschenswert, dass Frauen mit der Waffe in der Hand in den Krieg ziehen. Es wäre besser gewesen, Frauen hätten sich stark gemacht, dass Kriege aufhören anstatt zu verlangen wir wollen aber auch gerne Menschen im Krieg töten.

    Und ich finde es auch nicht wünschenswert, wenn Frauen behaupten, dass werdende Baby in mir gehört mir und ich entscheide darüber ob es lebt oder stirbt. Und damit es nicht nach Töten oder Mord klingt nenne ich es einfach Abtreibung. Jedes Jahr werden weltweit mehr als 50 Millionen Babys im Mutterleib von der Frau, die dieses Baby durch die Gebärmutter ernährt getötet. Absichtlich und bewusst.

    Jetzt kommt gleich wieder der Spruch von Vergewaltigung usw. Die allermeisten Tötungen von Ungeborenen Babys geschehen weil die Frau das Baby nicht will. Nicht aus medizinischen Gründen, nicht wegen Vergewaltigung. Schlicht, weil die Verhütung versagt hat oder es gar keine Verhütung gab.

    Weltfrauentag sollte sich auch mal zum Thema machen wieso Frauen auf der einen Seite so darauf bestehen, selbst über ihr Leben zu bestimmen was ihr gutes Recht ist aber auf der anderen Seite einem werdenden Leben dieses Recht verwehren und behaupten es sei ja nur ein Zellhaufen und kein Mensch. Jeder der ein Foto von einem 10 Wochen alten "Zellhaufen" gesehen wird zugeben müssen, es IST EIN MENSCH der hier getötet wird.

    Aber als Mann darf man so etwas ja nicht sagen.

  • #11

    Heidrun Sommerfeld (Dienstag, 08 März 2016 14:20)

    "Niemand kann Dir ein Minderwertigkeitsgefühl aufzwingen ohne Deine Bereitschaft dazu." Eleanor Roosevelt- Übersetzung: Wikiquote

  • #12

    Meike (Dienstag, 08 März 2016 14:23)

    'Du bist heute, wo deine Gedanken dich hingebracht haben, und du wirst morgen dort sein, wo deine Gedanken dich hingebracht haben.'

    James Allen

  • #13

    Heide (Dienstag, 08 März 2016 14:37)

    Wenn ein Mann zurückweicht, weicht er zurück. Eine Frau weicht nur zurück, um besser Anlauf nehmen zu können.

    Zsa Zsa Gabor

    :))))

  • #14

    -.- (Dienstag, 08 März 2016 15:40)

    -.-

  • #15

    Wolfgang (Dienstag, 08 März 2016 16:24)

    Es ist eine Schwäche der Männer, Frauen gegenüber stark erscheinen zu wollen.

    Hildegard Knef

  • #16

    wollmaus1974.de (Dienstag, 08 März 2016 16:29)

    Weltfrauentag, den kann es jeden Tag geben ......

  • #17

    Gerald (Dienstag, 08 März 2016 16:49)

    Toll!

  • #18

    Gerry (Dienstag, 08 März 2016 16:49)

    Gut so!
    www.hardrocks.at

  • #19

    Andi (Dienstag, 08 März 2016 16:50)

    Super!
    www.scholly-montagezubehoer.at

  • #20

    Urs (Dienstag, 08 März 2016 16:54)

    Heute ist auch der Tag aller stolzer Homepagebesitzerinnen!
    Schön, das sich da auf dem ehemaligen Gebiet der Nerds ein Wandel auftut:-)

    Grüße aus dem weißen Schwarzwald

    Urs

  • #21

    Leben in Findorff (Dienstag, 08 März 2016 18:44)

    Frauenpower rules, OK?

  • #22

    Strandpalais Duhnen (Dienstag, 08 März 2016 20:00)

    Ich habe diesen Tag öfter in Afghanistan erleben dürfen. Dort wurde er öffentlich viel mehr zelebriert als hier. Leider ohne nachhaltige Wirkung.

  • #23

    Jutta (Mittwoch, 09 März 2016 01:33)

    Zwei meiner Lieblingszitate:
    "Der schlimmste Fehler von Frauen ist ihr Mangel an Größenwahn."
    Irmtraud Morgner (1933-1990)
    "Es ist sehr wichtig, in Bewegung zu sein, ein Ziel zu haben, das zu tun, was wirklich von Bedeutung ist. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas getan werden muss, dann musst du es tun."
    Marija Gimbutas (1921-1994)
    Also Ladies... immer schön den Kopf hoch, sonst rutscht das Krönchen... und dann die Ärmel hochgekrempelt... und los geht´s...
    Niemand kann uns glücklich oder unglücklich machen, wenn wir es nicht zulassen!!!

    Ich finde die Aktion von Euch sehr gut... habe heute noch von einer Freundin aus Russland gehört, dass dieser Tag da von den Frauen richtig gefeiert wird... da hinken wir hier noch ein wenig zurück ;-(

    ...und Euch allen von jimdo möchte ich noch einmal sagen, dass ich Eure Firma und Eure Philosophie dahinter richtig gut finde!!!! Vor ca. zwei Jahren habe ich mal eine Reportage über Eure "Feel-Good-Managerin" gesehen... Eure Chefs sorgen scheinbar wirklich gut für das Wohlergehen der Angestellten... und das verdient in der heutigen Zeit wirklich großen Respekt!!! Weiter so...
    Herzliche Grüße aus dem Sauerland

  • #24

    Marina Scheinost (Mittwoch, 09 März 2016 08:10)

    Malala Yousafzai:

    „Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern.“ (Rede vor den Vereinten Nationen am 12. Juli 2013)

    Auf geht's! :-)

  • #25

    Rätsch Communications (Mittwoch, 09 März 2016 09:05)

    Moin Jasmin,

    vielen Dank für Deine Antwort. Der Hinweis auf die drei Gründer war auch nicht so ganz ernst gemeint und die Besetzung Führungsebene erklärt sich natürlich aus der Geschichte von Jimdo... damals in Cuxhaven (-; Als langjähriger Gast auf den Jimdo Expert Treffen kann ich Deine Aussagen absolut bestätigen und finde die gelebte Unternehmensphilosophie von Matthias, Fridjof und Christian vorbildlich und wegweisend... und besonders gut finde ich, das bei Jimdo Offenheit und Individualismus nicht nur zugelassen, sondern bewusst gepflegt wird. Mehr davon auch in anderen Unternehmen. Grüße aus Bremen!

  • #26

    Nicola (Mittwoch, 09 März 2016 09:42)

    Lieber Mensch #10,
    wenn du möchtest, dass es weniger Abtreibungen gibt, werde einfach Feminist und setze dich für ein besseres Leben für Frauen ein. Das heisst bessere und günstigere Kinderbetreuung, weniger Gewalt an Frauen, mehr Unterstützung für Alleinerziehende, mehr (gerechtere) Lohn für Frauen, mehr Verantwortung was Verhütung angeht auf Seiten der Männer.

    "We all should be feminists" Chimamanda Ngozi Adichie
    https://youtu.be/hg3umXU_qWc

  • #27

    Jasmin von Jimdo (Mittwoch, 09 März 2016 14:43)

    Huhu!

    Es hat uns sehr gefreut, dass ihr so schöne Zitate mit uns geteilt habt. Wir wünschen euch allen (!) eine schöne Woche :)

    Liebe Grüße
    Jasmin & das Jimdo-Team

  • #28

    Neo (Donnerstag, 10 März 2016 00:29)

    Toller Artikel hat mir gut gefallen Hura.

  • #29

    GERN heartbeat E (Samstag, 12 März 2016 19:46)

    Eure Aktion zum Weltfrauentag gefällt mir sehr gut, und der Spruch von Emma Goldmann, ist mir auf den Leib geschrieben, Danke Euch, Gruß und Kuss, Beate

  • #30

    Margret (Sonntag, 13 März 2016 13:07)

    Hallo, liebe jimdoler, hab direkt darauf gewartet, dass von euch was zum 8. März kommt.
    Dieses Zitat hier hat zwar ein Mann von sich gegeben und er meint damit sicher nicht nur die Frauen, aber es ist trotzdem richtig:

    „Sei du selbst!
    Alle anderen sind schon vergeben.“
    (Oscar Wilde)

    Frauen haben häufig die Idee, es den Männern gleich zu tun, als dass sie ihre eigene wunderbare Authentizität beibehalten. Dabei ist das die einzige Möglichkeit.
    Ganz herzliche Grüße

  • #31

    Margret (Sonntag, 13 März 2016 13:20)

    Hallo, ihr Lieben, nunmisch ich mich doch nochmal ein (zum "Zitat" von Mensch. was ja eigentlich kein Zitat ist).
    In Indien und anderswo werden täglich bis zu 7000 Abtreibungen vorgenommen. Weshalb? Weil es sich um weibliche Föten handelt und weil diese "unwertes Leben" darstellen. Denk mal drüber nach, weshalb das wohl so ist, Mensch.
    Nachzulesen u.a. hier: http://www.sueddeutsche.de/panorama/unerwuenschte-toechter-in-indien-massenabtreibungen-weiblicher-foeten-1.667180

  • #32

    RetroactiveRose (Montag, 14 März 2016 13:06)

    Wer eine menschliche Zukunft will, MUSS das Weibliche überwinden !

  • #33

    Gremer (Samstag, 19 März 2016 10:19)

    Ich würde mich über einen Weltmänner Tag auch sehr freuen:-(

  • #34

    A-F-Immobilien (Dienstag, 22 März 2016 10:57)

    Spannende Kommentare, schon cool zu sehen, wie manche Themen ihre ganz eigene Dynamik bekommen :-)

  • #35

    Loan (Freitag, 16 September 2016 19:43)

    Zeugnis eines Darlehens
    Ich schaffte es ein Darlehen von einer Mikrokreditinstitut zu bekommen,
    wer konnte mich schnell zu treffen.
    Sie half mir, eine Summe von 45.000 € zu leihen.
    Wenn Sie brauchen auch einen Kredit, Darlehen oder Sie sind nicht Banking erlaubt,
      Ps: Bitte kontaktieren Sie per E-Mail, wenn Sie in der Notwendigkeit eines Darlehens sind.
    Hier ist seine E-Mail: loanserious@gmail.com
    Teilen Sie diese Informationen unseren Brüdern zu helfen, unsere Freunde und andere Menschen in Not.