Hilfe Registrieren

Nimm deine Webseite in die Hand

Presseinformationen | Jimdo-App für iPhone und iPad


Informationen im Überblick:

  • Video Jimdo-App für iPhone und iPad
  • Pressemitteilung
  • Vorschau und Download Bildmaterial

 

Video: Nimm deine Webseite in die Hand

Vimeo-Link: https://vimeo.com/69090531

 

Embed-Code YouTube:

<iframe id="ytplayer" type="text/html" width="640" height="360"

src="https://www.youtube.com/embed/ecKM3cffihU?modestbranding=1&rel=0&color=white&theme=light"

frameborder="0" allowfullscreen>

 

Pressemitteilung: Jimdo launcht App für iPhone und iPad

Hamburg, 22. August 2013. Mit dem Launch einer App für iPhone und iPad vervollständigt der Webseitenbaukasten Jimdo sein Produkt. Bislang kann sich jeder Internetnutzer ohne Vorkenntnisse am Computer seine eigene, professionelle Webseite erstellen – nun sind die Webseitenbesitzer nicht mehr an den heimischen Rechner oder Laptop gebunden. Die neue Jimdo-App ermöglicht das Einrichten oder Bearbeiten von Webseiten nun auch von unterwegs und gibt dem Nutzer die Freiheit, jederzeit und überall seine Ideen auf seiner Webseite festzuhalten.

 

Der nächste logische Schritt

 

Über die Hälfte aller Deutschen nutzen bereits ein Smartphone1, was sich auch in den Statistiken bei Jimdo bemerkbar macht: Etwa 20% des Gesamt-Traffics auf Jimdo-Webseiten entsteht mittlerweile durch Seitenaufrufe über Smartphone-Browser, 7% über Tablet. Warum die Entwicklung einer eigenen App der nächste logische Schritt für das Hamburger Unternehmen war, erklärt Jimdo-Mitgründer Fridtjof Detzner: „Die Desktop-Version von Jimdo ist bereits sehr stark - mit einer App bringen wir unser Produkt jedoch nochmals einen großen Schritt vorwärts. Durch diese neuen plattformübergreifenden Möglichkeiten lassen wir unsere Nutzer entscheiden wann, wo und über welches Gerät sie ihre Webseite bearbeiten wollen.“

 

Ob unterwegs auf Business-Reisen, im Café oder sogar am Strand mit Freunden – Jimdo-Nutzer haben ihre Webseite stets nicht nur dabei, sondern voll in der Hand, können Texte oder Bilder jederzeit auf ihrer Webseite hinzufügen oder aktualisieren, einen Blick auf die Statistiken werfen, die Struktur ihrer Seite ändern oder sogar im Handumdrehen eine komplett neue Jimdo-Webseite über die App erstellen. Dem Jimdo-Prinzip, alles verständlich und einfach zu halten, sind die Macher auch in der App treu geblieben: um Inhalte auf der Webseite mobil zu bearbeiten, werden die entsprechenden Inhalte einfach angetippt und editiert - die Ergebnisse sind direkt online und sofort sichtbar.

 

Detzner ist überzeugt, mit der Entwicklung einer eigenen App User-Wünsche zu erfüllen: „Unsere Nutzer fragen bereits nach einer Jimdo-App. Außerdem versuchen etwa 250.000 der Jimdo-Webseitenbesitzer sogar bereits, sich über ihren Smartphone- oder Tablet-Browser in ihre Webseite einzuloggen, um diese zu bearbeiten.“

 

Die Jimdo-App ist ab dem 22. August 2013 kostenlos hier im App-Store erhältlich.

 

 

Über Jimdo

Jimdo wurde im Februar 2007 von Christian Springub, Fridtjof Detzner und Matthias Henze gegründet. Die drei Jungunternehmer entwickelten einen für jedermann geeigneten kostenlosen Webseiten-Baukasten. Ohne Vorkenntnisse und in wenigen Schritten lässt sich die eigene Online-Präsenz erstellen - inklusive Funktionen wie Blog, Flickr-Bildergalerien, YouTube-Videos uvm. Sogar ein eigener Online-Shop lässt sich per Klick einrichten. Jimdo gibt es in zwölf Sprachversionen - über 8 Millionen Webseiten wurden weltweit bereits mit Jimdo erstellt.

 

Jimdo auf Facebook

Jimdo auf Twitter

 

---

1 Quelle: www.mobile-zeitgeist.com

 

 

Bildmaterial - Vorschau und Download

Jimdo-App

Download
Screenshots der Jimdo-App. iOS7, iPhone
Screenshots Jimdo-App iOS7.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 4.4 MB

Die App im Alltag

Download
jimdo-app_1.jpg
JPG Bild 6.6 MB
Download
jimdo-app_5.jpg
JPG Bild 9.6 MB
Download
jimdo-app_2.jpg
JPG Bild 5.5 MB
Download
jimdo-app_6.jpg
JPG Bild 8.2 MB
Download
jimdo-app_3.jpg
JPG Bild 7.7 MB