Hilfe Registrieren

Die besten Foto-Webseiten: so setzen Fotografen ihre Bilder in Szene

Als Fotograf habt ihr ganz andere Bedürfnisse an eure Webseite, als ein Shop-Betreiber, Zahnarzt oder Restaurant. Ihr zeigt auf eurer Webseite schließlich ganz direkt, worum es bei eurem Projekt geht: eure Fotos.

 

Wie in einem Atelier habt ihr auch auf eurer Jimdo-Seite fast unbegrenzte Möglichkeiten, eure Bilder perfekt in Szene zu setzen. Wir zeigen euch heute Foto-Webseiten mit Wow-Effekt und erklären, wie die Beispiele ihre besondere Wirkung entfalten. Abgucken ist ausdrücklich erlaubt!


Sieht gut aus: Die Basis-Tipps für eure Fotografie-Seite

Design: Stockholm
Design: Stockholm
  • Haltet eure Navigation knapp und simpel. Unsere Beispielseiten verfügen meist nur über folgende Auswahlpunkte: Startseite, Portfolio/Galerie, Blog, Über uns, Kontakt – und das war’s! Besuchern fällt die Orientierung dadurch sehr einfach und nichts lenkt unnötig ab.

  • Fügt zu euren Bilder-Unterseiten auch etwas Text hinzu. Zwar stehen eure Fotos klar im Mittelpunkt. Dennoch hilft es euren Besuchern, im Text ein wenig über den Kontext der Bilder zu erfahren (Ort, Zeit), zu Besonderheiten oder etwas zum Hintergrund bestimmter Aufnahmen.
  • Nicht gleich jedes Foto hochladen. Hört sich banal an, doch (auch) Foto-Webseiten können bei zu viel Material überfrachtet wirken. Konzentriert euch auf eure Favoriten bzw. Themenfelder, die euch besonders am Herzen liegen und erstellt entsprechende Galerien.
Horizontale Galerie: Fotos von Alina Atzler
Horizontale Galerie: Fotos von Alina Atzler

  • Verlinkt auf eure Social-Media-Profile. Eure Webseite ist so etwas wie eure Zentrale im Internet, von der ihr auf eure Seiten in sozialen Netzwerken hinweisen und so neue Freunde und Follower gewinnen könnt. Dafür eignen sich zum Beispiel Icons, Links im Footer oder auch ein Instagram Feed direkt auf der Webseite.

  • Gönnt eurer Seite neue Inhalte – auch, wenn sie “fertig” ist. Mit aktuellen Bildern und Galerien oder frischen Blogposts haltet ihr eure Seite up to date, sie bleibt für (neue) Besucher interessant und auch Suchmaschinen bewerten aktuelle Inhalte positiv.

Richtig gute Foto-Webseiten: Wie ihr eure Besucher zum Staunen bringt

Huib Vintges Photographie

“Kein Posieren, kein Fotolächeln”, sagt Fotograf Huib Vintges aus den Niederlanden auf seiner Webseite. Sein Credo: “Nur du und deine Liebsten.” Seine Jimdo-Seite veranschaulicht diesen beobachtenden, fast journalistischen Stil perfekt. Dafür nutzt Vintges das Design Melbourne, ein minimalistisches Menü und zeigt seine Fotos in großflächigen Slideshows – gefällt!

Design: Melbourne
Design: Melbourne

Ella Don Photography

Die Webseite von Fotografin Ella Don ist geradlinig, stylisch, ein wenig ausgefallen – genau so, wie ihre Bilder. Von Fashion über Musik bis hin zu Städten überall auf der Welt, ihr Portfolio zeigt die große Bandbreite an Interessen und Fachgebieten, die Ella Don abdeckt. Durch verschiedene Spalten (für Texte und Fotos) gibt sie ihrer Seite einen magazinischen Stil und sorgt mit einem breiten Header-Bild für einen Blickfang.

Design: Stockholm
Design: Stockholm

Igor Trepeshchenok

Klar, ruhig, minimalistisch: Die Webseite des lettischen Fotografen Igor Trepeshchenok zeigt, wie ein schlichtes, bedachtes Design Fotos sich selber überlässt und dadurch geradezu hervorheben kann. Durch viel “White Space” (Platz zwischen den Elementen), eine einfache Schrift und den Verzicht auf zusätzliche Spielereien entsteht ein Eindruck wie in einer modernen Galerie. Der Trick: Igor nutzt das Design Cairo ohne Hintergrundbild (und etwas eigenen Code). Einen ähnlichen Effekt erreicht ihr auch super mit unserem Design Tokyo.

Deisgn: Cairo
Deisgn: Cairo

Inka Utrata

Das Portfolio von Inka Utrata aus Düsseldorf kombiniert Fotografie und Illustration, wie Besucher ihrer Webseite einfach und schnell im Dropdown-Menü erkennen. Ihre Seite ist bildstark, trotzdem unaufgeregt und nicht überfrachtet. Durch den prominent platzierten News-Bereich auf der Startseite mit Teasern für Blogartikel wirkt die Webseite wunderbar aktuell. Definitiv weiterempfehlenswert ist außerdem der Shop: Hier bietet sie Kleidung und Accessoires mit ihrem eigenen Logo an.

Design: Rome
Design: Rome

Meduana

Was wir an der Webseite von Meduana mögen? Nicht nur das Motiv Hamburg ;) Ein schwarzer Hintergrund zum Beispiel ist untypisch für Foto-Webseiten, und doch funktioniert das Dunkel im Kontrast zu den kräftigen Farben der Bilder prächtig. Die Panoramafotos im Hintergrund veranschaulichen zudem wunderbar die urbane Perspektive des lokalen, Hamburger Foto-Projekts.

Design: Miami
Design: Miami

Patrizia Spuler

Patrizias Webseite ist freundlich, erfrischend geradlinig und stellt ohne unnötige Effekte das in den Mittelpunkt, worum es geht: ihre Portraits. Ein großes Plus ist außerdem, wie sich die Fotografin mit Bildern und einem kurzen Text selber vorstellt – und ihre Besuchern so auf angenehme Weise willkommen heißt und direkt Vertrauen vermittelt.

Design: Stockholm
Design: Stockholm

Sergio Diaz

Wie bereits bei der Webseite von Meduana gezeigt, nutzt auch Fotograf Sergio Diaz das Design Miami mit dunklem Hintergrund für seine ausdrucksstarken Reisebilder. Besonders schön: die einfache, stringente Navigtion per Dropdown-Menü. Besonders gut gelöst: Über die Shop-Funktion lassen sich Foto-Kurse bei Sergio buchen.

Design: Miami
Design: Miami

Vianne Fotografie

Eine schicke Slideshow, eine warme Begrüßung, Links zu ihren aktuellen Blogpost – und voilà! Fotografin Vanessa hat für ihr Projekt Vianne Fotografie eine attraktive und einladende Foto-Webseite erstellt. Man bekommt einen sehr guten Eindruck ihrer Arbeitsweise und insbesondere im Blog auch ganz persönliche Gedanken zu lesen. Eine kreative Idee ist außerdem, die Links zu Social-Media-Profilen direkt in die Navigation einzubauen – schaut es euch einmal an!

Design: Rome
Design: Rome

Chris & Alina Photography

Häufig arbeiten Fotografen allein. Nicht so Chris und Alina, die ihre Talente in ihrem Hochzeitsfoto-Projekt zusammenbringen. Ihre Bilder: eher schlicht, häufig in schwarz-weiß, aber nie langweilig. Das liegt nicht zuletzt an den atemberaubenden Naturkulissen, vor denen die beiden ihre Hochzeitspaare gern abbilden.

 

Auf ihrer Webseite zeigen die beiden ihre Fotos in einer großen Bildergalerie und zusätzlich in einzelnen “Stories”. Besonders durch die Stories können sich interessierte Besucher einen tollen Eindruck davon machen, mit welchem Stil – und gleichzeitig wie unterschiedlich – die beiden verschiedene Hochzeiten fotografieren. Einen bleibenden Eindruck macht zudem die spezielle Kombination der verwendeten Schriften (Montserrat und Courier New).

Design: Rome
Design: Rome

Diesen Artikel mit anderen teilen:


Ganz besonders geht der Dank zunächst an die Besitzer der fantastischen Webseiten, die wir hier präsentieren dürfen!

 

Vielleicht habt ihr ebenfalls eine Foto-Webseite, die ihr gern mal anderen zeigen möchtet? Oder kennt ihr noch weitere Tricks, um eure Bilder besonders schick in Szene zu setzen? Dann lasst es uns wissen – ich freue mich auf eure Kommentare unter diesem Artikel!

 

Beste Grüße,

Markus

Markus Bruhn

Redakteur bei Jimdo

Hier gibt's noch mehr:


Ähnliche Artikel:

Fotos mit Wau-Effekt
>> mehr lesen

Motivation, Mut, Moskitos – Jenny macht sich selbstständig
>> mehr lesen

Ihr möchtet erfolgreich gründen? Holt euch hier Tipps von Frank Thelen ab!
>> mehr lesen

Baut mit eurer Kunst ein Business auf – wie das Paar hinter "Sammy Rose"!
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 62
  • #1

    Mathias (Mittwoch, 11 Januar 2017 16:59)

    Nicht nur für Fotografen (und die haben für ihre Internetpräsenz ohne Mehrkosten ja überwiegend schon tolle Bilder!) ist Jimdo tatsächlich die perfekte Lösung – und wer Jimdo vorher richtig gut lernen möchte, der macht bei einem der zahlreichen Jimdo-Experten in D, A und der CH eine Schulung. Einfach Jimdo Seminare googeln. Oder liest sich meine 10+1 Tipps fürs Internet durch. Viel Spass!

  • #2

    Jan (Mittwoch, 11 Januar 2017 17:28)

    Hallo! Vielen Dank für die Inspiration. Ich bin immer ein bisschen mit dem Layout auf Kriegsfuß, weil es nicht immer gleich so aussieht wie es soll. Aber meine Website wird mit der zeit immer besser!

    Vielen Dank
    Jan

  • #3

    Andreas Maria Schäfer (Mittwoch, 11 Januar 2017 17:48)

    Danke für den Hinweis auf diese Webseiten.
    Meine Fotografiewebseite dient vor allem auch Fotografen zur Information von speziellen Ausstellungen und diverser anderer Fototipps. Natürlich spielen meine Fotos dabei auch eine große Rolle.
    Wenn sie Such gefällt dürft Ihr sie gerne auch präsentieren.
    www.fotografiewelten.de
    HFG Andreas

  • #4

    Gerald (Mittwoch, 11 Januar 2017 17:49)

    Danke!
    www.der-edelstein.at

  • #5

    Juli (Mittwoch, 11 Januar 2017 17:58)

    Sehr tolle Internetseiten Beispiele. Meduana ist sehr toll. Ob wohl ich kein französisch kann. Aber es wird ja über setzt. Also ich würde euch Meduana auf jeden Fall vorschlagen. Aber natürlich auch Naturfotografie Pechmann.

  • #6

    Dee (Mittwoch, 11 Januar 2017 18:18)

    Schöner Beitrag.

  • #7

    Debora (Mittwoch, 11 Januar 2017 18:23)

    Hallo,
    danke für die Vorstellung der Foto-Homepages. Ich habe auch eine Foto-homepage mit jimdo und finde es immer etwas schade, dass man die verschiedenen blog-Einträge nicht kleiner darstellen kann und dann immer viel scrollen muss, um mehrere zu sehen. Es ist z.B. nicht möglich, den blog in eine Tabelle einzufügen, so dass man in einer weiteren kleinen Spalte eine Kategorisierung vornehmen kann. Gibt es dafür eine Lösung? Ich freue mich auch sonst über Tips für meine homepage!
    Herzliche Grüße, Debora

  • #8

    Jimdo-Team (Mittwoch, 11 Januar 2017 18:42)

    @Debora
    Ein Bloganzeige-Element lässt sich in der Tat nicht in ein Spalten-Element einfügen. Stattdessen könntest du deinen Blog mithilfe von Tags (Kategorien) organisieren und auf verschiedenen Unterseiten zum Beispiel jeweils ein Bloganzeige-Element einfügen:

    https://hilfe.jimdo.com/blog/n%C3%BCtzliche-funktionen/kategorien-verwalten/

    Viele Grüße,
    Janina & das Jimdo-Team

  • #9

    Martin und Ulrich Paashaus (Mittwoch, 11 Januar 2017 18:43)

    Ja sehr tolle Beispiele von Foto-Webseiten, die mir zum großen Teil alle sehr gut gefallen. Danke an Jimdo für den Beitrag.
    Wir als Betreiber einer eher lokalen Rock- Konzertfotografen, und besonderen Event Fotografie Seite, setzen auch schon seit langem auf unseren schwarzen Hintergrund. Informationen zu Konzerten, und tolle Events in Bildern zu präsentieren das ist unser Credo.

    Vielen Dank Martin und Ulrich

  • #10

    Dennis Heidrich (Mittwoch, 11 Januar 2017 21:42)

    Schöner Beitrag. Auch ich nutze jimdo für meine Fotos. ;-)

  • #11

    Nautilus Duhnen (Mittwoch, 11 Januar 2017 21:49)

    Schöner Beitrag, Fotos sind aus meiner Sicht das Entscheidende auf der Hompage.
    Kein Besucher will nur lesen. Nur das richtige Layout zu finden ist für mich sehr schwer!

  • #12

    Thomas Stephan (Mittwoch, 11 Januar 2017 22:13)

    Hallo Jimdo!
    Den Beitrag finde ich sehr gut. Habe einige Anregungen mitgenommen.
    Ich denke, da bin ich mit meiner Seite www.wenigerknipsen.de noch nicht ganz angekommen, aber verstecken brauche ich mich auch nicht ;-)

    Viele Grüße!
    Thomas Stephan
    https://wenigerknipsen.de
    Der Praxisratgeber für bessere Fotos.

    Homepage, Blog, eBooks, Video-Tutorials, Fotokurse und Coachings

  • #13

    Andy (Mittwoch, 11 Januar 2017 22:35)

    Toller Beitrag. Danke dafür liebes Jimdo-Team.

  • #14

    Udo Marten (Donnerstag, 12 Januar 2017 07:24)

    Schöner Beitrag.Sehr gute Infos dabei.
    Bin zwar nur Hobbyfotograf,denke aber, das ich aus meiner kleinen HP über Norderney noch mehr rausholen kann.
    Gruß Udo

  • #15

    Anja (Donnerstag, 12 Januar 2017 07:27)

    Ich habe auf meiner Seite auch einige Bilder und zwar von meinen selbst gehäkelten Produkten. Ich bin noch ein Neuling und hoffe, dass meine Seite gut ankommt. Einen Shop möchte ich auch demnächst eröffnen. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Dankeee

  • #16

    Patrik Philipp Knapp (Donnerstag, 12 Januar 2017 07:52)

    Sind wirklich ein paar tolle Seiten dabei. Danke. Ich als Fotograf habe mich vor allem für Jimdo entschieden, da ihr bereits bei euren Erstelloptionen eine klare und übersichtliche Struktur habt. Genau das wollte ich auch für meine Seite. Wenn sie euch gefällt, könnt Ihr sie natürlich gerne präsentieren.

  • #17

    Hermann (Donnerstag, 12 Januar 2017 08:30)

    Sollte mich vielleicht auch mehr mit guten Fotos beschäftigen - danke!

  • #18

    Petra Eckerl Tierfotografie (Donnerstag, 12 Januar 2017 09:20)

    Tolle Tipps und tolle Möglichkeiten. Aber warum kann man bei euch noch keine Slideshow integrieren bei dem Key-Visual? So wie auf meiner Seite www.petraeckerl.com ... Ich hab mir meine Seite vor Jahren von einem jimdo-Experten machen lassen und würde sofort eines eurer Designs nehmen - aber nur mit Slideshow ;) Schwierig scheint es nicht zu sein, denn bei anderen Anbietern geht das auch!!
    LG Petra

  • #19

    christine (Donnerstag, 12 Januar 2017 10:29)

    Jo, schön, da ist das Ein oder Andere zum Ausprobieren dabei.
    Gerade die Hintergrundbildfunktion ist toll, aber auch "kompliziert". Mache ich ein HintergrundBILD? Wenn ja, welches? Oder doch lieber nur eine HintergrundFARBE? Im Moment bin ich bei Bildergalerien vom ruhigeren farbigen Hintergrund (passend zur 'Farbfamilie' der Seite) überzeugt. Weiß oder schwarz ist mir zu krass. Und zu langweilig.

    Was ich gestern erst in der App entdeckt habe und wofür ich Euch Jimdoianern sehr dankbar bin: Beim Upload der Bilder in eine Galerie wird seit kurzer Zeit angezeigt, wieviele Bilder man auswählt hat und wann Schluss ist. Vorher habe ich erstmal alles angeklickt und mich gewundert, dass die Seite sich aufhängt... Eigener Fehler, ich weiß. So ist es jetzt aber auch für Anwender wie mich klar, wann die die Fuhre voll ist ;) Danke dafür!
    Gruß, Christine

  • #20

    Merli (Donnerstag, 12 Januar 2017 10:43)

    danke für die spannenden Tipps - allen ein kreatives Jahr:0) Merli

  • #21

    Alexander Dedic (Donnerstag, 12 Januar 2017 11:44)

    Hallo.
    Würde mich freuen, wenn ihr euch mal meine HP anschaut.
    Grüsse
    Alexander Dedic

  • #22

    Althorst (Donnerstag, 12 Januar 2017)

    Ich bin zwar kein Fotograf aber für mich auch sehr wichtige Tipps.

    LG
    Althorst

  • #23

    www.colorfarbe.de (Donnerstag, 12 Januar 2017 18:42)

    Schöne Fotos! Vielen Dank.

  • #24

    Gabriele Ulrich (Freitag, 13 Januar 2017 13:09)

    Tolle Inspirationen ... bin sehr happy mit JIMDO :)

    LG
    Gabriele

  • #25

    Jonas Hafkemeyer (Freitag, 13 Januar 2017 17:27)

    Coole Websiten !
    Bin zwar kein Fotograf aber auch als Hobby ein schöner Zeitvertreib :)
    Und Jimdo war einfach perfekt um diese Bilder mal zu zeigen ^^

    -Danke !!!

  • #26

    Michael Schmidt (Freitag, 13 Januar 2017 21:23)

    Guten Abend!
    Vielen Dank für die Vorstellung der einzelnen Seiten, ich kann nur wiederholen, was andere User bereits kommentiert haben: sehr interessant und aufschlussreich; ich selbst fotografiere sehr gerne (allerdings als Hobby) und freue mich auf euren Besuch auf meiner Seite; ich freue mich sehr über eure Anmerkungen - danke nochmals!

  • #27

    Brigitte (Samstag, 14 Januar 2017 17:50)

    "Ein schwarzer Hintergrund zum Beispiel ist untypisch für Foto-Webseiten ..." Es wäre schön, wenn es endlich möglich wäre, den Hintergrund der Bildergalerie farblich frei - zumindest aber in weiß - wählen zu können. Ich habe das schon öfters als Verbesserungsvorschlag eingereicht, es wurde auch als prima Idee angenommen, passiert ist aber bislang nichts. Wenn Ihr doch schon wisst, dass ein schwarzer Hintergrund zur Präsentation von Fotos nicht besonders geeignet ist, warum ändert Ihr dann nichts daran? Ich bin mit Jimdo wirklich rundum zufrieden, aber das finde ich einfach sehr ärgerlich.

    Liebe Grüße
    Brigitte

  • #28

    vesenjak (Samstag, 14 Januar 2017 18:21)

    Okay und dann

  • #29

    Bernhard (Samstag, 14 Januar 2017 23:33)

    Ich bin schon seit Jahren bei jimdo und inzwischen auch mit den Möglichkeiten für Fotografen zufrieden. Als ich anfing viel die Wahl auf jimdo weil es super einfach war eine ansprechende Seite online zu stellen. Auf die speziellen Bedürfnisse von Fotografen wurde leider lange Zeit nicht viel Augenmerk verschwendet. Heute sind die Möglichkeiten der Präsentation, Galerie-Funktionen usw. schon ganz gut. Jedoch hat die Konkurrenz deutlich aufgeholt. Als Fotograf schaue ich immer öfter neidisch zu den Kollegen die bei Wix ihre Seite geschaltet haben. Da gibt es noch deutlich Luft nach oben für jimdo und nehmt euch das wirklich zu Herzen.
    Meine Kollegen waren komplett alle vorher bei jimdo. Hinter der Fotografie steht eine große Gemeinde von Usern, für die eine Web-Präsenz zum Standard gehört.

    VG Bernhard

  • #30

    Remo (Montag, 16 Januar 2017 16:13)

    Hallo zusammen

    für Eure konstruktiven Tipps zu meinem Design & Layout bin ich jederzeit sehr dankbar! :-)

    liebe Grüsse
    Remo

  • #31

    TOM (Dienstag, 17 Januar 2017 11:35)

    Danke für die Tipps...den einen oder anderen kann ich vielleicht für meine FOTO Webseite umsetzen. Danke!

  • #32

    Rümpler (Dienstag, 17 Januar 2017 15:39)

    Schöner Artikel hat mir gut gefallen.

  • #33

    Claudia (Dienstag, 17 Januar 2017 16:40)

    Ich finde meine mit page4 gemachte Webseite super. Meine Bilder brauchen viel Platz und viele Seiten. Und viele Galerien. Das geht am besten mit einem System, welches innovativ und schnell ist.

  • #34

    Robin (Freitag, 20 Januar 2017 10:22)

    Cooler Beitrag und sehr nützliche Infos dabei.
    Hier meine Seite. Könnt ihr gerne mal zeigen.
    robinchrist.com

  • #35

    Ariane (Samstag, 21 Januar 2017 09:48)

    Vielen Dank für die Vorstellung dieser Seiten! Ich selbst habe das Gefühl, dass meine Homepage https://www.photografikart.de
    irgendwie zu "langweilig" geraten ist. Grundsätzlich möchte ich sie nicht verändern, wäre jedoch sehr dankbar für Tipps, um sie etwas aufzupeppen.

  • #36

    B2B Team Andy (Samstag, 21 Januar 2017 21:59)

    Toller Beitrag auch die Kommentare zum Teil. Vielen Dank

  • #37

    Conny und Sirko (norwegen-fotografie.de) (Sonntag, 22 Januar 2017 09:49)

    Vielen Dank für die ständig neuen Ideen und Inspirationen aus den wirklich gut gemachten Blogposts. Auch wir sind sehr zufrieden mit Jimdo und den Möglichkeiten damit. Inzwischen haben wir viel Content aufgebaut und geschaffen auf unserer Seite https://www.norwegen-fotografie.de . Gern würden wir einfach mal ein anderes Design testen und einfach so darauf "umschalten" - haben aber Angst, uns alles zu "zerschießen". Hat jemand Erfahrungen damit bzw. gibt es Möglichkeiten, so eine testweise Designumstellung abzusichern ? Liebe Grüße in das Jimdo-Land....

  • #38

    Torsten (Sonntag, 22 Januar 2017 11:03)

    Interessant einmal zu lesen wie andere Fotografen ihre Homepage gestalten.

    Wollte oder müßte ich mit der Fotografie mein Geld verdienen müssen,
    würde ich mir wahrscheinlich auch mal die neuen Designs von Jimdo ansehen.
    Nicht weil mir diese neuen Designs besonders gefallen wo man als Besucher
    erst einmal die Navigation hinter nichtssagenden Symbolen suchen muß.
    Sondern weil man sich dann als Geschäftsmann auf die Smartfon und App-Generation einstellen muß, was sicher kein Vorteil für die Homepage
    darstellt aber darum geht es dann auch nicht mehr,
    hier geht es dann nur ums Geschäft.

    Sicher wurden in den letzten Jahren ein paar Dinge für Fotografen endlich verändert und erweitert, was auch dringend, weil völlig veraltet, notwendig war.
    Allerdings wurden die Neuerungen nur halbherzig umgesetzt ohne dabei wirklich
    auf die besonderen Bedürfnisse von Fotografenauftritten einzugehen.
    Jetzt davon zu sprechen das eine Jimdo-Page ideal für Fotografen ist
    erachte ich als...na ja.. Fragwürdig.
    Gerade was die Darstellung der Bilder angeht ist man immer noch
    sehr limitiert und hinkt weiterhin deutlich hinter den Mitbewerbern her.
    Da wäre noch deutlich mehr machbar gewesen gerade was die Variationen
    und die Feinabstimmung der Optionen angeht.

    Ohne diesen Druck zu haben etwas ändern zu MÜSSEN, ist mir der Aufwand einfach zu groß und das Risiko bei der Umstellung einen Fehler zu machen auch.
    Denn dann man fängt zwangsläufig von vorne an, weil man quasie ohne Backup
    an seiner alten Page herum schraubt. Geht dabei dann was schief,
    läuft es zwangsläufig auf einen Totalschaden heraus weil es kein "zurück"
    mehr gibt. Und für was das Ganze ?
    Für ein paar aufpoppende oder aufklappende Menüfensterchen die in meinen
    Augen das betrachten der Page nur unnötig umständlich machen.
    Der wichtigste Faktor für einen Fotografen, nämlich seine Bilder
    möglichst interessant zu präsentieren, ist nach wie vor, viel zu eingeschränkt.
    Das kann ich also auch mit den "neuen" Jimdo Designs nicht verbessern.
    Trotzdem, danke für den Bericht !
    MfG Torsten
    ...

  • #39

    Jimdo Team (Sonntag, 22 Januar 2017 19:31)

    @Torsten: Danke für dein Feedback! Wir wissen eure Ideen und Verbesserungswünsche sehr zu schätzen. Ich kann dich in einem Punkt auf jeden Fall beruhigen: Beim Wechsel des Designs bleiben deine Inhalte immer unverändert erhalten und es sind nur gegebenenfalls noch kleine Anpassungen an den Styles nötig. Du bekommst immer eine Vorschau - und wenn du doch nicht zufrieden bist, kannst du wieder zurück ist das zuvor genutzte Design mit den alten Einstellen wechseln.

    Und Support steht dir bei Fragen dazu gern mit Rat und Tat zu Seite: https://hilfe.jimdo.com/kontakt

    Viele Grüße,
    Tim

  • #40

    Volker (Dienstag, 24 Januar 2017 14:32)

    Danke für die interessanten Tipps! Einige davon werde ich auf meiner Foto-Website umsetzen.
    Habe heute mal mit PageSpeed Insights von Google die Ladegeschwindigkeit meiner Seite getestet. Ich bin beeindruckt: Mobil 93%, Desktop 87%, also alles im grünen Bereich.
    Ihr seid echt schnell!
    Galaktische Grüße!

  • #41

    Frank Bredehöft (Mittwoch, 25 Januar 2017 14:20)

    Warum bekomme ich nicht mein Kopfzeilen Bild so breit gezogen wie auf der Vorlage Stockholm zu sehen ist :(

  • #42

    Jimdo-Team (Mittwoch, 25 Januar 2017 15:17)

    @Frank Bredehöft: Ich schau mir dies gerne einmal an, bitte sende mir eine E-Mail mit dem Namen deiner Jimdo-Seite an social@jimdo.de.

    Viele Grüße
    Thomas

  • #43

    Caro (Samstag, 28 Januar 2017 12:18)

    Ich finde die Seite von Meduana super klasse. Wie bekommt man diesen Effekt denn hin? Ich baue meine Seite gerade um von einem früheren jimdo-Design auf eines der neuen und hab noch ne Menge Arbeit vor mir (und vielleicht auch noch nicht das richtige Design für mich gefunden....)

    Im Moment ist es noch die free-Version, der Transfer von meinem momentanen Anbieter ist noch nicht durch. Ich bin reumütig zu jimdo zurückgekehrt... ;)

  • #44

    Marco (Montag, 30 Januar 2017 17:01)

    Mit gefällt dieser Beitrag sehr gut, ich fotografiere auch gerne. Besonders gerne Naturaufnahmen, aber auch mal Schmetterlinge oder etwas anderes neuartiges. Kreativ eben! Viel Spaß bei Euren Fotoprojekten.
    Liebe Grüße
    Marco

  • #45

    Marion Ella Weber (Dienstag, 31 Januar 2017 19:12)

    Lieber Markus,

    in der Homepage biete ich meine Kunst an. In der Slide-Show kann ich die Maße meiner Bilder leider nur so positionieren, dass diese in dem Foto zu sehen sind, was den Eindruck des einzelnen Bildes schmälert. Gibt es eine Möglichkeit, jeweils die Maße z.B. direkt darunter anzufügen?
    Für eine Antwort bin ich dankbar.
    Herzliche Grüße von Marion

  • #46

    Silly Photography (Dienstag, 31 Januar 2017 22:36)

    Ich habe auch eine Fotografen Webseite.
    Schaut doch mal vorbei.
    Würde mich freuen. �

  • #47

    Bernhard (Dienstag, 31 Januar 2017 22:38)

    Hallo liebes Jimdo-Team!

    Da dieser Post immer noch neue Beträge hervorbringt möchte ich meinem ersten Beitrag vom 14.1. noch einen Kritikpunkt anfügen, weil mich dies als Fotograf ungemein stört und ständig unnötig viel Arbeit macht.
    Warum ist es nicht möglich, dass man Bildern innerhalb einer Galerie laufende Nummern von Hand vergibt und die Fotos dann entsprechend in der Reihenfolge angezeigt werden? Wenn ich ein neues Foto hinzufüge dann landet es erst mal ganz unten in der Ansicht und ich muss jedes einzelne Bild nach oben schieben. Neue Bilder sind bei mir immer am Anfang einer Galerie zu sehen. Es wäre auch schon eine große Erleichterung wenn ich zwischen den Möglichkeiten wechseln könnte, heißt das Fotos entweder am Anfang oder am Ende einer Galerie hinzugefügt werden.

    Falls es funktionieren sollte und ich diese Funktion nur noch nicht gesehen habe, dann wäre ich über einen Hinweis sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Bernhard

  • #48

    Autoexport (Dienstag, 31 Januar 2017 23:44)

    Funktionen mit Social Media verbunden sind. Ihre Website ist so etwas wie das Hauptquartier im Internet, und sie auf Ihren Seiten in sozialen Netzwerken und können Freunde und neue Anhänger zu verdienen. Dies ist zum Beispiel Icons, Links in der Fußzeile oder sogar in Instagram-Feed direkt auf der Website.

  • #49

    Yusuf Evli (Mittwoch, 01 Februar 2017 09:38)

    Diesen Beitrag hätte ich in 2014 gebrauchen können, wo ich meine Webseite neu erstellt habe, aber immerhin, lieber etwas spät als nie. Ich wünsche den Leuten, die noch auf der Suche nach ihrem Design sind, viel Erfolg

  • #50

    Jones-Peruzzi Ursula (Mittwoch, 01 Februar 2017 11:42)

    Könnten Sie meine Webseite betreuen, bzw. auf "up to date" bringen?

  • #51

    Alexander Gawlich (Mittwoch, 01 Februar 2017 15:33)

    Was mir fehlt ist das man im Block 2 Hochkant Bilder nebeneinander stellen kann und darunter eins im Querformat. Das würde alles viel einfacher und ansprechender machen. Leider geht es zur Zeit nicht.
    Ansonsten als Fotograf Top zufrieden mit euch.

  • #52

    Manfred Falk (Mittwoch, 01 Februar 2017 15:43)

    Ein freundliches Hallo an die Jimdo-Gemeinde,

    die Mail zum Beitrag habe ich erst heute im Spam-Ordner entdeckt. Lustig, dass Jimdo-Post an Jimdo-Mail-Adressen als Spam gewertet wird.
    Aber zur Fotografen-Seite: habe jetzt auf Stockholm umgestellt und bin ganz angetan vom Design. Würde mich freuen, wenn cuculoris.de mal im größeren Rahmen Beachtung fände. Freue mich auch sehr über konstruktive Kritik.......
    Liebe Grüße
    Manfred von www.cuculoris.de

  • #53

    Frank (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:09)

    Da will ich doch auch mal meine Seite eintragen. Was mich als Fotograf besonders ärgert ist die Unschärfe der Vorschaubilder. Sieht man besonders gut bei meinen letzten Fotos im Blog. Sobald man das Vorschaubild anklickt wird es ja im Vollbildmodus angezeigt, dann ist es auch scharf. Gibt es einen Trick?

    Viele Grüße
    Frank
    https://www.f-shot.de

  • #54

    Felix (Freitag, 03 Februar 2017 11:50)

    Mal paar kleine Inspirationen geholt um auch mal Produkte hochwertiger in Szene zu setzen.

  • #55

    Norbert (Sonntag, 05 Februar 2017 09:29)

    Meine Website hier zu sehen wäre schon toll.

  • #56

    Ule Schindler (Sonntag, 05 Februar 2017 09:50)

    super Beitrag. Immer wieder schön andere Layout & Designs zu sehen. Vor allem wenn man im gleichen Bereich unterwegs ist.

    Könnt gern mal bei mir vorbeischauen!

    Grüße,

    Ule

  • #57

    Florian Paulus (Montag, 06 Februar 2017 16:23)

    hi jimdo!

    wie bekomme ich denn das coole instagram-menü wie bei patrizia spuler unten auf die seite? also so, dass da ein horizontaler block mit den ganzen instgram-einträgen erscheint...

    danke und aloha,
    flo

  • #58

    Jimdo Team (Montag, 06 Februar 2017 17:11)

    @Florian: Patrizias Seite nutzt ein AddOn von powr.io - über Inhalte hinzufügen kannst du so eins auch einbauen.

    Viele Grüße,
    Tim

  • #59

    Jan (Mittwoch, 08 Februar 2017 15:38)

    Tolle Seiten!
    Ich fange auch gerade mit dem Fotografieren an und habe dafür eine Seite auf meiner Website. Ich freue mich über jeden Besucher!

  • #60

    Reinhard (Mittwoch, 22 Februar 2017 22:06)

    danke für die vielen nützlichen Tipps. Bin schon angefangen mir eine eigene Fotobox zu basteln.

  • #61

    Parker Arrow Fotografie (Freitag, 24 Februar 2017 21:26)

    Guter Post mit vielen Tipps. Ich schreibe selbst gerne Blogartikel zum Thema Fotografie und tausche mich gerne mit anderen Fotografen aus, aber einen Portfolioseite die nur dazu da ist um die besten Bilder zu präsentieren fehlt mir eigentlich noch. Aktuell beschränke ich mich hauptsächlich auf eher inhaltsbasierte Artikel und Tutorials die mit einigen Bildern aufgelockert oder ergänzt werden aber eine reine "Gallerie" hat schon auch was. Das wird vielleicht ja noch das Projekt für nächsten Monat ;-)

  • #62

    Studio Alex (Dienstag, 28 Februar 2017 10:07)

    Vielen Dank für die tollen Tipps. Für mich alles Hochzeitsfotograf und Videograf ist es schon wichtig dass auch meine Website im Google gut gefunden wird. Weil viele Brautpaare geben in der Suchleiste Hochzeitsfotograf und dann die Stadt wo der Hochzeitsfotograf sein sollte. Und klar es müssen schöne Hochzeitsfotos sein auf der Website aber auch für google muss auch der richtige Text sein und ich weiß nicht ob ich zuviel Text habe oder zu wenig auf jeden Fall bin ich noch nicht auf der ersten Webseite bei Google Punkt möchte ich aber gerne in meine Region auf der ersten Seite gerne sein.

    Bitte schaut vorbei auf meine Seite und schreibt was ich noch besser machen könnte.

    Vielen Dank Hochzeitsfotograf und Videograf aus Amberg Alexander Dechant.