Willkommen beim deutschen Angebot von Jimdo. Du kannst auch auf das Angebot für andere Länder zugreifen.

Jimdo Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir freuen uns, dass Du Dich für uns interessierst und Dich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewirbst oder beworben hast. Wir möchten Dir nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Jimdo GmbH
Stresemannstraße 375,
22761 Hamburg,
Germany

Du findest weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: https://de.jimdo.com/impressum/

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Du uns im Zusammenhang mit Deiner Bewerbung zugesendet hast, um Deine Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Deiner personenbezogenen Daten zugestimmt hast, werden wir Deine Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Solltest Du im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Breezy

Wir nutzen breezy.hr zur Unterstützung des Bewerbungsprozesses. Genauere Information zu der Erhebung der Daten durch Breezy und die Verarbeitung der Daten durch Jimdo und Breezy findet sich in der Breezy HR Datenschutzerklärung (Wichtiger Hinweis: Die Breezy Datenschutzerklärungs-Seite ist nur auf Englisch verfügbar: https://breezy.hr/privacy).

Breezy.hr hat sich im Rahmen des EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschilds zertifizieren lassen. Breezy bescheinigt somit, dass es die Datenschutzauflagen des EU-US Privacy Shield Frameworks in Bezug auf die Erfassung, Nutzung, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität und den Zugriff auf personenbezogene Daten (laut Definition dieses Begriffs im Privacy Shield), die von Jimdo Bewerbern über die Breezy Services an Jimdo übermittelt werden, einhält. Die Breezy.hr Zertifizierung gem. Datenschutzschild kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Des Weiteren haben wir mit Breezy ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich BreezyHR dazu verpflichtet, die Daten unserer Bewerber zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung über BreezyHR nutzt der Jimdo Bewerber automatisch die Dienste von BreezyHR. Wenn der Bewerber nicht mit den Datenschutz Richtlinien von breezy.hr einverstanden ist, bitten wir um eine Rückmeldung (info@jimdo.com).Die Daten des Jimdo Bewerbers können jederzeit gelöscht werden.

Die Bewerberdaten werden nach Eingang der Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Deine Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Calendly

Für die Online-Terminvereinbarung nutzen wir die Dienste von Calendly.com (Calendly, 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309). Diese Seite bietet eine externe Plattform für die Vereinbarung von Terminen. Mit der Nutzung der Terminvereinbarung nutzt der Jimdo Bewerber automatisch die Dienste von Calendly.com. Dort werden Daten übertragen die zur Sicherheit und Dokumentation von Jimdo dienen sowie zur Vereinbarung eines Termins. Zu den gesammelten Daten gehören: Name, IP-Adresse zur Zeit der Terminvereinbarung, vereinbartes Datum und vereinbarte Uhrzeit. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur der Administration und Organisation der Termine sowie für interne Statistiken.

Mit der Nutzung der Terminvereinbarung stimmt der Bewerber zu, dass er damit einverstanden ist. Hier findet sich die Calendly Datenschutzerklärung (diese Seite steht nur auf Englisch zur Verfügung). Des Weiteren haben wir mit Calendly ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Calendly dazu verpflichtet, die Daten unserer Bewerber zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Die Einwilligung in die Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an team@calendly.com widerrufen werden.

HackerRank

Um im Rahmen von Bewerbungsprozessen die Kenntnisse und Fähigkeiten von Informatiker-Bewerbern zu sondieren, nimmt Jimdo auch die HackerRank(HackerRank, Interviewstreet Inc., 2300 Geng Road, Suite 250, Palo Alto, California 94303 US (HackerRank)) Dienste in Anspruch. Wenn der Bewerber sich zur Teilnahme an der HackerRank-Herausforderung oder einer anderen externen Teststrategie entscheidet, werden die jeweiligen Ergebnisse ausschließlich intern von Jimdo gespeichert und genutzt und niemals an Dritte weitergegeben. Die Datenschutzerklärung von HackerRank befindet sich hier: https://www.hackerrank.com/privacy

Jimdo hat sowohl EU-Standardvertragsklauseln als auch ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit HackerRank abgeschlossen, in dem HackerRank sich verpflichtet, die Daten der Jimdo Bewerber zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Die Teilnahme an der Herausforderung ist freiwillig und die Einwilligung in die Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an support@hackerrank.com widerrufen werden.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Amazon Web Services (AWS)Rechenzentren der Europäischen Union und in den Vereinigten Staaten verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Du hast das Recht auf Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Dir verlangen, die belegen, dass Du die Person bist, für die Du dich ausgibst. Ferner hast Du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Dir dies gesetzlich zusteht. Ferner hast Du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unsere Datenschutzbeauftragte

Jimdo hat einen externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten i.S.d. Art. 37 DSGVO benannt hat. Dabei handelt es sich um:

B³ | Informationstechnologie Andreas Bethke
Papenbergallee 34
25548 Kellinghusen
Deutschland
E-Mail: datenschutz@jimdo.com

Beschwerderecht

Du hast das Recht, dich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung der Datenschutzerklärung

Jimdo behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, sollte dies aufgrund einer geänderten Rechtslage oder aufgrund weiterer bzw. geänderter von Jimdo genutzter oder angebotener Dienste notwendig sein. Die jeweils aktuelle Version kann hier abgerufen werden. Wenn Jimdo beabsichtigt, die Daten des Jimdo Bewerbers für andere Zwecke zu verarbeiten, also jene für die sie erhoben wurden, teilen wir dem Jimdo Bewerber dies unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen im Voraus mit.

Sollte Jimdo von einem anderen Unternehmen übernommen werden, so können Informationen zu deinen personenbezogenen Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorschriften an den Rechtsnachfolger übertragen werden.


Stand: 17.07.2018

Jimdo GmbH
Stresemannstr. 375
22761 Hamburg
Germany

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Matthias Henze
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
HRB 101417