5 Coaches, die mit ihrer Website effektiv Kunden gewinnen

Den richtigen Karriereweg einschlagen, eine schwierige Lebenssituation meistern oder als Team zusammen an einer Aufgabe wachsen – manchmal braucht es Unterstützung von außen, um richtige Entscheidungen zu treffen, die Perspektive zu wechseln und neue Pfad  einzuschlagen.

Wir stellen euch in diesem Artikel fünf Jimdo-Nutzer vor, die als Coach andere Personen auf ihrem Weg oder in ihrer Situation unterstützen und den richtigen Input geben. Was sie gemein haben: Eine Website, die überzeugt!


Website absichtl!ich Akademie

Logisch strukturiert: absichtl!ch Akademie

Die Coaches der absichtl!ch Akademie helfen, an der eigenen Persönlichkeit, Ausstrahlung und Entscheidungskraft zu arbeiten und bieten Kunden dafür verschiedene Ausbildungen an. Die Startseite der Website präsentiert Besuchern logisch strukturiert und jeweils mit passenden Fotos unterlegt alle wichtigen Fakten und erinnert vom Aufbau fast an einen Onepager. Dementsprechend spart sich die Coaching-Seite unnötig viele weitere Unterseiten und glänzt mit einer kurzen Navigation samt Facebook- und Instagram-Button. Eine klasse Seite!

 

Eigene Website erstellen

 

Website Praxis Lebensbalance

Die Startseite als „Willkommensschild“: Praxis Lebensbalance

Dagmar nutzt den großen Head-Bereich ihrer Website in voller Bildschirmbreite für ihr Logo und den zugehörigen Schriftzug. So ist der obere Bereich der Startseite eine Art “Willkommensschild” für Besucher. Eine schöne und optisch hochwertige Lösung! Die Farben aus Logo und Schrift finden sich zudem in passenden Abstufungen überall auf ihrer Website wieder, was einen sehr konsistenten Look erzeugt.

Website Voedingscoach HannyPerfekte Farbabstimmung: Voedingscoach Hanny

Hanny ist Ernährungscoach und sagt: “Essen ist meine Leidenschaft” – und dieses Interesse an gesundem Essen möchte sie auch ihren Kunden vermitteln. Ihre Website überzeugt durch Fotos in hoher Qualität, eine auf ihr Logo abgestimmte Akzentfarbe (Orange) und Buttons mit CTAs an den richtigen Stellen. So informiert Hanny nicht nur über ihre Arbeit, sondern zeigt auch gleich, wie man einfach mit ihr Kontakt aufnehmen kann.

 

Coaching-Seite starten

 

Website Achtsamkeit Online Akademie

Ein Zusammenspiel aus Bild und Text: Achtsamkeit Online Akademie

Auf ihren gleich zwei schönen und durchdacht gestalteten Jimdo-Seiten informiert Maren über ihre Tätigkeit als Achtsamkeits- und Meditationslehrerin. Neben ihrem Institut für Achtsamkeit Düsseldorf bietet sie in ihrer Online-Akademie jetzt nämlich auch eine Plattform mit Online-Kursen an. Ins Auge fallen sofort die hochwertigen Bilder: Stockfotos, aber auch eigene Fotografien, die ihre Texte wunderbar untermalen und ein professionelles Gesamtbild erzeugen. Ihre Online-Kurse bietet Maren auf einer externen Plattform an, die Besucher mit nur einem Klick über den Button in der Navigation erreichen können – eine super Lösung!

 

Jetzt Website erstellen

Website Deine Studienberatung

Eindrucksvoll integrierter Shop: Deine Studienberatung

“Mach es wie der Pinguin – finde dein Element” schreibt Nike auf ihrer Website und erklärt damit die Auswahl ihres Logos. Denn genau dabei hilft sie Studenten und Schülern mit ihrer Beratung: Sie unterstützt ihre Kunden, das passende Studienfach für sich zu entdecken. Die Navigation gibt der Website eine klare Struktur und durch gut gesetzte Buttons zeigt sie ihren Besuchern an den richtigen Stellen den “nächsten Schritt”: Einen Termin zur ersten Beratung über das Buchungstool zu vereinbaren. Super finden wir zudem die Idee, einen Shop einzubinden. Auch, wenn man einen Online-Shop zunächst nicht auf der Seite einer Studienberatung erwartet – eine professionelle Vorlage für Lebenslauf und Anschreiben ist wahrscheinlich genau das, was viele ihrer Kunden gut gebrauchen können!

 

Die Tipps in der Zusammenfassung:

  • Erzeugt ein konsistentes Design. Verwendet die Farben aus eurem Logo oder Schriftzug auch auf euren Unterseiten – so entsteht ein stimmiges Gesamtbild.
  • Sorgt für klare Struktur. Baut eure Seiten überlegt und gleichmäßig auf. Arbeitet mit ausreichend abständen und packt nicht zu viele Informationen auf eine Seite.
  • Fügt Social Media Buttons hinzu. Eure Seiten bei Facebook & Co. sind die “Verlängerung” eurer Web-Präsenz.
  • Wählt Bilder mit Bedacht aus. Bevor Besucher eure Texte lesen, schauen sie auf eure Fotos. Legt darum Wert darauf, hochwertige und gut passende Bilder auszuwählen.
  • Erstellt eine übersichtliche Navigation. Drei bis sechs Unterseiten als Navigationspunkte sind meist genug. Eine knappe Navigation macht die Orientierung leichter.

Wir hoffen, ihr konntet vielleicht eine Idee für die eigene Website mitnehmen – oder habt nun selber Lust, euch eine zu erstellen. Ihr werdet erstaunt sein, wie einfach es geht!