Die schönsten Websites von Hochzeitsfotografen

Auf jeder Checkliste für die Hochzeitsplanung steht eines ganz oben: der Hochzeitsfotograf! Und selbstverständlich möchte jedes Paar, dass der Fotograf fachlich und persönlich die perfekte Wahl für den Tag der Tage ist!

Umso wichtiger ist es für Hochzeitsfotografen, das eigene Können und den persönlichen Stil auf der eigenen Website authentisch und eindrucksvoll zu präsentieren. Wir zeigen euch sechs großartige Hochzeitsfotografen und deren Homepages, die Paare bei der Hochzeitsplanung garantiert überzeugen.

Habt ihr noch keine Website für eure Fotos? Hier zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach eine perfekte Fotografie-Seite baut!


Website Maylin Fotografie

Startseite mit Aha-Effekt: Maylin Fotografie

Da muss man einfach zweimal hinschauen: “Was hab ich übersehen?”, fragt man sich beim Blick auf Maylins Hintergrundfoto – das jedoch nicht einfach durch die eigenwillige Pose beeindruckt, sondern auch durch Licht und Farben Stimmung vermittelt. Ein Hingucker ist zudem das großartige, schlichte Logo. Und sehr gut gelungen ist der “Über mich”-Bereich der Hochzeits- und Porträtfotografin: Die Unterseite heißt einfach “Maylin” – eine eigentlich simple, aber eben kreative Idee, die Seite so zu nennen!

 

Eigene Website erstellen

 

Alina Atzler Photography

Eindrucksvolle Alben: Alina Atzler Photography

Alina hat nicht nur 12 Jahre Erfahrung in der Hochzeitsfotografie. Und ihre Bilder sind nicht einfach nur handwerklich hervorragend gemacht. Ihre Hochzeitsfotos sind tatsächlich “Reportagen”, die den Augenblick als kleine Geschichte erzählen: mit Atmosphäre, mit Natur, mit Emotionen – und mit viel Raum für die Persönlichkeit des Paars.

Eine hervorragende Idee auch für andere Fotografen: Auf Alinas Website können sich Besucher ganze Bilderreihen von einzelnen Hochzeiten anschauen und bekommen so einen umfassenden Eindruck von ihrer Arbeit. In der Fußzeile verlinkt sie zudem auf zusätzliche Unterseiten mit ihren Reportagen, sodass Neugierige direkt weiter stöbern können. Für die Seite hat sich Alina für das Design „Stockholm“ entschieden und das Template zusätzlich mit eigenem Code etwas angepasst. Von Anfang bis Ende eine wunderschöne Website!

 

Mirjam Wilde Photography

Helle Farben, klare Struktur: Mirjam Wilde Photography

Mirjam empfängt ihre Besucher auf einer hellen, freundlichen und gut strukturierten Website. Im Header präsentiert sie mit einem Slider bereits einige Bereiche ihres Portfolios, zu denen sie auf einzelnen Unterseiten einen noch genaueren Eindruck gibt. Hervorzuheben ist zudem die wirklich ansprechend formulierte Info-Seite mit FAQ und der ebenso schöne und persönliche “Über mich”-Bereich der Hochzeitsfotografin. Eine wirklich harmonische Website mit tollen Bildern!

 

Jetzt Homepage bauen

 

Davide Camille Photography

„Über uns“-Seite mit Charakter: Davide x Camille Photography

Davide und Camille arbeiten im Team, um den großen Moment ihrer Kunden perfekt abzulichten. Dass es ihnen gelingt, zeigt ihre Website! Elegant ist die Idee, Alben ganz unterschiedlicher “Hochzeits-Stile” zu zeigen: Von der “Matrimonio in Sicilia” bis zur “Urban Nature”-Trauung können Besucher so durch Galerien von Hochzeitsfeiern in verschiedenem Ambiente stöbern und sich so ein Bild von Camilles und Davids Können und Kreativität machen.

Zurückhaltend, aber charaktervoll ist ihre “About us”-Seite. Kurze Zitate, eine Beschreibung der gemeinsamen Leidenschaft fürs Fotografieren sowie Links zu ihren einzelnen Websites – mehr muss es gar nicht sein, um Interesse zu wecken. Und das gelingt!

 

Mary and Dean Wedding Photography

Eindrucksvolle Galerie: Mary and Dean Wedding-Photography

Die Portfolio-Seite von Mary und Dean beweist, wie vielfältig Hochzeitsfotografie sein kann. Vom klassischen Trauungsfoto über Bilder vor Naturkulisse bis zu ungewöhnlich-schönen Detailaufnahmen zeigen die beiden ihr ganzes Repertoire – von farbintensiv bis schwarz/weiß. Super schön ist auch die Startseite mit einem schicken Foto in voller Breite und farblichem Overlay, dem geschwungenen Logo sowie einem Button, der mit einem Klick direkt zum Portfolio führt. Ein gelungener Auftritt!

 

Amini Photography

Fotos mit Philosophie: Amini Photography

“Lass dich verzaubern!”, sagt Maedeh auf ihrer Startseite. Passt, könnte man sagen – denn sie kommt aus der “Märchenstadt Marburg”, wie sie selbst sagt. Doch natürlich verzaubern auch ihre Hochzeitsfotos, die sie mit viel Liebe zum Detail als Reportage für ihre Kunden erstellt. Wie sie dazu vorgeht und was Kunden von ihr erhalten, präsentiert sie wunderbar auf einer eigenen Unterseite, sodass Kunden sie und ihre Philosophie gut kennenlernen können. Eine schöne und lohnenswerte Idee sind zudem die Kundenstimmen und Referenzen auf ihrer “Über mich”-Seite!

 

Website erstellen

 

Die Tipps in der Zusammenfassung:

  • Macht es leicht, euch zu kontaktieren. Besucher sollten in jedem Bereich eurer Website die Möglichkeit haben, euch zu kontaktieren. Nutzt daher ausreichend Buttons, die es Kunden einfach machen, mit euch Kontakt aufzunehmen.
  • Denkt an Social Media. Bestimmt habt ihr als Fotograf ein Facebook- oder Instagram-Profil. Die Seiten solltet ihr unbedingt verlinken, um euer Netzwerk aufzubauen.
  • Nehmt die Kunden-Sicht ein. Finden sich Besucher auf eurer Website schnell zurecht? Kann man euch einfach kontaktieren? Sind die Unterseiten verständlich benannt? Versucht, die Perspektive eurer Besucher einzunehmen oder bittet Freunde, eure Seite einmal genau zu testen
  • Nutzt eine Info- oder FAQ-Seite. Für euch als Fotograf ist die Sache klar. Aber wie läuft so ein Shooting ab? Und was ist noch zu beachten? Gebt euren Besuchern die Infos an die Hand und nehmt ihnen damit ein wenig die Aufregung.
  • Beeindruckt auf der Startseite. Ihr habt großartige Fotos. Wählt für eure Startseite die besten der besten Bilder aus und macht so Eindruck – zum Beispiel mit einem Slider.

Ihr möchtet eine eigene Website bauen? Hier erfahrt ihr, wie ihr eine Hochzeit-Seite erstellt!