Der große Jimdo Gründer-Slam: Gewinne ein bedingungsloses Gründer-Einkommen für ein Jahr!

10 Jahre sind seit der Geburtsstunde von Jimdo bereits ins Land gegangen. Und noch ein paar Jahre mehr ist es her, dass drei Jungs eine Idee hatten – seien wir ehrlich, ganz schöne Kindsköpfe waren das damals (und manchmal auch noch immer). Die Idee, es Menschen weltweit möglich zu machen, sich auch ohne Vorkenntnisse ihre eigene Webseite für ihr eigenes Projekt zu bauen.

Ohne Geld, aber dafür mit einer Menge Motivation und Freude machten sie sich ans Werk: daran, ihren Traum von „Pages to the People“ zum Leben zu erwecken. Heute, 2017, blicken nicht nur die Drei, sondern auch knapp 200 Mitarbeiter voller Stolz und Erstaunen auf das, was aus dem Traum dieser drei Jungs von der Küste geworden ist.

 

 

Ein wichtiger Schritt für Jimdo war es damals, bei einem Business-Wettbewerb zu gewinnen. Dank dieser Finanzspritze konnte das erste Büro in Hamburg bezogen und konnten auch die ersten Mitarbeiter bezahlt werden. Und genau diese Erfahrung wollen wir jetzt zurückgeben. Deshalb starten wir jetzt mit großartigen Partnern an unserer Seite den ersten Jimdo Gründer-Slam! Auf den Gewinner warten 12.000 Euro Starthilfe und weitere tolle Preise und Coachings von TV-Investor Frank Thelen oder den Jimdo-Mitgründern Christian Springub und Fridtjof Detzner.

Die Preise beim Gründer-Slam:

  • Gründerstipendium im Wert von 12.000 Euro
  • Eigene professionelle Webseite für die Projekt-Präsentation
  • Preise von den Partnern:
  • Coaching Sessions und Workshop mit Frank Thelen und Jimdo-Gründern
  • Berichterstattung auf verschiedenen Kanälen

Alle Infos zu den Partnern des Gründer-Slams findet ihr hier.

 

Bewerbt euch jetzt mit euren Ideen

Wir wissen, dass da draußen soooo viele grandiose Ideen und Träume schlummern, die sich mit ein wenig Unterstützung aus ihrem Dornröschenschlaf erheben und weiter nach vorne gebracht werden könnten. Vielleicht habt ihr ja gerade den Mut gefasst, euer eigenes Ding zu machen und wartet nur noch auf die richtige Gelegenheit? Oder es gibt einen Wunsch, der schon lange in euch schlummert und ihr wusstet einfach nicht so recht, wie ihr anfangen sollt diesen wahr zu machen? Vielleicht kennt ihr auch jemanden, der für sein Projekt einen kleinen Motivationsschub gebrauchen kann?

 

Direkt zur Mitmach-Seite

 

Was auch immer es ist, das euch bewegt. Und was auch immer es ist, das euch bis jetzt davon abgehalten hat, es durchzuziehen – hier kommt die perfekte Gelegenheit, die Ärmel hochzukrempeln und es anzupacken! Wer mitmachen kann, wie ihr euch bewerben könnt und welche Gewinne auf euch warten? Na, ein Glück, dass ihr fragt, hier kommen die Antworten:

 

Mitmachen und gewinnen

Der Gründerwettbewerb ist für jeden da, der eine Idee hat und mit dieser ein Business starten will. Das kann also so ziemlich alles sein. Egal, ob jemand ab sofort mit seinem Foodtruck durch die Gegend ziehen, eine Alpaka-Farm eröffnen, die beste Marmeladen-Manufaktur der Welt starten oder eine neue App entwickeln möchte. Eine Idee zu verwirklichen kostet neben einer Menge Zeit und Hirnschmalz auch Geld und Know-How – und mit beidem möchten wir euch unterstützen. Zusammen mit Coaches sorgen wir dafür, dass ihr sowohl bestens für den Start gewappnet seid und euch dank des Hauptgewinns sogar ein Jahr lang um eure Idee kümmern könnt.

 

1. MITMACHEN

Damit wirklich jeder dabei sein kann, ist das Mitmachen ganz einfach: Ihr bewerbt euch, indem ihr uns von eurer Idee erzählt: Macht ein Bild von euch und eurem Projekt oder von euch und etwas, das eure Idee symbolisiert. Das kann auch eine Skizze sein, egal ob als Grafik oder auf einer Serviette. Seid kreativ und zeigt uns, worum es bei eurer Idee geht. Und schreibt uns einen kurzen Text dazu, in welchem ihr uns davon erzählt. Das Bild und den Text teilt ihr dann bei Instagram oder bei Twitter – immer zusammen mit dem Hashtag #MachWasEigenes.

Wer nicht bei Twitter unterwegs ist und kein öffentliches Instagram-Profil hat, kein Problem: Ihr könnt euer Bild auch direkt auf www.machwaseigenes.de hochladen. Dort könnt ihr dann im Laufe des Wettbewerbs auch übrigens alle anderen Einsendungen bestaunen. Die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb findet ihr hier.

 

2. DIE COACHES WÄHLEN AUS

Am 23. Juni 2017 geht es in die nächste Phase. Wir gucken uns alle bis dahin eingegangenen Einsendungen an und wählen gemeinsam mit den Coaches fünf Favoriten aus (und sind jetzt schon gespannt, was für viele verschiedene und großartige Ideen uns so erwarten!)

 

3. WORKSHOPS

Alle Teilnehmer, die von den Coaches ausgewählt wurden, haben bereits gewonnen: Auf alle Kandidaten auf dieser “Shortlist” wartet ein Workshop-Wochenende. Inspirierende Workshops mit den Coaches zu verschiedenen Themen, Infostände aller Partner, individuelles Businessplan-Training und einen Webseiten-Workshop. Auf dieser Webseite präsentieren sich die Finalisten dann dem Publikum – und das entscheidet am Ende darüber, wer das bedingungslose Gründer-Einkommen für ein Jahr im Wert von 12.000 Euro mit nach Hause und mit in die Selbstständigkeit nehmen darf.

 

4. VOTING

Richtig, das Voting. Die Community hat es also in der Hand. An dieser Stelle können die Coaches ihre frisch geschulten Kandidaten nur noch ins Rennen schicken und genau wie die Kandidaten selbst fleißig die Werbetrommel für sie rühren. Das Voting läuft  vom 3.-13. Juli – wir halten euch aber natürlich auch zwischendurch hier auf 8Days auf dem Laufenden und sagen Bescheid, wenn das Voting startet.

Hach, wir sind jetzt schon so unglaublich gespannt auf alle Ideen, die ihr uns schickt, auf all die spannenden Persönlichkeiten, die wir schon bald kennenlernen dürfen und über den Austausch, der auf uns alle wartet. Ihr hoffentlich auch :)

In diesem Sinne: Wenn ihr selbst eine Idee verwirklichen wollt: Vielleicht ist DAS ja eure Gelegenheit? Und wenn euch direkt jemand eingefallen ist, der sich über diese Art von Starthilfe freuen würde, dürft ihr diesen Artikel natürlich liebend gerne teilen und all euren Freunden Bescheid sagen. Wir freuen uns schon riesig auf eure Ideen!

 

Direkt zur Mitmach-Seite