Mehr Besucher und Kunden gewinnen: die Statistiken auf dem Dashboard für Jimdo Dolphin

Eines haben alle Website-Besitzer gemeinsam. Sie verfolgen ein bestimmtes Ziel mit ihrer Website: Ihr Unternehmen bekannter zu machen, mit Kunden in Kontakt zu treten oder Buchungen zu erhalten.

Was auch immer euer Ziel ist – mit den Statistiken auf dem Dashboard habt ihr ein starkes Tool, um euer persönliches Vorhaben zu erreichen!

Dafür zeigt euch die Übersicht verschiedene Erfolgs-Kennzahlen:

  • Die Gesamtzahl eurer Besucher
  • Die Quellen (Referrals): Woher sind Nutzer zu euch gekommen?
  • Anzahl der Klicks, um Kontakt zu euch aufzunehmen
  • Klicks für Buchungen

Wie genau könnt ihr anhand der Zahlen mehr Besucher gewinnen? Und was zeigen die neuen Statistiken darüber hinaus? Wir zeigen es euch in diesem Artikel.

Die Statistiken auf dem Dashboard sind mit Jimdo Dolphin ab dem Paket Start verfügbar.

In diesem Artikel:

  1. Die Erfolgs-Kennzahlen: Steigert eure Conversion Rate
  2. Referrals: Lernt, welche Kanäle für euch funktionieren
  3. Der Zeitraum-Check: Entdeckt, was euch erfolgreich macht

 

Die Erfolgs-Kennzahlen: Steigert eure Conversion Rate

In den Statistiken seht ihr anhand von zwei persönlich für euch generierten Zahlen eure individuelle “Conversion Rate”. Die Conversion Rate gibt an, wie viele Besucher auf eurer Website eine bestimmte Handlung ausgeführt haben, die für euer Ziel gewinnbringend ist.

Ihr bekommt natürlich nur die Zahlen angezeigt, die für euch auch relevant sind. Habt ihr kein Buchungstool, wird euch die entsprechende Zahl auch nicht angezeigt.
Conversion Statistiken Jimdo

Die Zahlen zeigen euch auf einen Blick, wie viele Nutzer “konvertiert” haben, also Kontakt zu euch aufnehmen wollten oder eine Buchung ausgeführt haben.

1) Für alle Websites: Wie viele Kunden wollten Kontakt aufnehmen?

Für alle eure Websites zeigen die Statistiken, wie viele Nutzer Kontakt im zurückliegenden Zeitraum Kontakt zu euch aufnehmen wollten. Die Zahl ist sehr aussagekräftig für den Erfolg einer Website – schließlich ist eines eurer Ziele bestimmt, mit noch mehr Kunden in Kontakt zu kommen.

So könnt ihr eure Kontaktaufnahmen steigern:

2) Für Seiten mit Buchungstool: Die Anzahl der Buchungen

Wie haben sich die Buchungen im letzten Monat entwickelt? Und gibt es vielleicht saisonale Schwankungen? Die Erfolgs-Zahl zu den Buchungen gibt euch den perfekten Überblick – ideal für Restaurants, Coaches, Hotels usw.

Wie ihr mehr Buchungen bekommt:

 

Für beide Erfolgs-Kennzahlen bekommt ihr die absolute Zahl sowie die Entwicklung im ausgewählten Zeitraum angezeigt. Das macht es euch möglich, euren Erfolg über einen bestimmten Zeitraum zu prüfen – und zu entdecken, wie sich Veränderungen auf eurer Website ausgewirkt haben!

Die Entwicklung der jeweiligen Statistik zeigt euch auch das Balkendiagramm rechts an. So könnt ihr leicht nachvollziehen, an welchen Tagen und sogar zu welcher Uhrzeit Kunden bei euch besonders häufig aktiv werden.

 

Referrals: Lernt, welche Kanäle für euch funktionieren

Um unteren Bereich der Statistiken erfahrt ihr außerdem, woher eure Besucher auf eure Website gelangt sind: Von Facebook, Suchmaschinen oder per Klick auf eure aktuellen Werbeanzeigen?

Referrals Statistiken Jimdo

Die Referrals: Die Quellen, aus denen Besucher auf eure Website kommen.

Was ihr daraus ableiten könnt:

Anhand der Statistik über die Quellen eurer Besucher könnt ihr nachvollziehen, welche Kanäle euch bereits viele Besucher bringen – und wo noch Potenzial ist. Unsere Tipps:

  • Social Media: Testet über einen Zeitraum verschiedene Posts (z. B. Sonderangebote, Storys über euer Unternehmen oder regelmäßige Fotos). Konntet ihr mehr Besucher begeistern? Dann weiter so!
  • Suchmaschinen: SEO ist ein “Dauerlauf”, da sich auch das Suchverhalten ständig wandelt. Überprüft regelmäßig, wie sich die Zahl entwickelt – und versucht, eure Website und Keywords stetig zu optimieren.
  • Werbung: Viel preiswerter und effektiver, als viele denken! Es lohnt sich daher auch mit kleinem Budget, z. B. Werbung bei Facebook oder Google zu testen. Und es funktioniert ganz einfach.

Übrigens: Unter Direkte Zugriffe werden Besucher gezählt, die über euren Newsletter zu euch gelangt sind oder eure URL ohne Umwege direkt in die Adresszeile ihres Browsers eingegeben haben. So erkennt ihr, wie erfolgreich eure Werbung im Newsletter oder beispielsweise eine Flyer-Aktion gewesen ist.

 

Der Zeitraum-Check: Entdeckt, was euch erfolgreicher macht

Oben in den Statistiken könnt ihr einen Zeitraum wählen, für den ihr eure Zahlen angezeigt bekommt. Die Auswahl ermöglicht euch, zielgenau zu überprüfen, von welchen Veränderungen auf eurer Website (Inhalte, SEO etc.) und zusätzlichen Aktionen (wie Werbung) ihr profitiert habt.

Es ist also nicht nur ein Blick zurück. Vielmehr ermöglicht euch der Zeitraum-Check eure zukünftigen Maßnahmen zielgenau zu steuern.

Besucherzahl Zeitraum Statistik

Der Verlauf der Besucherstatistik: Findet heraus, welche Maßnahmen erfolgreich gewesen sind.

Unser Tipp: Generell empfiehlt es sich, regelmäßig zu checken, wie sich der Verlauf der Besucherzahlen entwickelt hat. So stellt ihr sicher, dass euch nichts überrascht und könnt auch z. B. saisonale Faktoren erkennen. Viele Betriebe erhalten im Sommer beispielsweise mehr Buchungen, als im Winter – und bei anderen ist es andersherum.

Mindestens genauso spannend ist es, den Verlauf nach bestimmten Updates auf eurer Seite oder bei Werbeaktionen zu prüfen: Was hat gewirkt? Konntet ihr mehr Verkäufe oder Buchungen erreichen? Super – dann wisst ihr, worauf ihr zukünftig setzen könnt!

Übrigens: Falls ihr einen noch tieferen Einblick in eure Zahlen bekommen möchtet, verbindet einfach Google Analytics mit einem Klick auf den Hinweis ganz unten bei den Statistiken.

Konntet ihr schon etwas Interessantes über eure Erfolgszahlen herausfinden? Wir sind gespannt!

Viele Grüße