Neu: Das Dashboard – alle Webseiten an einem Ort

Wenn wir bei Jimdo eine neue Funktion entwickeln, hat ein Gedanke immer Priorität: Mit Jimdo soll alles rund um eure Webseite so einfach wie möglich sein. Darum bauen wir für alle Webseiten ein ganz neues Feature ein: Jeder Nutzer erhält ein Dashboard und ein eigenes Konto.

Was genau sich ändert, erklären wir euch in diesem Blogartikel!

 

Im Grunde ist es ganz einfach erklärt: Jeder Nutzer erhält einen zentralen Ort, von dem er auf alle seine Webseiten zugreifen kann – das Jimdo-Konto mit dem Dashboard, auf dem die eigenen Jimdo-Seiten zu sehen sind.

Was sich noch ändert: Ab sofort meldet ihr euch bei eurem Konto mit eurer E-Mail-Adresse anstelle eurer Domain an. So funktioniert der Login jetzt genau so, wie ihr es wahrscheinlich von vielen anderen Online-Services gewohnt seid.

 

Das Dashboard und das Konto – wieso genau?

Das neue Konto bringt eine Menge Struktur: “Ein Nutzer = ein Konto”. Das hat verschiedene Vorteile.

Durch euer Konto wird der Login einfacher, da ihr euch nicht mehr mehrere Passwörter merken müsst, falls ihr verschiedene Jimdo-Seiten habt. Außerdem könnt ihr euch alternativ auch mit Facebook oder Google+ anmelden.

Der Login mit Facebook oder Google+ ist nur optional und kann auf eigenen Wunsch genutzt werden.

Mit dem Dashboard eures Kontos habt ihr nun zudem alle Webseiten an einem Ort – so fällt das Bearbeiten und Verwalten mehrerer Webseiten noch einfacher.

Für Jimdo bedeuten die Konten zudem ein Plus: Durch die Konten können wir euch und weit über 20 Millionen Webseiten weiterhin effektiv eine bestmögliche und individuelle Unterstützung bieten. Dies ist ein großes Anliegen von Jimdo.

 

Wie bekomme ich mein Konto?

Euer persönliches Konto ist im Handumdrehen erstellt. Entweder meldet ihr euch auf eurer Webseite an und seht dann eine entsprechende Nachricht in einem extra Fenster. Es sind nur wenige Schritte zu befolgen.

Oder ihr werdet einfach selbst aktiv: Wenn ihr jimdo.de öffnet und oben auf Anmelden klickt, gelangt ihr zum Login-Fenster. Hier wählt ihr einfach Registrieren und erstellt ein Konto. Dieses wird dann mit eurer Jimdo-Seite verbunden.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Der Login ist genauso einfach wie bisher: Anstelle eurer Domain (www.meineseite.de) gebt ihr jetzt eure E-Mail-Adresse und euer Passwort in das Formular ein.

Dafür geht ihr wie beschrieben auf jimdo.de und klickt oben auf Einloggen. Oder ihr geht wie gehabt auf eure Webseite und loggt euch hier ein.

Natürlich funktioniert auch weiterhin der Login über eure Domain mit dem Zusatz “/login”: www.meineseite.de/login. Mit diesem Link “überspringt” ihr übrigens auch das Dashboard, falls ihr direkt auf eure Webseite gelangen möchtet.

Facebook und Google+ sind ab sofort Alternativen (rein optional) zum Login – wer möchte, kann die sozialen Netzwerke mit seiner Jimdo-Seite verbinden und sich darüber einloggen.

Login Jimdo

Habt ihr bereits ein Konto erstellt, loggt ihr euch nun mit E-Mail-Adresse und Passwort ein. Andernfalls registriert ihr einfach unten mit „Jetzt Registrieren“ euer neues Konto.

Wie kann ich eine Webseite mit mehreren Personen nutzen?

Falls ihr eine Webseite mit mehreren Personen verwaltet, erstellt ihr einfach ein extra Konto für diese Jimdo-Seite und meldet euch dann wie bisher mit einem gemeinsamen Passwort an. Das Konto wird also gemeinsam für die betreffende Webseite genutzt.

Warum ein extra Konto für eine gemeinsam genutzte Webseite? Ganz einfach: Habt ihr neben der gemeinsamen Seite noch eine “private” Webseite, möchtet ihr diese sicherlich auch mit einem “privaten” Konto mit eigenem Passwort verwalten. Mit den Login-Daten zu einem Konto hat ein Nutzer nämlich auch Zugang zu allen verbundenen Webseiten.

Habt ihr bereits ein persönliches Konto erstellt und eine Webseite damit verbunden, die ihr auf ein anderes Konto übertragen möchtet? Kein Problem: Schreibt dafür bitte einfach kurz unserem Support, welche Seite X zu welchem Konto Y verschoben werden soll. Wir erledigen das gerne.

Es ist derzeit nicht möglich, verschiedenen Personen unterschiedliche Rechte für ein Konto zu vergeben.

Bitte beachtet jedoch, dass das Teilen von Anmelde-Daten grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt und Jimdo für etwaige Handlungen und Resultate keine Haftung übernimmt.

 

Das neue Dashboard

Meldet ihr euch bei eurem Konto an, habt ihr auf dem Dashboard drei Kategorien: “Webseiten”, “Profil” und “Abmelden”.

Das neue Dashboard: Hierhin kommt ihr, wenn ihr euch bei eurem Konto anmeldet. In unserem Beispiel ist nur eine einzelne Webseite mit dem Konto verbunden.

Webseiten: Zu diesem Bereich gelangt ihr automatisch nach der Anmeldung. Auf dem Dashboard seht ihr eure Webseite bzw. alle eure Jimdo-Seiten in der Übersicht. Mit einem einfachen Klick darauf wählt ihr die Webseite aus und könnt entscheiden, ob ihr die Webseite nur öffnen oder bearbeiten möchtet.

Falls ihr zu Beginn hier noch nicht alle eure Jimdo-Seiten findet, könnt ihr einzelne Webseiten ganz einfach hinzufügen. Klickt dafür einfach oben auf „Webseite verbinden“.

Profil: Hier könnt ihr ein Profilfoto hochladen und euer Konto mit Facebook oder eurem Google-Account verbinden. Wenn euer Konto bereits mit einem der sozialen Netzwerke verbunden ist, wird das Foto automatisch von dort übernommen. Ihr könnt es aber natürlich jederzeit ändern. Das Foto wird zum Beispiel im Dialog mit unserem Support angezeigt.

Abmelden: Mit einem Klick darauf könnt ihr euch – na, ihr wisst schon…


Viel Spaß mit dem neuen Konto und eurem Dashboard!

Beste Grüße
Markus