Steigert die Wirkung eurer Dolphin Website mit diesen 6 Design-Features

Wirkungsvoll ist eine Website dann, wenn sie Eindruck hinterlässt – und im Idealfall Besucher zu Kunden macht. Daher zahlt es sich aus, die Wirkung der eigenen Website mit einigen wichtigen Design-Funktionen zu optimieren: Kommen die wichtigsten Fotos richtig zur Geltung? Und wusstet ihr, wie Bilder zu eurer SEO beitragen können?

Wir zeigen euch Tricks und effektive Design-Features von Jimdo, mit denen ihr noch mehr aus eurer Dolphin Website herausholt. Das Beste dabei: Ihr könnte alles direkt auf eurer Website umsetzen!

 

Jetzt Website erstellen

 

1. Betont eure Highlight-Fotos

Falls ihr auf eurer Website eine Reihe eigener Fotos zeigt, nutzt ihr bestimmt auch bereits eine Galerie für eure Bilder. Jetzt könnt ihr eure wichtigsten Fotos mit dem neuen Slideshow-Bereich zusätzlich besonders effektvoll in Szene setzen!

Dafür stehen euch verschiedene Slider zur Verfügung: etwa Slideshows in voller Breite, zentrierte Bildstrecken oder auch Slider im Hintergrund. Probiert einfach aus, was euch gefällt! Wir empfehlen dabei ca. drei bis 5 Fotos zu verwenden, die euer Unternehmen am besten repräsentieren und eure “Message” herüberbringen.

Unser Tipp: Falls es sich anbietet, fügt den Bildern eine kurze Beschreibung hinzu oder nutzt einen Button mit einem Call-to-Action, um die Wirkung der Fotos aufzugreifen und für eure Ziele zu nutzen.

Die neuen Slideshows bieten euch aber noch weitere Vorteile:

    • Ergänzt weitere Call-to-Actions. In eurer Slideshow könnt ihr mehrere Buttons mit verschiedenen Links einfügen. Damit könnt ihr Besucher, die sich durch eure Bildstrecke klicken, zielgerichtet zu bestimmten Handlungen bewegen – ganz, ohne dass Nutzer nach unten scrollen müssen.
    • Stärkt die Kundenbindung. Slideshows sind ein interaktives Element. Besucher, die sich eure Slider anschauen, verbringen längere Zeit auf eurer Website und verinnerlichen eure Inhalte. Dadurch erkennen Nutzer eure Marke besser wieder.
    • Verbessert eure SEO. Je länger Besucher auf eurer Seite bleiben, desto höher stufen Suchmaschinen die Relevanz eures Contents ein. Daher sieht eine Slideshow nicht nur professionell aus. Sie trägt auch zu eurer Suchmaschinenoptimierung bei!
    • Erzeugt eine professionelle User Experience (UX). Eine moderne, schön gestaltete Slideshow ist ideal, um Texte auf eurer Website zu unterteilen und den Augen eine “Pause” vom Lesen zu gönnen. Dabei können Fotos (ggf. mit Bildunterschriften) die Informationen untermalen – oder zusätzliche Inhalte oft noch verständlicher vermitteln, als mehr Text.
Tipp: Denkt daran, euren Fotos Alt-Text hinzuzufügen, damit Google die Bilder erkennt und in der Fotosuche korrekt berücksichtigt.
Jimdo Dolphin Slideshow

Der neue „Slideshow“-Bereich: Perfekt, um eure wichtigsten oder schönsten Bilder hervorzuheben.

2. Fügt mehrere Bilder mit einem Klick hinzu

Ihr habt gerade ein Projekt abgeschlossen, wollt nun die aktuellen Fotos auf eurer Seite zeigen und endlich mit eurer Community teilen? Großartig!

In den Bereichen Bilder, Spalten und Listen könnt ihr jetzt mehrere Fotos auf einmal hochladen. So spart ihr Zeit und könnt das Ergebnis bereits nach Sekunden begutachten. Klickt dafür einfach auf das Plus-Symbol, das erscheint, wenn ihr mit der Maus über die Bilder fahrt.

Mehrer Fotos auf einmal hochladen bei Jimdo Dolphin

Wählt mehrere Bilder aus (nur für Spalten, Bilder und Listen) – und mit einem Klick ladet ihr sie simultan hoch.

Falls ihr eure eigenen Bilder ergänzen möchtet oder gerade keine passende Fotos habt, schaut einfach in der Bilder-Bibliothek unter “Fotos von Jimdo” nach. Alternative: Sucht bei einem unserer empfehlenswerten Stockfoto-Anbieter.

 

3. Nutzt kleine Helfer: Icons!

Icons sind kleine Symbole, die Besucher sofort verstehen und sich so intuitiv auf eurer Website zurechtfinden – etwa ein Telefonhörer zum Anklicken. Mit der neuen Heran-/Herauszoomen-Funktion passt ihr Icons jetzt super schnell auf die richtige Größe an.

 

Eigene Website starten

 

Darum sind Icons so wertvoll für eure Website:

  • Jeder versteht sie sofort. Ein Telefonhörer steht für “Anrufen”, ein Briefumschlag für “Kontakt per Mail” – und so weiter. Viele Symbole kennt jeder und sie machen es Besuchern einfach, auf eurer Seite zu finden, was sie suchen.
  • Sie sehen schick aus. Icons machen eure Website visuell ansprechend, runden das Gesamtbild ab und können die Conversion Rate erhöhen.
  • Sie sind “omnilingual”. Ganz gleich, welche Sprache eure Besucher sprechen: Icons sind eine “Weltsprache”.

Dass Icons fast jede Website aufwerten, erkennt man schon daran, dass sich die Formsprache über die letzten Jahre kaum geändert hat. Das Gleiche gilt für ihre Platzierung auf Websites:

Der Zurück-Button oben links, die Kontaktinfo ganz unten, et cetera. Wir alle sind suchen aus Gewohnheit bestimmte Informationen oder Buttons an bestimmten Orten. Als Website-Besitzer könnt ihr dies nutzen und euren Besuchern das Leben durch schicke Icons an der richtigen Stelle leicht machen.

 

4. Arbeitet mit professionellen Fotos direkt auf eurer Website

Viele Nutzer, die ihr Projekt oder Business gerade erst starten, haben noch keine hochwertigen und passenden Fotos für jede Unterseite. Darum haben wir uns an die Arbeit gemacht und für euch eine Bilder-Bibliothek mit kostenlosen Fotos in hoher Qualität zusammengestellt!

Das Beste daran: Ihr braucht nicht jedes mal die gesamte Bibliothek nach dem richtigen Bild zu durchsuchen. Wir haben den Katalog nämlich in bestimmte Kategorien sortiert, sodass ihr schnell und einfach das perfekte Foto auswählen könnt.

Tipp: Damit eure Website überall einen gleichbleibenden Look bekommt, könnt ihr euren Fotos mit unseren Bildfiltern einen einzigartigen Touch geben. Wenn ihr für alle Fotos den gleichen Filter anwendet, bekommt ihr automatisch eine konsistente Bildsprache.
Bildfilter bei Jimdo Dolphin

Bildfilter bei Jimdo Dolphin: Kleiner Effekt, große Wirkung – mit den Bildfiltern gebt ihr Bildern einen besonderen Touch und erzeugt eine einheitliche Bildsprache.

5. Erzeugt ohne Aufwand ein einheitliches Design

Wenn ihr perfektionistisch an einer Seite gearbeitet habt, bis ihr wirklich zu einhundert Prozent zufrieden seid, wollt ihr das Design wahrscheinlich gerne auch auf anderen Unterseiten verwenden.

Richtig so! Denn ein konsistentes Design zeichnet schöne Websites aus. Nutzt einfach die Duplizieren-Funktion für eure Unterseite und im Nu könnt ihr den gleichen Aufbau und die gleiche Struktur auch für die nächste Seite nutzen.

 

Eigene Website erstellen

 

6. Steigert den Wiedererkennungswert mit einem Favicon

Eine Website wird oft als “Visitenkarte” im Netz bezeichnet. Und es stimmt ja auch: Mit eurer Website wollt ihr Leute erreichen, Vertrauen und ein Netzwerk aufbauen. Darum empfehlen wir, eure Website mit einem Favicon unverwechselbar zu machen.

Das Favicon ist das kleine Symbol oben im Browser-Tab, an dem Nutzer auch bei mehreren gleichzeitig geöffneten Seiten eine Website auf den ersten Blick wiedererkennen können. Ladet dafür zum Beispiel euer Logo hoch – und in nicht mal 2 Minuten hat auch eure Website ein eigenes “Lesezeichen”